Einloggen
[c] [test] [fefe]

/fefe/ – Fefes Kommentarfunktion

[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]

  • [l] Rückblickend ärgere ich mich ja ein bisschen, kein ... Effe ## Mod Fri, 27 Nov 2020 15:32:45 GMT Nr. 42620
    JPG 229×232 29.7k
    Rückblickend ärgere ich mich ja ein bisschen, kein Covidleugner-Bingo gemacht zu haben.

    Das war ja eigentlich von Tag 1 an absehbar, dass die Leugner um ihre alten Lügen zu stützen einfach neue Lügen hinterherwerfen würden. Der Fachbegriff dafür heißt übrigens Gish gallop [0] nach einem Evolutionsleugner.

    Ich krieg ja hier lauter Mails von Leuten ab, die mir versuchen die Beweislast für ihre Behauptungen zuzuschieben, das find ich ja immer besonders dreist. "Ich hab hier diese Behauptung gesehen". "Hier ist ein Link, der das widerlegt". "Der Link geht zu einer Zeitung, unter peer reviewed top tier journal akzeptiere ich keine Beweise". ACH ABER DEIN HÖRENSAGEN SOLL ICH AKZEPTIEREN ODER WIE?!

    Inzwischen sind wir bei Leuten angekommen, die Drostens Promotion leugnen. Was ja doppelt humoristisch ist. Dreifach eigentlich.

    Erstens weil es ad hominem ist. Geht gegen die Person nicht seine Aussagen und Argumente. An der Stelle kann man das ja schon zu den Akten legen. Nur Trickbetrüger mit lauter Luschen in der Hand gehen ad hominem.

    Zweitens weil es ihnen nicht gelingt, einen Nachweis zu erbringen, und sie sich jetzt daher herumzulügen genötigt sehen.

    Drittens weil es völlig egal wäre. Selbst wenn das gestimmt hätte, könnte Drosten seinen Job ausüben und das würde auch den Wert seiner Arbeit zu Covid nicht beschädigen.

    Wollen wir mal eine Liste der Felder machen?

    Das Virus existiert gar nicht.
    Das Virus existiert aber ist schon voll alt.
    Das Virus existiert aber ist völlig ungefährlich.
    Das Virus existiert und ist gefährlich und kommt aus einem Biowaffenlabor.
    Masken helfen gar nicht.
    Na gut, Masken helfen, aber die Maskenflicht hilft nicht.
    Maskenpflicht ist Faschismus!!1!
    Social Distancing hilft nicht.
    Social Distancing hilft, aber es vorzuschreiben ist Faschismus.
    Kinder sind nicht ansteckend.
    Na gut, Kinder sind doch ansteckend, aber nicht doll.
    OK, Kinder sind genauso ansteckend, aber die werden nicht krank.
    Na gut, Kinder sind ansteckend und werden krank, aber die Schulen müssen offen bleiben!!1!
    Die Infektionsrate nimmt gar nicht wirklich zu.
    Die Infektionsrate nimmt nur zu, weil mehr getestet wird.
    Die Infektionsrate nimmt schon zu aber ist gar nicht aussagekräftig, wichtig ist die Todesrate.
    Niemand stirbt an Covid.
    Na gut, es gibt Tote, aber die sind nicht an sondern mit Covid gestorben.
    OK OK es gibt Covid-Tote und die Zahl steigt auch, aber die wären eh demnächst alle gestorben.
    OK OK auch junge gesunde Menschen sterben an Covid, aber die hatten dann halt kein gutes Immunsystem.
    Es gibt keine Impfung.
    Die Impfung wirkt nicht.
    Die Impfung ist ein Vorwand um uns alle zu chippen.
    OK die Impfung wirkt aber nicht gut.
    Impfzwang ist Faschismus!

    Da hätte man doch prima ein Bingofeld mit füllen können. Tja, Chance vertan.

    Inzwischen gibt es ja sogar Versuche, irgendwie den Ruf des RKI zu erschüttern.

    Was Paulchen über Peter sagt, sagt mehr über Paulchen als über Peter.

    [0] https://en.wikipedia.org/wiki/Gish_gallop

    https://blog.fefe.de/?ts=a13fdba5
34 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Sun, 29 Nov 2020 18:50:09 GMT Nr. 42777
    >>42775
    Felix sieht das grundsätzlich wie du, sieht hier aber einen entscheidenden Unterschied. Während du dir bei schwammigen Sachen wie "Krieg gegen den Terror" immer eine Bedrohungslage aus dem Arsch ziehen kannst, ist das eine einfache und gerichtlich überprüfbare Entscheidung, ob gerade eine Pandemie umgeht. Von daher taugt der ganze Kram nicht wirklich als Machtinstrument.
  • [l] Felix Sun, 29 Nov 2020 18:59:20 GMT Nr. 42779
    >>42777
    Als ob. Wen selbst Mediziner einen Dissenz haben, werden die Gerichte wohl kaum ein solides Urteil fällen können. Ist immer eine Frage der Interpretation.
  • [l] Felix Sun, 29 Nov 2020 19:06:21 GMT Nr. 42781
    >>42777
    Sehe ich anders. Angenommen die Medien wären gleichgeschaltet und würden am gleichen Strang ziehen wie ich, da bräuchte man nur noch die richtigen Leute zu erpressen und mit Hilfe einer entweder nicht existenten oder hochgebauschten Krankheit Freiheitsrechte einschränken. Oder man nimmt ein tatsächliches Ereignis wie 911 und nimmt das als Anlass um so etwas wie den Patriot-Act durchzudrücken.

    Ist eigentlich auch so schon geschehen. Vor Corona konnte man die Gelbwesten in Frankreich nicht in den Griff bekommen und in Hongkong das Gleiche mit den Chinesen. Als schön im Sande verlaufen dank Corona. Zwei Fliegen mit einer Klatsche.
  • [l] Felix Sun, 29 Nov 2020 20:10:29 GMT Nr. 42787
    >>42781
    >Angenommen
    Die eigenen Gedanken ergeben im eigenen Kopf immer so viel Sinn! Das heißt man muss einfach richtig liegen!

  • [l] Unerwartete Covid-Indikatoren: Kundenzufriedenheit ... Effe ## Mod Sun, 29 Nov 2020 11:29:08 GMT Nr. 42751
    PNG 751×1007 532.0k
    Unerwartete Covid-Indikatoren: Kundenzufriedenheit mit parfümierten Kerzen [0].

    >There are angry ladies all over Yankee Candle’s site reporting that none of the candles they just got had any smell at all.

    Da guckst du doch direkt mal auf die Statistik [1] und kannst einen klaren Trend sehen.

    [0] https://twitter.com/TerriDrawsStuff/status/1331362372179554304
    [1] https://twitter.com/kate_ptrv/status/1332398748786438144

    https://blog.fefe.de/?ts=a13d4523
  • [l] Felix Sun, 29 Nov 2020 18:15:26 GMT Nr. 42771
    Für diesen Felix wäre das eher ein Pluspunkt.
  • [l] Felix Sun, 29 Nov 2020 20:00:52 GMT Nr. 42786
    Die kriegen alles raus. Alles kriegen die raus!

  • [l] Euch wird ja aufgefallen sein, dass ich die "S"PD hier ... Effe ## Mod Fri, 27 Nov 2020 11:46:39 GMT Nr. 42608
    PNG 508×439 232.0k
    Euch wird ja aufgefallen sein, dass ich die "S"PD hier gerne als Verräterpartei bezeichne.

    Dem einen oder anderen Beobachter wird vielleicht nicht klar sein, wieso ich sie Verräterpartei nenne und nicht Verliererpartei oder Verkackerpartei.

    Da gibt es gerade ein paar schöne Tweets zu [0]. Nicht nur ist das bei denen Absicht, die sind auch noch stolz drauf.

    >Von 2006 bis 2016 hätte die SPD zehn Jahre lang immer mit der Linkspartei die CDU überstimmen können. Wir haben es selbstverständlich nie getan - weil eine Koalition mit wechselnden Mehrheiten unmöglich funktionieren kann.
    >Hätte in diesen Jahren gegolten, dass Koalitionspartner sich bei Uneinigkeit enthalten, dann hätte die CDU mitansehen müssen, wie mit den Stimmen der Linken eine rot-rote Agenda durchkommt.

    Da bleibt kein Auge trocken!

    [0] https://twitter.com/SPD_LSA/status/1331940275057545217

    https://blog.fefe.de/?ts=a13e26ea
13 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Sun, 29 Nov 2020 18:58:56 GMT Nr. 42778
    >>42774
    Nur aus Neugierde: Was genau haben die Linken dazu gelernt? Das es sich lohnt nützliche Idioten für internationale Heuschrecken zu sein, so lange die sich nur öffentlichkeitswirksam mit Negern solidarisieren und die Heuschrecke halt schwul ist? Da kann man auch mal bei Sklavenarbeit ein Auge zudrücken, schätze ich.
  • [l] Felix Sun, 29 Nov 2020 19:40:45 GMT Nr. 42783
    >>42778
    Die fahren doch dieselbe Beschleunigungs-Schiene wie Breivik, nur von der anderen Seite:
    Einfach maximal das Land mit Armen fluten und die Mittelschicht verarmen lassen, irgendwann gibt es die Revolution.
    Solange ein Land reich ist, gibt es keine linke Revolution und ohne linke Revolution haben die Linken halt nichts zu sagen, sondern die CDU 40%.

    Alles was bis dahin passiert (Vergewaltigungen, Messermorde) sind halt Kollateralschäden, im besten Fall noch Revolutionsbeschleuniger.
  • [l] Felix Sun, 29 Nov 2020 19:43:07 GMT Nr. 42784
    >>42778
    >Was genau haben die Linken dazu gelernt?
    Dass die Globalisierung weitaus mehr Gewinner als Verlierer vorgebracht hat.
  • [l] Felix Sun, 29 Nov 2020 19:47:07 GMT Nr. 42785
    >>42784
    Was?
    Kolonialisierung war auch ganz toll, hm?

  • [l] Dänemarks Zombie-Nerze drohen das Grundwasser zu verseuchen. ... Effe ## Mod Sat, 28 Nov 2020 19:14:20 GMT Nr. 42723
    GIF 300×302 11.4k
    Dänemarks Zombie-Nerze drohen das Grundwasser zu verseuchen [0]. Man würde denken, dass man das vor dem Verbuddeln prüft, ob die Stelle geeignet ist oder nicht.

    Jetzt denkt die Regierung drüber nach, die wieder auzugraben.

    Ich dachte, man verbuddelt Biohazard-Abfall nicht einfach sondern verbrennt das?

    [0] https://www.tagesschau.de/ausland/daenemark-coronavirus-nerze-trinkwasser-101.html

    https://blog.fefe.de/?ts=a13c619f
  • [l] Felix Sat, 28 Nov 2020 19:28:23 GMT Nr. 42724
    Das dachte Felix auch, aber 6'000'000 Nerze vernichtet man nicht einfach so, das muss gut organisiert sein.
  • [l] Nerzocaust Felix Sat, 28 Nov 2020 22:54:03 GMT Nr. 42738
    >>42724
    Wollte Felix heute nachmittag schon so ähnlich schreiben, aber da hatte der Fette es noch nicht gebloggt. Hätten diese dilettantischen Dänen mal besser uns um Rat gefragt.
  • [l] Felix Sun, 29 Nov 2020 09:19:34 GMT Nr. 42748
    Ho Ho Ho Ho
  • [l] Felix Sun, 29 Nov 2020 19:00:52 GMT Nr. 42780
    Holocaust

  • [l] Kurze Durchsage von China: Covid-19 kommt gar nicht ... Effe ## Mod Sun, 29 Nov 2020 12:10:45 GMT Nr. 42753
    PNG 810×516 126.5k
    Kurze Durchsage von China: Covid-19 kommt gar nicht aus China [0]!

    Ich finde ja nicht wichtig, ob das jetzt Propaganda ist oder nicht, sondern wieso die Frage überhaupt diskutiert wird. Who cares wo das herkam? Wir haben es jetzt an der Backe!

    [0] https://www.theguardian.com/world/2020/nov/29/a-year-after-wuhan-alarm-china-seeks-to-change-covid-origin-story

    https://blog.fefe.de/?ts=a13d4f1d
8 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Sun, 29 Nov 2020 15:17:56 GMT Nr. 42766
    >>42759
    warum heißt es nicht
    >Influenzaviridae
    ?
    Grippeimpfung muss doch auch jährlich (((angepasst))) werden
  • [l] Felix Sun, 29 Nov 2020 16:17:06 GMT Nr. 42767
    Man kehrt, wo etwas Schlechtes herkommt, damit es nicht noch einmal dort herkommt. Wie ... ach, lassen wir das.
  • [l] Felix Sun, 29 Nov 2020 18:17:55 GMT Nr. 42772 SÄGE
    >>42766
    Weil quotierter Pfosten (ich meine nicht Post) einmal eine Gattung und einmal eine Familie verlinkt hat. Ist einfach nur eine Hierarchiestufe Unterschied. Wie dem Eingangsabsatz des Influenzaartikels zu entnehmen ist, gehören die Influenzaviren zur Familie der Orthomyxoviridae.

    Ist natürlich in der Praxis alles wurscht, denn solches Kluggescheiße dient nur zur Verhüllung (höhö, Viren) und Relativierung. Wenn genug Leute den Krams China-Grippe oder so nennen würden, dann wäre das auch akzeptiert, denn es ist immerhin ja auch eine Atemwegserkrankung. Und im allgemeinen Sprachgebrauch unterscheidet man ja meist auch nichtmal zwischen grippalem Infekt und echter Grippe.
    Ich jedenfalls möchte einfach nur verhindern, dass sich die Schlitzis aus der Verantwortung ziehen.
    Atemwegserkrankung mit schweren Folgen, ähnlich einer Grippe, die aus China kommt = Chinagrippe

    oke das wa ales
  • [l] Felix Sun, 29 Nov 2020 19:31:28 GMT Nr. 42782 SÄGE
    >Who cares wo das herkam?
    Also, wir haben hier ein seltene globale Situation, und wenn wir die Ursache besser verstehen würden...
    Ach, was schreibt Felix hier überhaupt.

  • [l] In UK ist der Covid-R-Wert wieder unter 1. In Deutschland ... Effe ## Mod Sat, 28 Nov 2020 13:52:04 GMT Nr. 42707
    JPG 484×274 19.2k
    In UK ist der Covid-R-Wert wieder unter 1 [0]. In Deutschland auch [1].

    Jetzt wäre mal der Zeitpunkt für eine Erklärung, oder? Hieß es nicht, im Winter geht das alles durch die Decke?

    Hier ist was ich gehört habe: Die Gesundheitsämter sind so landunter, dass die Zahlen mit solcher Verspätung beim RKI ankommen, dass sie zum Gutteil nicht mehr in die Statistik einfließen können, weil sie zu alt sind. Die werden dann halt weggeschmissen.

    Mit anderen Worten: Wir fahren die Donald Trump-Strategie. Wo kein Test da kein Positiv-Ereignis.

    Wer das mal sehen will: Pavel hat eine eigene Auswertung der Rohdaten [2] und weist die Anzahl der Fälle in den Rohdaten aus, die das RKI wegschmeißt. In der Tabelle gibt es eine Spalte "RKI ignoriert %", die ist in manchen Landkreisen bei 30%. Und da sind die Fälle, bei denen gar nicht erst getestet wurde, wie offenbar flächendeckend Schüler in Schulen (außer die Eltern machen das aus Eigeninitiative).

    Der R-Wert ist also aus meiner Sicht einigermaßen nutzlos, wie er gerade berechnet wird. Oder, wie ein Kumpel es formuliert:

    >In der Tabelle gibt es auch einen Eintrag "Deutschland" und da ist auch R auch 1
    >aber dafür hat Deutschland auch Testpositivraten von knapp 10% und WHO sagt, ab 5% bist Du out of control.
    >Damit ist R dann eben auch real höher...

    [0] https://www.bbc.com/news/health-55105285
    [1] https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Projekte_RKI/Nowcasting.html
    [2] https://pavelmayer.de/covid/risks/#tabletop

    https://blog.fefe.de/?ts=a13c95fb
5 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Sun, 29 Nov 2020 05:26:29 GMT Nr. 42746
    >42744
    Na. Gehen dir wieder die Argumente aus?
  • [l] Felix Sun, 29 Nov 2020 08:11:06 GMT Nr. 42747
    PNG 2086×1403 216.0k
    >>42746
    https://ourworldindata.org/grapher/excess-mortality-raw-death-count?tab=chart&stackMode=absolute&region=World
  • [l] Update Effe ## Mod Sun, 29 Nov 2020 15:13:45 GMT Nr. 42765
    @@ -9 +9 @@
    -Wer das mal sehen will: Pavel hat eine eigene Auswertung der Rohdaten [2] und weist die Anzahl der Fälle in den Rohdaten aus, die das RKI wegschmeißt. In der Tabelle gibt es eine Spalte "RKI ignoriert %", die ist in manchen Landkreisen bei 30%. Und da sind die Fälle, bei denen gar nicht erst getestet wurde, wie offenbar flächendeckend Schüler in Schulen (außer die Eltern machen das aus Eigeninitiative).
    +Wer das mal sehen will: Pavel hat eine eigene Auswertung der Rohdaten [2] und weist die Anzahl der Fälle in den Rohdaten aus, die das RKI wegschmeißt. In der Tabelle gibt es eine Spalte "RKI ignoriert %", die ist in manchen Landkreisen bei 30%. Und da sind die Fälle, bei denen gar nicht erst getestet wurde, wie offenbar flächendeckend Schüler in Schulen (außer die Eltern machen das aus Eigeninitiative) noch gar nicht dabei.


  • [l] Ich bekam gerade ein Rundschreiben des Berliner Bürgermeisters ... Effe ## Mod Sun, 29 Nov 2020 11:29:06 GMT Nr. 42750
    JPG 480×640 30.7k
    Ich bekam gerade ein Rundschreiben des Berliner Bürgermeisters an alle Bürger.

    Money Quote:

    >Ich kann Ihnen nichts versprechen. [...] Der November ist der Monat der Eigenverantwortung.

    Alles klar, Herr Bürgermeister. Was machen Sie noch gleich beruflich? Wer trägt hier eigentlich die Verantwortung? Sie ja wohl offensichtlich nicht. (Das Schreiben ist auch online verfügbar [0])

    Im Übrigen, unter uns: Wenn Sie mich für den November auf Eigenverantwortung einschwören wollen, dann sollte das im Oktober in meinem Briefkasten sein. Nicht am 29. November.

    [0] https://www.berlin.de/corona/rbm/

    https://blog.fefe.de/?ts=a13d442e
  • [l] Felix Sun, 29 Nov 2020 11:37:43 GMT Nr. 42752
    Als ob der sonntags ankam.

  • [l] Ah. Amerika. Home of the free. Land of the brave.Tausende ... Effe ## Mod Wed, 25 Nov 2020 16:27:08 GMT Nr. 42409
    JPG 299×302 21.3k
    Ah. Amerika. Home of the free. Land of the brave.

    Tausende Texaner stehen Schlange, um sich für Thanksgiving Lebensmittel von einer Food Bank abzuholen [0].

    Wie? Nein, nein, nicht 1930. 2020!

    >North Texas Food Bank (NTFB) distributed more than 600,000 pounds of food for about 25,000 people on Saturday, according to spokeswoman Anna Kurian.

    Ist halt alles ein bisschen größer in den USA. Die Bevölkerung. Die Armut. Das Elend. Hier gibt es ein paar Luftbilder der Warteschlange [1]. Natürlich alle in ihren Autos, klar. Amerika, fuck yeah!

    Schon erstaunlich, dass die Geld übrig haben, um die Russen mit Kriegsschiffen zu provozieren, wenn zuhause die Leute verhungern.

    Das muss dieser Kapitalismus sein, von dessen besonderer Eignung bei der Güterverteilung man immer liest.

    [0] https://edition.cnn.com/2020/11/15/us/dallas-texas-food-bank-coronavirus/index.html
    [1] https://www.dailymail.co.uk/news/article-8953859/Thousands-line-outside-drive-Texas-food-bank-600-000-pounds-food-given-away.html

    https://blog.fefe.de/?ts=a1404542
10 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Thu, 26 Nov 2020 05:39:31 GMT Nr. 42456
    Hauptsache dickes Auto fahren, damit auch kein Gramm Fett verbrannt wird.
  • [l] Felix Sat, 28 Nov 2020 20:10:01 GMT Nr. 42729
    >Das muss dieser Kapitalismus sein, von dessen besonderer Eignung bei der Güterverteilung man immer liest.
    >12kg Truthahnmenü pro Penner
    QED
  • [l] Felix Sat, 28 Nov 2020 21:20:19 GMT Nr. 42731
    Wenigstens gibt es Güter zum verteilen. Ist bestimmt voll effizient wie die Lebensmittel in Venezuela theoretisch verteilen, sie haben aber keine.
  • [l] Felix Sat, 28 Nov 2020 22:08:44 GMT Nr. 42733
    >>42731
    Theoretisch springt der SchwarzMARKT ein lol

  • [l] Neulich machte ich mich noch darüber lustig, dass ... Effe ## Mod Thu, 26 Nov 2020 18:39:38 GMT Nr. 42513
    PNG 800×1153 1.1M
    Neulich machte ich mich noch darüber lustig, dass Covidioten jetzt ohne Hose rumlaufen sollten [0].

    Stellt sich raus: Da war die Satire mal wieder schneller als die Realität [1] (der Zeitstempel an dem Artikel ist bei denen offensichtlich verkackt). Und zwar kann man sich Covid auch von einem Furz einfangen, und der Experte sagt dazu:

    >„Glücklicherweise tragen wir die ganze Zeit eine Maske, die unsere Fürze bedeckt“, so Shaw. Er spielt damit auf Kleider, Hosen und Unterwäsche an - also Stoffe, die unser Gesäß in der Öffentlichkeit normalerweise bedecken. „Ich denke, was wir wegen der sozialen Distanz und unserer Sicherheit nicht in der Anwesenheit von anderen Leuten pupsen sollten - schon gar nicht mit freiem Gesäß.“

    Scheiße, Bernd! Hosen sind ein freiheitsberaubendes Covid-Bekämpfungsmittel!

    [0] https://blog.fefe.de/?ts=a14bc469
    [1] https://www.ruhr24.de/service/coronavirus-pupsen-ansteckend-ansteckungsgefahr-infektion-covid-19-test-verlauf-symptome-90104400.html

    https://blog.fefe.de/?ts=a1413505
46 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Sat, 28 Nov 2020 16:57:09 GMT Nr. 42715
    >>42714
    Wau, 72 Schadenspotenzial! Das ist große Zahl!
  • [l] Felix Sat, 28 Nov 2020 17:10:15 GMT Nr. 42716
    Ging um das Verhältnis von Selbstschädigung zu Fremdschädigung.
  • [l] Felix Sat, 28 Nov 2020 19:48:07 GMT Nr. 42726
    >>42713
    Das ist Fefe mit seiner Art bei Leuten erreicht.
  • [l] Felix Sat, 28 Nov 2020 21:20:34 GMT Nr. 42732
    >>42703
    Also hat der Staat sie aufm Gewissen.

  • [l] Infrastrukturapokalypse, Fachbereich Krankenhausdomino: ... Effe ## Mod Sat, 28 Nov 2020 18:53:27 GMT Nr. 42722
    JPG 299×302 21.3k
    Infrastrukturapokalypse, Fachbereich Krankenhausdomino: Die ersten vier Berliner Krankenhäuser sind voll [0].

    >Vier Berliner Kliniken haben nun gemeldet, dass ihre Intensivstationen komplett ausgelastet sind. [...]
    >Auch die übrigen, nicht für Corona-Patienten vorgesehenen Intensivbereiche seien derzeit voll belegt.

    [0] https://www.morgenpost.de/berlin/article231022238/Corona-Patienten-Aufnahmestopp-in-vier-Berliner-Kliniken.html

    https://blog.fefe.de/?ts=a13c5c47
  • [l] Felix Sat, 28 Nov 2020 19:59:36 GMT Nr. 42727
    Hoffentlich geht das Dreckskaff unter.
    Nichts von Wert, und so.
  • [l] Felix Sat, 28 Nov 2020 21:18:43 GMT Nr. 42730
    Kompetenzen korrelieren mit der Sprache.


[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]
[c] [test] [fefe]