Einloggen
[c] [test] [fefe]

/c/ – Pufferüberlauf


Antwort erstellen

(≤ 4)



[Zurück]

  • [l] Felix Thu, 07 Jun 2018 08:18:02 GMT Nr. 137
    JPG 240×240 10.9k
    Hab ich Fefe kaputtgemacht?
  • [l] Felix Thu, 07 Jun 2018 08:28:18 GMT Nr. 138
    PNG 1215×600 39.6k
  • [l] Arschlochnerds: Macht kaputt, was euch kaputt macht! Ernst Sat, 09 Jun 2018 08:57:06 GMT Nr. 166
    >>137
    Nur Fefe kann Fefe(s Blog) kaputtmachen.
    >>144
    http://blog.fefe.de/?ts=a5e7cbbe
  • [l] Ausgrabdienst Felix Sat, 30 Jan 2021 17:18:07 GMT Nr. 46143
    >>166
    Das hat sich in der Vergangenheit darauf beschränkt, dass nur er den Blog administrativ ausschalten kann.
    BitTorrent-Traffic auf den SSL-Port legen und im LDAP-Server herumpopeln blieben hingegen Beispiele für Allgemeinvergnügen, zumindest für kurze Zeit.
  • [l] Felix Sat, 30 Jan 2021 20:12:20 GMT Nr. 46148
    GIF 550×550 2.2M
    Woran es wohl diesmal liegt? Ein Bug in libowfat? Gatling abgeschmiert? Oder wieder Probleme mit tinyldap?
  • [l] Felix Sat, 30 Jan 2021 20:15:53 GMT Nr. 46149
    Vor einem Jahr hab ich mir für ca. 0 Euro die blog.fefe.de-Internetseite angesehen. Diese war im Sommer schon schrott, weil irgendwie Paranoia in die Beiträge gekommen sind. Fand ich schon wunderlich, weil ich nur in Aluhutnähe war. Kostete mich dann 100 Euro Psychiatrierechnung, weil der Alufolienhersteller dafür keine Garantie übernehmen wollte. Vor zwei Monaten hab ich ihn zurückbekommen. Heute dann der nächste Schaden: Das tinyldap-Backend ist kaputt. Einfach so. Ohne tinyldap-Backend ist die Internetpräsenz aber weitgehend wertlos. Mal schauen, was dietlibc sagt und ob diesmal die Garantie wenigstens zieht. Ich ärgere mich nur, dass ich soviel Zeit für eine Internetseite verschwendet habe, die innerhalb eines Jahres zum zweiten Mal kaputt ist. Und mich jetzt wieder mit dem libowfat-Support rumärgern darf. Nochmal bin ich nicht bereit, Geld dafür auszugeben.
  • [l] Felix Sat, 30 Jan 2021 20:42:44 GMT Nr. 46150
    Fefe, mach Blog auf
    Fefe du Wildschwein, mach mal Blog auf
    Blog soll auf sein
    Ich mag gerne Blog
  • [l] Felix Sat, 30 Jan 2021 21:46:33 GMT Nr. 46152
    >>46148
    Fefe schrieb doch, dass er jetzt sein eigenes OpenPGP fertig machen wolle. Wahrscheinlich ist das jetzt irgendwie in seinen Blog eingewoben und nichts geht mehr.

    Alternativ: Putin ist halt sauer auf Fefe, weil dieser seinen Abtritt voraus gesagt hat.
  • [l] Felix Sat, 30 Jan 2021 22:33:27 GMT Nr. 46153
    >>46152
    >sein eigenes OpenPGP
    OpenSSL war es, oder nicht? PGP macht nicht viel Sinn bei einem Webserver.
  • [l] Felix Sat, 30 Jan 2021 23:43:28 GMT Nr. 46158
    >>46153
    Beides.
    Eine SSL-Bibliothek mit bestmöglicher Privilegientrennung zwischen mehreren Prozessen für den Webserver und eine OpenPGP-Implementierung, um die per Mail eingehenden Verschwörungstheorien zu entschlüsseln. (Minimalziel für letzteres ist die Fähigkeit PGP-Signaturen zu verifizieren, was einen praktischen Nutzen hat, wenn man den ganzen Tag freie Software herunterlädt und kompiliert.)
    Bei beidem ist es vorerst beim Prototypisierungs- und Ankündigungsfefe geblieben, weil anderer Leute Binärformate zu parsen und validieren nicht so didaktisch ansprechend ist wie anderer Leute Kryptoroutinen zusammenzudengeln.
  • [l] Felix Tue, 02 Feb 2021 18:17:57 GMT Nr. 46386 SÄGE
    >>46158
    Jedes Mal wenn Fefe von Privilegien spricht, fühlt sich Felix direkt an Fefes maximal kringeligen "Prüfe deine Privilegien"-Vortrag zurückerinnert. Fefe ist einfach nicht ernst zu nehmen.
  • [l] Felix Tue, 02 Feb 2021 18:19:12 GMT Nr. 46387
    >>46143
    > BitTorrent-Traffic auf den SSL-Port legen
    Die BT-Sache sagt Felix nichts. Magst du bitte elaborieren?
  • [l] Felix Tue, 02 Feb 2021 19:24:51 GMT Nr. 46394
    >>46387
    Jemand hatte Hand angelegt und per Peerlisten-Austausch blog.fefe.de:443 als Torrent-Peer für ein paar Torrents populärer Linux-Distributionen verteilt.
    Der "sieht ungefähr wie ein SSL-Handshake aus"-Frickelcode ist ihm dann später noch mal auf die Füße gefallen.
    https://blog.fefe.de/?ts=b2b8f9f8
    https://blog.fefe.de/?ts=b2b82dd0
    https://blog.fefe.de/?ts=ac1c6c1b
  • [l] Felix Tue, 02 Feb 2021 20:45:48 GMT Nr. 46404
    >>46394
    Interessant, hier lernt man immer was neues.
  • [l] Felix Wed, 03 Feb 2021 09:05:40 GMT Nr. 46416
    >>46394
    Das ist ja töfte. Und eine sehr kreative Art des DDoS zugleich. Aber pullt Fefe nicht immer, dass es gar keinen DDoS gibt, sondern nur Verkacken?
  • [l] Felix Wed, 03 Feb 2021 11:28:54 GMT Nr. 46426
    >>46416
    War halt verkacken auf Seite der SSL-Designer. Eventuell aber sogar Erfolg, SSL kann man ja kaum besser sabotieren als es bereits ist.
  • [l] Felix Sun, 07 Feb 2021 20:48:30 GMT Nr. 46659
    >>46394
    wie macht man das, wenn einer nicht selbst einen tracker betreibt?
  • [l] Felix Sun, 07 Feb 2021 21:07:43 GMT Nr. 46660
    >>46659
    Peer Exchange oder DHT.
  • [l] Felix Sun, 14 Feb 2021 19:28:46 GMT Nr. 46906
    PNG 897×750 267.3k
    Ist RedTeam der rheinländische Erzfeind von Code Blau?
  • [l] Felix Sun, 14 Feb 2021 21:09:32 GMT Nr. 46910
    >>46906
    >eine*r
    Felix findet den Ausdruck "Pentesting" in diesem Kontext recht problematisch.
  • [l] Felix Mon, 15 Feb 2021 08:04:14 GMT Nr. 46917
    >>46910
    Mitum sucht man in den Stellenangeboten auch nach
    >Penetrationstester Vollzeit (m/w/d)
    >Trainee zum Penetrationstester (m/w/d)
    Will heißen, dass selbst ein nonbinäres Etwas in Programmiersocken akzeptiert wird, solange das Wissen zum Aufbrechen von Fenstern vorhanden ist.
  • [l] Felix Thu, 18 Feb 2021 14:50:18 GMT Nr. 47074 SÄGE
    >>46150
    war das eine Referenz auf
    > Merkel mach Shisha auf
    ?
  • [l] Flegmon- Felix Mon, 22 Feb 2021 12:50:42 GMT Nr. 47337 SÄGE
    >>47074
    Ja.
    Im Nachhinein hätte "Wildsau" besser zu "Schlampe" gepasst.
  • [l] Felix Thu, 25 Feb 2021 02:04:55 GMT Nr. 47547 SÄGE
    JPG 1400×932 313.1k
    >>47337
    >Ja.
    Nice.


[Zurück]
[c] [test] [fefe]