Einloggen
[c] [meta] [fefe]

/fefe/ – Fefes Kommentarfunktion

[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]

  • [l] Ich amüsiere mich ja immer über Webseiten von Unternehmen, ... Effe ## Mod Wed, 12 Jun 2024 07:55:18 GMT Nr. 121373
    JPG 1000×656 121.6k
    Ich amüsiere mich ja immer über Webseiten von Unternehmen, die bunt und flashig sind aber überhaupt keinen Inhalt übertragen, worum es bei dem Laden eigentlich geht.

    Wir haben Lösungen für komplexe Probleme.

    OK, alles schön und gut, aber was TUT ihr eigentlich?

    Wir sind ein toller Arbeitgeber!

    OK, aber WAS TUT IHR?

    Gartner findet uns voll super!

    OK, aber WAS TUT IHR?!?

    Ein tolles Beispiel dafür habe ich diese Tage in diesem Artikel [0] gefunden. Das NIST macht ja eine National Vulnerability Database, eine Liste von CVEs im Wesentlichen. Damit sind sie inzwischen Monate im Rückstand, was von so typischen Parasiten-Firmen Geheule verursacht hat, die keine eigene Leistung erbringen aber teuer NVD-Daten weiterverkaufen. Daher hat NIST jetzt eine Firma beauftragt, den Rückstand abzubauen. Der Name der Firma ist: Analygence.

    Hier ist deren Webseite [1]. Versucht mal rauszufinden, was die machen. :-)

    Ich finde: Das ist ein Meilenstein der Nicht-Information!

    [0] https://www.heise.de/news/NVD-Schwachstellendatenbank-NIST-verpflichtet-Unternehmen-zur-Mithilfe-9756078.html
    [1] https://analygence.com/

    https://blog.fefe.de/?ts=989794fe
  • [l] Felix Wed, 12 Jun 2024 12:41:17 GMT Nr. 121394
    >>121373
    >Hier ist deren Webseite. Versucht mal rauszufinden, was die machen.
    Klingt tatsächlich nach 100 Prozent Marketingbuzzwordbingo.
    Der Schwurbel-Level anderer Dienstleister ist jetzt aber nicht sooo weit entfernt davon:
    https://www.codeblau.de/
    https://www.codeblau.de/services.html
  • [l] Felix Fri, 14 Jun 2024 10:04:12 GMT Nr. 121563
    >>121373
    > Hier ist deren Webseite [1]. Versucht mal rauszufinden, was die machen.
    > [1] https://analygence.com/
    https://analygence.com/capabilities/mission-enterprise-services/mission-systems-support/
    > Information Warfare (IW)
    https://analygence.com/capabilities/cyber-solutions-intelligence/information-warfare/

    https://analygence.com/capabilities/mission-enterprise-services/force-readiness-training/
    > Our extensive experience working with U.S. Government entities [...]

    Also, für diesen Verschwörungstheorien-Felix liest sich das in diesem Kontext recht eindeutig:

    > Die Idioten, die uns gezwungen haben die Bugs drin zu lassen, machen jetzt das Bugfixing.

    und "Information Warfare" ist nur ein anderer Begriff für Propaganda und Desinformationskampagnen. Es ist also ein nicht-staatliches (jedoch trotzdem staatliches) Unternehmen, welches hauptsächlich Lügen forciert; da verwundert einem auch nicht deren Internetauftritt.

    War das einer dieser Medienkompetenztests von denen Felix so viel hörte?

  • [l] Und jetzt zu den "KI"-Nachrichten.Pulumi, deren letztes ... Effe ## Mod Fri, 14 Jun 2024 08:07:08 GMT Nr. 121552
    JPG 514×640 181.0k
    Und jetzt zu den "KI"-Nachrichten.

    Pulumi, deren letztes Geschäftsmodell mit kaputter "KI"-halluzinierten "Dokumentation" [0] die Projektleiter und Autoren der echten Dokumentation gegen sich aufgebracht hat, die dann in Suchmaschinen von dem Pulumi-Spam verdrängt wurden und das Supportaufkommen vervielfachten, hat ein neues Geschäftsmodell [1]. Jetzt wollen sie mit ihren Halluzinationen eure Codebasis vergiftet, nicht bloß eure Dokumentation.

    Außerdem kam jetzt raus, womit OpenAI ihre Codeassistenz-Produkte trainieren will. Mit dem toxischen Klärschlamm von Stackoverflow [2]. Geniale Idee! Finde ich gut. Falsche Stackoverflow-Antworten sichern mir die Altersvorsorge. Sehr schön (für mich), dass "KI" das nicht ersetzen sondern fortführen will!

    Und die letzte Meldung: Payoff from AI projects is 'dismal', biz leaders complain [3]. Ach. Ach was. Was Sie nicht sagen! Im Goldrausch wird gar nicht der Goldgräber reich sondern Nvidia [4]? Das ist ja unglaublich, Bob! Hätte uns noch jemand vorher gewarnt!!

    [0] https://www.theregister.com/2024/05/01/pulumi_ai_pollution_of_search/
    [1] https://heise.de/-9761518
    [2] https://www.theregister.com/2024/05/07/stack_overflow_openai/
    [3] https://www.theregister.com/2024/06/12/survey_ai_projects/?td=rt-3a
    [4] https://ptrace.fefe.de/nvidia-kurs.png

    https://blog.fefe.de/?ts=989539c1
  • [l] Felix Fri, 14 Jun 2024 10:01:12 GMT Nr. 121561
    Laut dem Blechbatscher sind letztes Jahr im Oktober schon 25% der IT-Affen durch KI arbeitslos geworden.
  • [l] Felix Fri, 14 Jun 2024 10:03:14 GMT Nr. 121562
    >Jetzt wollen sie mit ihren Halluzinationen eure Codebasis vergiftet, nicht bloß eure Dokumentation.
    >Infrastructure-as-Code: Pulumi Copilot hilft mit generativer KI
    Erst einmal: Infrastruktur-als-Kot ging Felix als Bezeichnung schon häufiger auf die Nerven, da es am Ende fast immer nur irgendwelche YAML-Dateien (oder JSON- oder XML-Dateien) sind, und das mit ausführbaren Kot so gut wie nie etwas zu tun hat, noch nicht einmal ein dummes Python-Skript.

    Deswegen ist "Codebasis vergiften" von Fefe auch etwas falsch gewählt, weil es eher die Infrastruktur karpottkonfigurieren würde. Klar, man kann die YAML-Datei ins Repositorium eincheckieren. "Kotbasis vergiften" hört sich für Felix aber anders an. Weiß Fefe überhaupt wovon er da redet? Natürlich nicht, weil kein C.

    Bei YAML und KI kommt aber zusammen, was zusammen gehört. Eine schlechte Beschreibungssprache, die das triviale Einführen von Fehlern schwer erkennbar macht, und eine KI, die schwer erkennbare Fehler herbeihalluziniert.

    YAML wurde übrigens von der NSA entwickelt um Konfigurationslücken zu provozieren, wissen auch nur die Wenigsten.

  • [l] So, mit haarscharf unter einer Stunde Verspätung wieder ... Effe ## Mod Thu, 13 Jun 2024 16:43:56 GMT Nr. 121502
    JPG 475×357 27.3k
    So, mit haarscharf unter einer Stunde Verspätung wieder zuhause. Danke, Bahn!

    Man sollte Web-Developer einfach mal zwingen, in der Bahn zu entwickeln. Damit sich diese ganzen schlechten Angewohnheiten gar nicht erst einschleichen.

    Übrigens: In letzter Zeit beobachtet man immer mehr Captchas in Webseiten, die sie ÜBERHAUPT NICHT BRAUCHEN. Insbesondere verachte ich Cloudflare da von vollem Herzen, die auch noch in anderer Leute Webseiten Captchas einbauen, weil ihre Marketingkokser Brand Awareness optimieren wollten. Absolut zum Kotzen.

    "Please unblock challenges.cloudflare.com."

    No. I don't think I will. Go fuck yourself.

    https://blog.fefe.de/?ts=9895e1fc
14 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Fri, 14 Jun 2024 00:25:08 GMT Nr. 121546
    Aber die drei "Nutzer", die "Zuse" hat, sind Gold wert.

    t. Fick dich
  • [l] Felix Fri, 14 Jun 2024 09:01:44 GMT Nr. 121558 SÄGE
    >>121533
    Also Felix ist hier immer nur über IPv6.
  • [l] Felix Fri, 14 Jun 2024 09:42:21 GMT Nr. 121560
    >>121544
    >Der ganze Bus ist aufgeschreckt, weil ich so geflucht habe als ich beim letzten Bild den letzten Versuch vergeben habe
    Das ist aber erfreulich! Da bringt /fefe/ so richtig Würze ins Leben!

  • [l] Eine sehr schöne und unterhaltsame Zusammenfassung ... Effe ## Mod Fri, 14 Jun 2024 08:17:26 GMT Nr. 121553
    JPG 212×300 11.1k
    Eine sehr schöne und unterhaltsame Zusammenfassung darüber, was gerade in Frankreich abgeht, findet ihr in diesem Twitter-Thread [0] (wieso posten Leute immer noch Threads auf Twitter?!).

    [0] https://threadreaderapp.com/thread/1801114239572328663.html

    https://blog.fefe.de/?ts=98953b45
  • [l] Felix Fri, 14 Jun 2024 09:14:00 GMT Nr. 121559
    >was gerade in Frankreich abgeht
    Die essen vermutlich Käse und ergeben sich.

  • [l] Und jetzt natürliche-Intelligenz Nachrichten.Wells ... Effe ## Mod Fri, 14 Jun 2024 08:48:27 GMT Nr. 121556
    JPG 1920×1080 270.0k
    Und jetzt natürliche-Intelligenz Nachrichten.

    Wells Fargo Fires Over a Dozen for ‘Simulation of Keyboard Activity’ [0]. :-)

    [0] https://finance.yahoo.com/news/wells-fargo-fires-over-dozen-133711267.html

    https://blog.fefe.de/?ts=9892c3d3

  • [l] Microsoft Chose Profit Over Security and Left U.S. ... Effe ## Mod Fri, 14 Jun 2024 08:22:29 GMT Nr. 121555
    JPG 496×377 50.8k
    Microsoft Chose Profit Over Security and Left U.S. Government Vulnerable to Russian Hack, Whistleblower Says [0].

    Aber nicht doch, mein Herr!1!!

    Ist aber egal. Ich bin inzwischen überzeugt, dass es nichts gibt, was Microsoft ihren Kunden antun würde, um die dazu zu bewegen, woanders zu kaufen.

    [0] https://www.propublica.org/article/microsoft-solarwinds-golden-saml-data-breach-russian-hackers

    https://blog.fefe.de/?ts=98953dd4

  • [l] The head of the FAA says his agency was too hands-off ... Effe ## Mod Fri, 14 Jun 2024 08:17:42 GMT Nr. 121554
    JPG 232×231 43.3k
    The head of the FAA says his agency was too hands-off in its oversight of Boeing [0].

    Das hat bestimmt die CIA herausgefunden. Die finden ja alles raus. Alles finden die raus!

    [0] https://apnews.com/article/faa-administrator-boeing-737-max-senate-4e58c2b21980b34bc72cde7779925fe1

    https://blog.fefe.de/?ts=98953cbf

  • [l] Photographer Disqualified From AI Image Contest After ... Effe ## Mod Thu, 13 Jun 2024 12:50:56 GMT Nr. 121485
    PNG 468×313 197.5k
    Photographer Disqualified From AI Image Contest After Winning With Real Photo [0].

    Genau mein Humor!

    [0] https://petapixel.com/2024/06/12/photographer-disqualified-from-ai-image-contest-after-winning-with-real-photo/

    https://blog.fefe.de/?ts=98942a4b
  • [l] Felix Thu, 13 Jun 2024 21:32:06 GMT Nr. 121528
    >>121485
    >IT-Security expert disqualified from Internet after exposing access to his blog to the public [0].

    Genau mein Humor!
  • [l] Felix Thu, 13 Jun 2024 21:43:47 GMT Nr. 121532
    Was ist daran lustig? Teilnahmebedingungen missachtet, zurecht disqualifiziert.

    Wär's andersrum gewesen (wie schon viel öfter passiert), hättest du dich nicht entblödet, diesen Nullbeitrag zu verfassen.
  • [l] Felix Fri, 14 Jun 2024 04:14:30 GMT Nr. 121550
    >>121532
    >Wär's andersrum gewesen (wie schon viel öfter passiert)
    Dann wär's auch nicht lustig gewesen.

  • [l] Volt hat übrigens ihre Stimmen seit dem letzten Mal ... Effe ## Mod Mon, 10 Jun 2024 13:23:14 GMT Nr. 121230
    JPG 793×457 75.9k
    Volt hat übrigens ihre Stimmen seit dem letzten Mal ca verdreifachen können. Spricht keiner drüber, weil die Ausschläge bei den anderen Parteien noch krasser waren.

    Übrigens, am Rande: Wenn man sich bei der Tagesschau durch die Demografie zur Wahl klickt, fällt auf, dass die Über-70-Jährigen als praktisch einzige Altersgruppe unterdurchschnittlich viel AfD gewählt haben. Die haben alle stramm CDU gewählt.

    Ich habe auch Volt gewählt dieses Mal, obwohl es da einige Kröten zu schlucken gab — nicht zuletzt dass deren Gründer vorher bei McKinsey war und dass sie für 2% Rüstungsausgaben sind. Sie sind aber unsere einzige Chance auf Klimarettung, glaube ich, weil die einzelnen Länder nicht in der Lage sind, in ihrem eigenen Haus die Dinge zu tun, die getan werden müssten. Deutschland wird niemals die Autombilindustrie gefährden, selbst wenn die Alternative der Freitod der ganzen Spezies ist. Ich denke mir, dass das in den anderen Ländern auch so sein wird. Jeder findet, die anderen sollten anfangen, und machen dann Kosmetik oder Taschenspielertricks wie Carbon Offset oder Emissionszertifikatshandel. Oder setzen "technologieoffen" auf offensichtlich am Markt keine Chance habende Technologien wie Wasserstoffautos, nur damit sie sagen können, sie hätten ja etwas getan.

    Daher muss die Rettung von oben kommen, und da bleibt dann ja nur das Europaparlament. Volts Klimaziele waren unter den Parteien führend, also habe ich Volt gewählt.

    Sonst wären Mera25 mein Favorit gewesen, aber deren Gaza-Verhalten hat mir nicht gefallen. Laut Wahl-O-Mat hätte es die PARTEI werden müssen, aber da hat Nico Semsrott hingeschmissen, der für mich der perfekte Abgeordnete war. Er wollte das Geld nicht, wollte gegen die Unrechtigkeit im Parlament vorgehen, hat dann Werbekosten transparent gemacht und für gemeinnützige Projekte umzuleiten versucht, und ging am Ende, weil er nicht Teil von dem Scheißsystem sein wollte. Der wäre mir der liebste Abgeordnete überhaupt gewesen. Von so jemandem möchte ich im Parlament vertreten werden. Seine Nachfolgerin wird wohl Sibylle Berg, die für mich weit weniger klar geeignet ist als es Nico gewesen wäre. Da erschien mir bei Volt das Risiko unterm Strich geringer.

    https://blog.fefe.de/?ts=98983deb
28 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Thu, 13 Jun 2024 21:25:47 GMT Nr. 121525
    >>121498
    Na, wie redest du denn über die feinen Palästinenser? Demnächst nennst du sie noch Neandertaler? Das ist nun wirklich nicht nett!
  • [l] Felix Thu, 13 Jun 2024 21:51:06 GMT Nr. 121536
    >>121525
    Halts Maul
  • [l] Felix Thu, 13 Jun 2024 22:48:34 GMT Nr. 121541
    >>121538
    >Nein, du! 😭😭😭
    Das macht doch nichts 😌

  • [l] Hey, vielleicht müssen wir die Krankenhäuser gar ... Effe ## Mod Mon, 10 Jun 2024 13:33:18 GMT Nr. 121234
    JPG 496×377 50.8k
    Hey, vielleicht müssen wir die Krankenhäuser gar nicht kaputtsparen. Wir könnten gleichzeitig Industrieförderung für "KI"-Scammer betreiben [0]!

    Heise geht mit gutem Vorbild voran und lässt auch ihren Artikel von einer "KI" formulieren:

    >Forscher aus China hat die Krankenhaus-Simulation "Agent Hospital" entwickelt, der medizinische Prozesse abbilden und als KI-Trainingsumgebung dienen soll.

    Grammatik. So wichtig!

    >In Experimenten mit bis zu 10.000 simulierten Patienten wurde der Agent in den Bereichen Untersuchung, Diagnose und Behandlung immer besser.

    Das ist ja unglaublich, Bob! Trainingsverfahren ... trainieren?! Unfassbar! Diese Chinesen sind SO GUT, die hängen bald die EU ab!1!!

    >Nach dem Training erreichten sie bei den jeweiligen Aufgaben Genauigkeiten von 88 Prozent, 95,6 Prozent und 77,6 Prozent. Ein einzelner Agent schaffte es, innerhalb weniger Tage Zehntausende von Patienten zu behandeln – eine Aufgabe, für die ein menschlicher Arzt jahrelange Erfahrung bräuchte.

    Zur Sicherheit: Das sind alles Nullaussagen. Wenn du ein Trainingsverfahren anwendest, hast du eine Funktion, die den Fehler ausrechnet, und das Trainingsverfahren ändert die Gewichte so, dass die Funktion weniger Fehler anzeigt. Das ist keine Errungenschaft, wenn deren Trainingsverfahren nach deren Fehlerfunktion besser wird.

    Eine viel bessere Frage ist, ob deren Fehlerfunktion Scheiße war, wie das in der Praxis sehr häufig der Fall ist. Oder ob das Wissen verallgemeinerbar ist wie beim Menschen.

    Im Übrigen kann natürlich auch ein Mensch mit unendlich viel Erfahrung nicht mehrere zehntausend Patienten in ein paar Tagen medizinisch behandeln.

    Eine weitere Sternstunde des Journalismus, dieser "Artikel".

    [0] https://www.heise.de/hintergrund/KI-Krankenhaus-Simulation-MedAgent-Zero-koennte-tausende-Patienten-behandeln-9755907.html

    https://blog.fefe.de/?ts=98983f7e
35 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Wed, 12 Jun 2024 20:36:42 GMT Nr. 121465
    >>121464
    Du willst doch nur ficken, Junge! Sags doch einfach! Wo wohnst du, ich komm mit 30 Mann!
  • [l] Felix Wed, 12 Jun 2024 20:44:00 GMT Nr. 121466
    >>121465
    Traut euch, kommt zu mir! Altschauerberg 8
  • [l] Felix Wed, 12 Jun 2024 21:05:18 GMT Nr. 121468
    >>121465
    Wie vorhersehbar.
    Schlechter Troll, 0/10
  • [l] Felix Thu, 13 Jun 2024 21:32:49 GMT Nr. 121529
    >>121468
    Ja, leider. Dabei hätten meine Stecher und ich ihn wirklich gerne hart durchgenommen. ;(


[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]
[c] [meta] [fefe]