Einloggen
[c] [meta] [fefe]

/fefe/ – Fefes Kommentarfunktion

[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]

  • [l] Snapchat isn’t liable for connecting 12-year-old ... Effe ## Mod Fri, 23 Feb 2024 08:40:17 GMT Nr. 112562
    JPG 1920×1080 270.0k
    Snapchat isn’t liable for connecting 12-year-old to convicted sex offenders [0].

    [0] https://arstechnica.com/tech-policy/2024/02/snapchat-isnt-liable-for-connecting-12-year-old-to-convicted-sex-offenders/

    https://blog.fefe.de/?ts=9b2699a1
3 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Fri, 23 Feb 2024 09:56:44 GMT Nr. 112568
    Wobei S. 230 halt auch aus einer Zeit stammt, wo du nicht selber hosten konntest, und jemanden brauchtest, der seinen Arsch aus dem Fenster hängt. Heutzutage ist das kein Problem mehr, und wer das nicht kann oder will, um den ist es nicht schade, wenn er aus dem Netz fliegt.
  • [l] Felix Fri, 23 Feb 2024 10:33:02 GMT Nr. 112575
    >>112567
    Jenes.

    >>112568
    Felix weiß nicht, in welcher Paralleldimension das Zwischennetz sich mit der Zeit dezentralisiert hat, aber er würde sie gerne besuchen.
  • [l] Felix Fri, 23 Feb 2024 11:01:52 GMT Nr. 112582
    >>112567
    das und nichts anderes, mein erstes Forum hat von mir zumindest ne Checkbox verlangt dass ich minimum 13 bin und vorher meine Eltern gefragt hab
  • [l] Felix Fri, 23 Feb 2024 11:05:09 GMT Nr. 112584
    Die VS-Tech-Juden dürfen jetzt also offiziell Kinder an Kinderficker vermitteln. Epsteins Geschäftsmodell ist damit hinfällig, der Mossad braucht seine Zuhälter nicht mehr, sie müssen nur noch den Zwischennetzverkehr überwachen, aber das machen sie ja eh!

  • [l] Vorhin so: Google-"KI" zeigt aus Diversity-Gründen ... Effe ## Mod Thu, 22 Feb 2024 22:40:52 GMT Nr. 112543
    PNG 508×439 232.0k
    Vorhin so: Google-"KI" zeigt aus Diversity-Gründen schwarze und asiatische Wehrmachtssoldaten [0].

    Das Problem geht noch deutlich tiefer [1] aber es gibt auch einen Weg, wie man ein Foto nur mit Weißen kriegen kann: Wenn man die "KI" bittet, Leute beim Essen von frittiertem Hühnchen (einem Klischee über Schwarze) zu zeigen. Die sind dann (ebenfalls aus Diversity-Gründen vermutlich) alle weiß :-)

    Auf die Idee wäre ich ja gar nicht gekommen. Die haben echt an alles gedacht, die Geschichtsleugner von Google.

    Hey, verlasst ihr euch eigentlich auch darauf, dass die Suchmaschine von denen die Realität akkurat abbildet?

    Warum?

    [0] https://blog.fefe.de/?ts=9b29df19
    [1] https://thezvi.wordpress.com/2024/02/22/gemini-has-a-problem/

    https://blog.fefe.de/?ts=9b290d99
  • [l] Felix Thu, 22 Feb 2024 23:22:01 GMT Nr. 112547
    >Das Problem geht noch deutlich tiefer
    Problem? Das ist doch herrlich so!
  • [l] Felix Fri, 23 Feb 2024 08:31:48 GMT Nr. 112560
    In anderen Nachrichten: Jim Knopf wurde jetzt auch sensitiviert, weil das N-Wort drin vorkommt.

    https://www.zeit.de/kultur/literatur/2024-02/jim-knopf-n-wort-aenderung-buecher-thienemann-verlag-michael-ende

  • [l] Neu im Killfile bei mir: speicherzentrum.de. Mail an ... Effe ## Mod Wed, 21 Feb 2024 21:31:56 GMT Nr. 112438
    JPG 546×641 53.8k
    Neu im Killfile bei mir: speicherzentrum.de. Mail an deren abuse bounced mit dieser Fehlermeldung von meinem Mailserver:

    >TLS connect failed: error:0A00018A:SSL routines::dh key too small

    In all meinen Jahren habe ich noch nie jemanden gehabt, der SO inkompetent ist, DIESE Fehlermeldung zu erzeugen.

    Ich hoffe mal nicht, dass da jemand von euch Kunde ist. Heiliger Bimbam.

    speicherzentrum.de ist übrigens eine Marke von 1blu. Ja, richtig gelesen. 1blu hat noch noch Unter-"marken".

    Bei 1blu ist hoffentlich auch keiner von euch, so wie die interessierte Neukunden direkt mit einem Cookieterrorbanner abwehren. Operation erfolgreich. Interessierter Neukunde vertrieben.

    https://blog.fefe.de/?ts=9b28ab92
6 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Thu, 22 Feb 2024 19:03:44 GMT Nr. 112527
    >>112448
    Ein nmap -A über den gesamten Server macht das Ganze nicht besser.
    Nicht nur Mangel an ECDH-Schlüsselaustausch, sondern aktive SSLv2-Unterstützung auf allen angebotenen Diensten (zum Glück ohne Chiffren bei Apache; klingt nach irgendeinem Patch von OpenSSL 0.9.8), offenes rpcbind (zum Glück ohne Dienste), Apache mit Confixx (Vertrieb von Parallels 2012 eingestellt), vsftpd 2.3.2 (2010), Bind 9.7.4-P4 und MySQL 5.1.63 (März 2012). Die anhand des TCP/IP-Fingerabdrucks geratene Kernel-Version ist 2.6.37 (Januar 2011).
    Das ist mehr oder minder ein System, das maximal eine Versions-Aktualisierung mitgemacht hat und schon seit über einem Jahrzehnt nicht mehr angefasst wurde.
  • [l] Felix Thu, 22 Feb 2024 19:22:24 GMT Nr. 112528 SÄGE
    >>112527
    Korrigiere: TLS 1.1 und 1.2 wurden in OpenSSL 1.0.1 (März 2012) ergänzt, SSLv2 wurde in OpenSSL 1.0.2g deaktiviert und in 1.1 entfernt.
    Insgesamt klingt das nach einer LTS-Distribution von 2012, auch wenn z. B. Ubuntu 12.04 einen neueren Kernel, MySQL und BIND benutzt.
  • [l] Felix Fri, 23 Feb 2024 08:27:32 GMT Nr. 112559
    GIF 100×100 23.2k
    >>112448
    >64-bit RSA
    >4096-bit RSA mit RC4 und MD5
    Die trollen doch.
  • [l] Felix Fri, 23 Feb 2024 10:55:57 GMT Nr. 112581
    >>112559
    >64-bit RSA (Export)
    Da das reguläre Zertifikat von Let's Encrypt ausgestellt wurde, klingt das nach einem abgelaufenen Demo-Zertifikat und -Schlüssel. Die übliche NSA-erlaubte Exportkrypto erlaubte RSA-Schlüssel (siehe FREAK-Attacke) und Diffie-Hellman-Gruppen (siehe Logjam-Attacke) bis 512 Bit, später 1024 Bit. Im Gegensatz zum symmetrischen Schlüssel kann man die RSA-Primfaktoren auch nicht einfach zurechtstutzen, bis der Modulus die gewünschte Grenze unterschritten hat.

  • [l] Von wem kommt eigentlich seit Jahrezehnten die offensichtliche ... Effe ## Mod Mon, 19 Feb 2024 13:50:48 GMT Nr. 112227
    JPG 782×638 83.3k
    Von wem kommt eigentlich seit Jahrezehnten die offensichtliche Lüge, dass man Plastik ja recyclen könne?

    Na von der Plastikindustrie natürlich [0].

    >Plastic producers have known for more than 30 years that recycling is not an economically or technically feasible plastic waste management solution. That has not stopped them from promoting it, according to a new report.

    Hey, genau wie die Ölindustrie, und die Tabakindustrie, und die Opioid-Hersteller. Und die Autohersteller. Die Leute mit der Wasserstoffwirtschaft.

    Man könnte fast sagen, dass es hier einen industrieweiten Trend gibt. Unternehmen lügen halt rum.

    [0] https://www.theguardian.com/us-news/2024/feb/15/recycling-plastics-producers-report

    https://blog.fefe.de/?ts=9b2d9c83
26 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Fri, 23 Feb 2024 09:16:26 GMT Nr. 112565
    >>112549
    Das war eine Frage mein kleiner Bubi :3
  • [l] Felix Fri, 23 Feb 2024 09:59:18 GMT Nr. 112570
    >>112546
    Immerhin passieren da doch irgendwelche Gedanken. Das kann man von euch Covidioten und Urinanazis aber nicht behaupten.
  • [l] Felix Fri, 23 Feb 2024 10:52:04 GMT Nr. 112580
    >>112570
    >euch Covidioten
    Bitte nicht immer von dir auf andere schließen.

  • [l] Ah, Heise. Der ehemalige IT-Fachverlag, heute anscheinend ... Effe ## Mod Tue, 20 Feb 2024 13:38:13 GMT Nr. 112326
    PNG 1400×1400 1.9M
    Ah, Heise. Der ehemalige IT-Fachverlag, heute anscheinend von LLMs bespielt, denn man findet Zwischenüberschriften wie [0]:

    >Software-Bibliothek überlastet

    Das ist natürlich völlig absurd. Eine Bibliothek kann man nicht überlasten. Man kann sie in einem Programm einsetzen, auf zu klein dimensionierter Hardware. Das hat aber mit der Library nichts zu tun.

    Überhaupt. Zwischenüberschriften! Wisst ihr, wieso man heute überall einem Flächenbombardement von Zwischenüberschriften ausgesetzt ist?

    Das soll das Google-Ranking verbessern. Ja, ernsthaft. Das ist SEO.

    Falls ihr euch also für die Zielgruppe gehalten habt: Seid ihr nicht. Eine "KI" bei Google ist die Zielgruppe.

    Da erscheint es dann auch gleich viel weniger abwegig, auf Verlagsseite eine "KI" zum Reinsprenkeln von Zwischenüberschriften einzusetzen.

    Eines Tages werden sie merken, dass Werbung nur bezahlt wird, wenn sie an menschliche Leser ausgestrahlt wird.

    [0] https://www.heise.de/news/WLAN-Kameras-von-Wyze-Mehr-als-1500-User-haben-fremde-Live-Aufnahmen-betrachtet-9632867.html

    https://blog.fefe.de/?ts=9b2a6a07
31 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Fri, 23 Feb 2024 09:58:56 GMT Nr. 112569
    Kennt sich hier jemand mit Linux aus?
    Und mit ARM CPUs?
    Und zufällig auch noch mit Binarys?
    Und das ganze unter Logitech Alert Hardware (TI Chipsatz)?

    Würde gerne den Jabber Server abschalten und den RTSP Stream Richtung SmartHome dengeln...
  • [l] Felix Fri, 23 Feb 2024 10:03:13 GMT Nr. 112571 SÄGE
    >>112569
    ARM ist Krebs, Neuigkeiten um Elf.
  • [l] Felix Fri, 23 Feb 2024 10:25:54 GMT Nr. 112574
    >>112571
    Erzähl das nicht mir... ^^
    Ich würde mich fast mehr über Logitech ärgern.
    So ein übertrieben teures Produkt (okay, ich hab es günstig geschossen damals) und so eine schlechte Softwareversorgung.
    2018 habe ich auf den Logi-Servern sogar inoffizielle beta firmwares mit und ohne telnet Zugang gefunden.
    Was man mit dem Rechenknecht anstellen könnte, selbst heute noch...
  • [l] Felix Fri, 23 Feb 2024 10:50:22 GMT Nr. 112579
    Auf deiner Seite, Pädo-Felix. Erst wenn die anderen Degenerierten nach Aufforderung auch alle damit aufhören müssen, degeneriert zu sein, dann erst musst du dir Gedanken machen. Das wird so schnell nicht passieren, also lass dich nicht von intoleranten Faschisten einschüchtern und poste weiter deine Bildchen.

    Denkt euch ein Regenbogenbildchen dazu.

  • [l] Kurze Durchsage der Forschung um selbstfahrende Autos:Denn ... Effe ## Mod Thu, 22 Feb 2024 09:54:50 GMT Nr. 112458
    JPG 800×584 152.2k
    Kurze Durchsage der Forschung um selbstfahrende Autos [0]:

    >Denn was in der Theorie brillant funktioniert, scheitert in der Realität kläglich. Ilja Radusch von der TU Berlin zieht eine ernüchternde Zwischenbilanz und sagt: "Wir haben die Komplexität unterschätzt."

    Nein. Habt ihr nicht. Ihr habt einen Weg gesehen, quasi endlose Forschungsgelder abzugreifen, wenn ihr nur ein paar von Kompetenz ungetrübten selbstbesoffenen Zukunftsvisionen von Industrie und Politik nicht widersprecht. Was man da alles für Papers schreiben könnte! Und jemand anderes zahlt die Zeche!!1!

    Gut, ich habe jetzt kein großes Mitleid mit den Autokonzernen, die da Milliarden verplempert haben.

    Aber die Forscher? Die lasse ich nicht so einfach davonkommen.

    Ihr habt sicher nicht die Komplexität überschätzt. Wenn das für einen ungewaschenen Blogger wie mich offensichtlich war, dass ihr das mit der Technik nicht hinkriegen können werdet, dann war euch Domain Experts das erst Recht klar. Ihr seid ja nicht doof! Nur gierig.

    Wobei ich mich da auf der anderen Seite auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen sollte, denn wir reden hier von der Management-Schicht einer eigens für den Geldabfluss aus dem Verkehrsministerium und der Automobilbranche eingerichteten Abteilung der Fraunhofer-Gesellschaft. Klar wurde die nicht gegründet, um am Ende Ergebnisse präsentieren zu können. Bei Fraunhofer gibt es Rechnungen, nicht Ergebnisse. Fraunhofer findet nicht heraus, wie man etwas machen kann, sondern dass es theoretisch wahrscheinlich geht und man dringend mehr Forschungsmittel braucht, um weitere Details sagen zu können.

    Sehr lustig ist auch, wo eigentlich die Idee herkommt, dass autonomes Fahren a) geht und b) eine gute Idee ist.

    >Denn bis heute wird noch regelmäßig eine McKinsey-Studie aus dem Jahr 2015 in der Argumentation pro autonomes Fahren herangezogen, wonach die Technik bis zu 90 Prozent aller Unfälle vermeiden könnte.

    HAHAHAHA, McKinsey! HAHAHAHAHAHA wie geil! Die sind echt alle so blöde in der Politik! Dabei ist der Algorithmus offensichtlich. Du tust das exakte Gegenteil dessen, was McKinsey sagt!

    [0] https://www.n-tv.de/technik/Traum-vom-autonomen-Fahren-wohl-vorerst-geplatzt-article24752726.html

    https://blog.fefe.de/?ts=9b29d938
19 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Thu, 22 Feb 2024 16:16:34 GMT Nr. 112514
    >>112513
    Ach immer diese innovationsfeindlichen Bedenkenträger mit ihrer "Robustheit" und "Debuggability". Move fast and break things! Gegen die Schäden schließen wir einfach eine KI-Versicherung ab (so wie bei Cyber). Das ist billiger, als es richtig zu machen. Du übersiehst außerdem noch einen weiteren, sehr wichtigen Aspekt: Gerade weil man es nicht debuggen kann und nicht überprüfen kann, ist auch nie jemand schuld. Was du hier als Nachteil beschreibst, ist in Wirklichkeit der größte Vorteil von KI!
  • [l] Glücklicher Felix Thu, 22 Feb 2024 21:00:31 GMT Nr. 112539
    >>112458
    >selbstfahrende Autos
    Kann ihm mal ein etymologisch versierter Leser erklären, woher das Wort "Auto" stammt?
  • [l] Felix Fri, 23 Feb 2024 10:48:17 GMT Nr. 112578
    Hey, nächstes Jahr werde ich vermutlich nicht wiedergewählt.
    Hey, seit drei Jahren vergibt mein Ministerium unter meiner Führung Aufträge.
    Hey, ich bin soopo dämlich, weil ich Aufträge an Firmen verteile, wo ich in 30 Monaten mit großer Wahrscheinlichkeit im Aufsichtsrat sitze!

  • [l] Intel hat mal wieder zu doll beschissen. Ihre Prozessoren ... Effe ## Mod Fri, 23 Feb 2024 09:15:16 GMT Nr. 112563
    JPG 424×323 18.7k
    Intel hat mal wieder zu doll beschissen [0]. Ihre Prozessoren stürzen jetzt in Spielen mit Unreal-Engine-5 ab. RAD Game Tools haben das mal debugged [1]. Deren Ergebnis: Intel taktet ihre CPUs höher als ihre Qualität es eigentlich zulässt, daraufhin glitchen die halt rum, und das fällt dann bei der Unreal Engine auf, weil die Dekompressoren von RAD Game Tools verwenden, die Integritätschecks machen und das daher direkt merken.

    Hey, das ist doch genau der Chiphersteller, dem du ein paar Steuermilliarden hinterherwerfen willst, oder? Nachdem sie neulich schon im Compiler zu bescheißen versucht haben, und seit zehn Jahren durch falsche Versprechen und Security-Bugs in ihren Prozessoren auffallen.

    [0] https://heise.de/-9636196
    [1] https://www.radgametools.com/oodleintel.htm

    https://blog.fefe.de/?ts=9b26a1fb
  • [l] Update Effe ## Mod Fri, 23 Feb 2024 10:41:26 GMT Nr. 112576
    @@ -4,0 +5,2 @@
    +[b]Update[/b]: Achtet übrigens mal auf die Multiplikatoren. RAD schlägt vor, den Performance Core Multiplier von x55 auf x54 zu senken. Intel hat hier also für 1.8% Performancegewinn ihre Prozessoren falsch rechnen lassen. So mit dem Rücken zur Wand stehen die!
    +

  • [l] Felix Fri, 23 Feb 2024 10:46:24 GMT Nr. 112577
    Und deswegen hat sein nächstes Gamingnotebook, genauso wie sein nächstes "Arbeits"-Notebook, auch wieder einen Intel-Prozessor.

  • [l] Das übliche Narrativ ist ja, dass unsere Verfassung ... Effe ## Mod Thu, 22 Feb 2024 22:25:40 GMT Nr. 112542
    JPG 1262×1002 229.7k
    Das übliche Narrativ ist ja, dass unsere Verfassung und unsere Verfassungsgerichte (Länder und Bundes-) uns vor dem Faschismus schützen wird, selbst wenn die AfD mal an die Macht kommen sollte.

    Das klingt gut, aber hat mit der Realität nicht viel zu tun. Das hat das Verfassungsblog bereits 2018 erklärt [0].

    Für eine Verfassungsänderung braucht man üblicherweise eine Zweidrittelmehrheit, aber das Gesetz, dass das Verfassungsgericht regelt, kann mit einer einfachen Mehrheit geändert werden. Die Zivilisationsdecke ist, wie schon so häufig an anderen Stellen, erschütternd dünn.

    Gut, ist ja kein Problem, wir haben das ja gemerkt, bevor es zu spät war. Ändern wir das halt kurz.

    Nein, tun wir doch nicht. SPD und CDU sind dagegen.

    Wat? Das kann ja wohl nicht wahr sein? Gut, die SPD sind halt wie üblich bekloppt, aber die CDU glaubt dich nicht ernsthaft, dass sie mit der AfD zusammen regieren wird, oder?

    Nun, doch. Sieht so aus. Während zwischenzeitlich SPD und CDU doch dafür waren [1], da mal was abzusichern, hat jetzt völlig überraschend nicht die SPD den Fallrückzieher-Umfaller gebracht, sondern die CDU out-verrätert die Verräterpartei [2].

    Nur falls jemand von euch dachte, dass die CDU vielleicht nicht mehr so schlimm ist, wo sich die Faschisten von der AfD abgespalten haben (oh, hattet ihr das schon wieder vergessen? Dass die AfD als CDU-Abspaltung begann?), und sich dann die "Werteunion" von der CDU abgespalten hat [3]. Nein. Der Rest der CDU ist immer noch völlig jenseits von gut und böse. Wer die wählt, ist Mittäter. Es gibt da keine guten Äpfel. Die sind alle faul.

    [0] https://verfassungsblog.de/ausgrenzen-oder-integrieren-verfassungsrichterwahlen-mit-oder-gegen-die-afd/
    [1] https://blog.fefe.de/?ts=9b467284
    [2] https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/union-bundesverfassungsgericht-100.html
    [3] https://www.tagesschau.de/inland/werteunion-partei-maassen-100.html

    https://blog.fefe.de/?ts=9b29090a
6 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Fri, 23 Feb 2024 07:58:17 GMT Nr. 112557
    >>112553
    Wie bei der jeder Änderung auch. Du fängst erst bei dir selbst.
  • [l] Felix Fri, 23 Feb 2024 07:59:37 GMT Nr. 112558
    Dieser Faschismus, von dem Sie sprechen, befindet sich der gerade mit uns im demokratischen Diskursraum?
  • [l] Update Effe ## Mod Fri, 23 Feb 2024 08:40:01 GMT Nr. 112561
    @@ -16,0 +17,2 @@
    +[b]Update[/b]: Kontext zur Verfassungs(gerichts)feindlichkeit der CDU [4].
    +
    @@ -20,0 +23 @@
    +[4] https://www.spiegel.de/politik/deutschland/cdu-will-rechte-des-bundesverfassungsgerichts-beschraenken-a-962804.html

  • [l] Felix Fri, 23 Feb 2024 10:11:15 GMT Nr. 112572
    >>112558
    Ja, Herr Faschist, der befindet sich allgegenwärtig. Slawa Uhani, oder wie lautet die jetzige Parole gerade?

  • [l] Aus der beliebten Reihe "Was darf Satire?", heute: ... Effe ## Mod Thu, 22 Feb 2024 18:38:56 GMT Nr. 112524
    JPG 361×383 21.1k
    Aus der beliebten Reihe "Was darf Satire?", heute: FDP wirft Union »selbstherrliche Blockadehaltung« vor [0]. HAHAHA HAHAHAHAHAHAHA

    Genau mein Humor!

    Was kommt als nächstes? CDU wirft FDP Korruption vor? *zum Popcorn greif*

    [0] https://www.spiegel.de/politik/deutschland/wachstumschancengesetz-ampel-wirft-union-selbstherrliche-blockadehaltung-vor-a-2055caf1-5639-4551-a152-29f4e366bf7d

    https://blog.fefe.de/?ts=9b295459
1 Antwort nicht angezeigt.
  • [l] Felix Thu, 22 Feb 2024 20:54:19 GMT Nr. 112537
    >>112525
    Entweder Auftragsflaute bei Code Bleu, oder seine Alte hat gesagt, dass heute auf dem Sofa schlafen soll.
  • [l] Felix Fri, 23 Feb 2024 00:49:49 GMT Nr. 112551
    >>112525
    Vielleicht hat er jetzt wirklich mal die KI als Gastredakteur zu sich eingeladen. Sozusagen als Altersvorsorge.
  • [l] Felix Fri, 23 Feb 2024 01:24:13 GMT Nr. 112554
    >>112551

    Sekundiert und für möglich erachtet.
    Erklärt den offenen Umgang mit dem Schnitzelessen.
  • [l] Felix Fri, 23 Feb 2024 07:41:28 GMT Nr. 112556
    >>112551
    Das ist brilliant. Das sind alles MKTs. In zwei Wochen wird es aufgelöst und auf die Gefahren von KI hingewiesen.

  • [l] Neulich so: Reddit verkauft die Texte ihrer User für ... Effe ## Mod Thu, 22 Feb 2024 19:36:24 GMT Nr. 112529
    JPG 255×342 20.4k
    Neulich so: Reddit verkauft die Texte ihrer User für 60 Millionen Dollar [0] an eine "ungenannte KI-Firma".

    Heute so: Es ist Google [1].

    [0] https://blog.fefe.de/?ts=9b2e09b9
    [1] https://www.reuters.com/technology/reddit-ai-content-licensing-deal-with-google-sources-say-2024-02-22/

    https://blog.fefe.de/?ts=9b2962f7
2 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Thu, 22 Feb 2024 20:36:30 GMT Nr. 112533
    >Es ist Google
    Aber an wen verkauft Zuse uns?
  • [l] Felix Thu, 22 Feb 2024 20:50:37 GMT Nr. 112534
    >>112532
    #GeminiAI
  • [l] Felix Thu, 22 Feb 2024 21:01:52 GMT Nr. 112540
    >>112531
    Rausgehen wird langsam wieder geil, aber erst an den Handyzombies in der Stadt vorbei ins Grüne. Vielleicht wird Felix ja sogar mal die ganzen Bücher lesen. Es gibt zum Glück einen leichten Ausweg, einfach nicht mehr um diese gefloppte Erfindung kehren oder beschränkt nutzen.
  • [l] Felix Thu, 22 Feb 2024 21:11:57 GMT Nr. 112541
    >>112540
    Er hat den ganzen Büchner gelesen


[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]
[c] [meta] [fefe]