Einloggen
[c] [test] [fefe]

/fefe/ – Fefes Kommentarfunktion

[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]

  • [l] Hand aufs Herz. Was denkt ihr euch, wenn ihr hört, ... Effe ## Mod Fri, 16 Aug 2019 16:04:54 GMT Nr. 13962
    JPG 793×457 75.9k
    Hand aufs Herz. Was denkt ihr euch, wenn ihr hört, dass die Moskauer Wahlen mit einer Ethereum-basierten Blockchain abgesichert werden?

    Dasselbe wie ich?

    Dann lagt ihr völlig richtig [0].

    >To be clear, the issue is not with the ethereum code used as a basis for the platform. The encryption used in the Moscow system, the researcher said, is a variant of ElGamal and uses keys that are “less than 256 bits long.”

    Zum Vergleich: In den 90ern, als man GnuPG mit ElGamal machte, weil elliptische Kurven noch als Teufelszeug der NSA galten, da war das untere Limit 768 Bits. Weniger hat einen GnuPG gar nicht eingeben lassen.

    Die Moskauer Gruppe hinter dem Protokoll sagt jetzt, das sei bloß die Testphase gewesen und in der echten Wahl wollen sie 1024 Bit machen. Finde ich wenig überzeugend.

    [0] https://www.coindesk.com/moscow-blockchain-voting-system-completely-insecure-says-researcher

    https://blog.fefe.de/?ts=a3a81376
  • [l] Felix Fri, 16 Aug 2019 20:29:19 GMT Nr. 13978
    Ich tippe mal auf Fake News, aber ist in Russland nicht von jedem einzelnen Wahllokal ein Webcam-Livestream verfügbar?
    Hier gibt es halt auch Lokale, die früher schließen, weil die Uhr vorgeht...

    NuoViso hatte neulich was zu Russland:
    https://www.youtube.com/watch?v=ve4vlFlznzg

    Nichts besonderes, aber Trottel-Felix könnte was lernen wenn sein unfähiger Vormund sich mehr Mühe geben würde.
  • [l] Felix Fri, 16 Aug 2019 22:02:14 GMT Nr. 13982
    Bei Moskauer Wahlen ist alles in Ordnung!
    __deutsch.rt.com__

  • [l] Kurze Durchsage von Australiens Deputy Prime Minister:“I ... Effe ## Mod Fri, 16 Aug 2019 11:19:28 GMT Nr. 13948
    JPG 475×357 27.3k
    Kurze Durchsage von Australiens Deputy Prime Minister [0]:

    >“I also get a little bit annoyed when we have people in those sorts of countries pointing the finger at Australia and say we should be shutting down all our resources sector so that, you know, they will continue to survive,” he said.
    >“They will continue to survive, there’s no question they’ll continue to survive and they’ll continue to survive on large aid assistance from Australia.
    >“They’ll continue to survive because many of their workers come here and pick our fruit, pick our fruit grown with hard Australian enterprise and endeavour and we welcome them and we always will.

    Wow. The good people of Australia. Selected by the finest of English judges!

    Was meint ihr, wird es dieses Jahr noch ein größeres Arschloch geben?

    [0] https://www.theguardian.com/australia-news/2019/aug/16/pacific-islands-will-survive-climate-crisis-because-they-can-pick-our-fruit-australias-deputy-pm-says

    https://blog.fefe.de/?ts=a3a8508f
7 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Fri, 16 Aug 2019 17:25:53 GMT Nr. 13970
    >>13968
    Hast du den Rubikonartikel gelesen? Eine lange, verwirrende Abhandlung über was mit Klima und am Ende lässt es den Leser zurück mit dem Gefühl, dass es den Erwärmungseffekt wegen CO2 nicht gibt, weil Wörter falsch angewendet werden und es ja nur ein Spurengas ist.
    Die relevante Stelle wird im Pfosten zitiert.

    >Denn das können sie nicht — eher verhalten sie sich neutral. In ihrer Rolle als Spurengase können sie die Aufheizung eines Treibhauses offensichtlich kaum beeinflussen

    Dann gibt es das atmosphärische Fenster nicht.

    Selber Möngi. Wer da keinen Widerspruch sieht, soll sich aus der Diskussion bitte raushalten.
  • [l] Felix Fri, 16 Aug 2019 17:32:28 GMT Nr. 13971
    >>13952
    Wieso hast du den Rubikonartikel verelft? Er greift ja nicht an, dass die Resonanz der Moleküle die Wellendurchlässigkeit der Atmosphäre und damit die Energiebilanz beeinflusst. Ganz unten steht das auch fett im Disclaimer-artigen Hinweis.
    Wieso?
  • [l] Felix Fri, 16 Aug 2019 20:13:39 GMT Nr. 13976
    >>13970
    >Dann gibt es das atmosphärische Fenster nicht.
    Keine Ahnung, aber wenn du das so sagst, dann wird das wohl so stimmen?

    >>13971
    >Wieso hast du den Rubikonartikel verelft?
    >Blah blah
    Hä? Ja weil ist doch lustig, dass die Eugeniker alle so betonen, dass Greta ihr Vorfahre den Treibhauseffekt erfunden hat, und Treibhäuser sich laut Wikipedia nicht durch den Treibhauseffekt erwärmen?
    Steht doch alles da, auf Wikipedia, Rubikon und in der Fachliteratur?

    Hä, müssen wir jetzt die Behörden zu zwei Felixen schicken?
  • [l] Felix Fri, 16 Aug 2019 21:15:13 GMT Nr. 13981
    >>https://www.rubikon.news/artikel/der-treibhaus-effekt
    >Er greift ja nicht an, dass die Resonanz der Moleküle die Wellendurchlässigkeit der Atmosphäre und damit die Energiebilanz beeinflusst.
    Niemand tut das, wurde doch hier neulich erst erklärt?
    Climate Change in 12 Minutes - The Skeptic's Case
    https://www.youtube.com/watch?v=0gDErDwXqhc

  • [l] Benutzt hier jemand Norton-Schlagenöl? Völlig überraschend ... Effe ## Mod Wed, 14 Aug 2019 23:54:05 GMT Nr. 13901
    JPG 480×640 30.7k
    Benutzt hier jemand Norton-Schlagenöl [0]? Völlig überraschend stellt sich das unerwartet als keine gute Idee heraus:

    >Microsoft and Symantec have identified an issue that occurs when a device is running any Symantec or Norton antivirus program and installs updates for Windows that are signed with SHA-2 certificates only. The Windows updates are blocked or deleted by the antivirus program during installation, which may then cause Windows to stop working or fail to start.

    Mit anderen Worten: Norton kann SHA-2 nicht und lässt nur Updates mit alten und bekannt kaputten Hash-Verfahren durch. Wegen der Sicherheit, nehme ich an.

    Noch krasser als dass Leute sowas einsetzen finde ich ja immer, dass Leute für Leistung dieses Kalibers auch noch Geld ausgegeben haben.

    [0] https://support.microsoft.com/en-us/help/4512486/windows-7-update-kb4512486

    https://blog.fefe.de/?ts=a3aa5e9c
  • [l] Update Effe ## Mod Fri, 16 Aug 2019 16:41:07 GMT Nr. 13965
    @@ -1 +1 @@
    -Benutzt hier jemand Norton-Schlagenöl [i][0][/i]? Völlig überraschend stellt sich das unerwartet als keine gute Idee heraus:
    +Benutzt hier jemand Norton-Schlangenöl [i][0][/i]? Völlig überraschend stellt sich das unerwartet als keine gute Idee heraus:

  • [l] Horst Seehofer, meine Damen und Herren. Die beste Demokratie, ... Effe ## Mod Thu, 15 Aug 2019 20:02:33 GMT Nr. 13940
    PNG 508×439 232.0k
    Horst Seehofer, meine Damen und Herren [0]. Die beste Demokratie, die man für Geld kaufen kann.

    >Übersetzt heißt dies, dass der Verfassungsschutz künftig auch journalistische Redaktionen mit Staatstrojanern ausspähen dürfen soll. Man kann dies aber nicht lesen, ohne dass der gesamte Schreibtisch übersät ist mit aufgeschlagenen weiteren Gesetzen.

    Absichtlich, versteht sich. Wenn die Bürger die Gesetzesentwürfe nicht verstehen, dann protestieren sie auch nicht. Also lässt Seehofer verklausulieren.

    Ich wünsch dem ja, dass er über irgendein verklausuliertes Bullshit-Ermächtigungsgesetz seiner Vorgänger oder Nachfolger stürzt und dann jahrelang in den Knast muss. Ja wie, Herr Seehofer, haben Sie etwa die Gesetze nicht verstanden?!

    [0] https://sz.de/1.4564648

    https://blog.fefe.de/?ts=a3ab7a8a
  • [l] Update Effe ## Mod Thu, 15 Aug 2019 20:07:39 GMT Nr. 13941
    @@ -8,0 +9,2 @@
    +Wie wäre es mit einer obskuren Steuervorschrift?
    +
  • [l] Felix Thu, 15 Aug 2019 20:16:42 GMT Nr. 13942
    Einfache Gesetze, die Reiche brechen dürfen, wollen die Leute ja nicht, "Korruption" und so. Also müssen halt sehr komplizierte Gesetze her.
  • [l] Felix Fri, 16 Aug 2019 15:12:19 GMT Nr. 13957
    PNG 740×816 817.7k
    Apropos Seehofer, Demokratie und kaufen:
    Der Irak befindet sich offenbar im Besitz einiger Mujahedin, die der BND wiederhaben möchte, oder sowas in der Art.
    https://deutsch.rt.com/inland/91302-bpk-20-milliarden-euro-an-irak-keine-todesstrafe-is-mitglieder/


    >vorausgesetzt, dass die Todesstrafen gegen deutsche IS-Dschihadisten nicht vollstreckt würden
    >Der Irak bietet eine solche Gerichtsbarkeit auch tatsächlich an; als Gegenleistung soll Deutschland aber 20 Milliarden Euro in Form von Wirtschaftshilfen leisten.
    Seit unserem Rendition-Flug damals mit der höchstkreativen Auslegung von "Im Flugzeug ist noch deutscher Boden" und I-know-nothing-Seehofer ist der Irak echt nicht gut auf Deutschland zu sprechen.
    https://deutsch.rt.com/inland/71716-regierungspressekonferenz-ruckfuhrung-von-ali-b-innenministerium/


    Tilo Jung hat da auch gute Fragen gestellt, habe nur die Clips nicht zur Hand.

    Das war innenpolitisch allgemein brisant, wir mussten damals die Rechte Hand Bin Ladens™ opfern um das Thema ohne Regierungsrücktritt wegzubekommen:
    https://deutsch.rt.com/newsticker/71987-ex-leibwaechter-bin-ladens-festgenommen/


    Hm, wer ist eigentlich Außenminister? *google* Omg.
  • [l] Felix Fri, 16 Aug 2019 15:44:29 GMT Nr. 13960
    >>13957
    >Tilo Jung hat da auch gute Fragen gestellt, habe nur die Clips nicht zur Hand.
    Ach, der RT-Clip war sogar mit Tilo.
    Aber da gibts noch mehr dazu und alles ist Gold.

  • [l] Old and busted: Inkompetente Idioten werden gehackt, ... Effe ## Mod Thu, 15 Aug 2019 16:25:42 GMT Nr. 13924
    PNG 500×506 266.8k
    Old and busted: Inkompetente Idioten werden gehackt, leaken eure Passwörter. Alle mal die Passwörter wechseln.

    New hotness: Inkompetente Idioten leaken eure Biometriedaten [0]. Alle mal … oh, warte.

    >Die Experten konnten sich nach eigenen Angaben ohne große Mühen Zugang zu 27,8 Millionen Einträgen verschaffen, die 23 Gigabyte an Daten ausmachten. Darunter waren neben unverschlüsselten Profilinformationen wie Nutzernamen und Passwörtern über eine Million Fingerabdrücke sowie eine ungenannte Zahl an Gesichtsbildern.

    Ich bin ja immer wieder erstaunt, dass wir noch nichts von verloren gegangenen Daten aus den Meldeämtern gehört haben. Die sind in der Vergangenheit eher durch das Gegenteil von Datenschutz aufgefallen, als sie eure Anschriften an die Werbemafia verkauften oder an die Fernsehgebühren-Inkassobehörden weitergegeben haben. Das kann mir doch keiner erzählen, dass die bei den Biometriedaten nicht mindestens genau so freizügig sind.

    [0] https://heise.de/-4496575

    https://blog.fefe.de/?ts=a3ab47b6
  • [l] Felix Fri, 16 Aug 2019 11:24:23 GMT Nr. 13949
    War MongoDB mit Standardeinstellungen im Spiel?

    >heise.de
    Ihgitt... Aber es ist ja für die Wissenschaft...

    >https://www.heise.de/security/meldung/Biometriedatenbank-mit-27-8-Millionen-Eintraegen-ungesichert-im-Netz-4496575.html
    Klingt schonmal vielversprechend.

    >"Biostar 2"
    >Suprema
    Toll, das hilft jetzt auch nicht weiter.
    Ansonsten steht da nichts, wirklich NICHTS in dem Artikel. Ist also deutlich informativer als man von diesem atlantikbrückegesteuerten Dauerwerbesender erwartet hätte.

    >https://3g2upl4pq6kufc4m.onion/html/?q=biostar%202%20suprema%20mongodb
    Kann sein, muss aber nicht. Ist aber so.
  • [l] Felix Fri, 16 Aug 2019 12:21:11 GMT Nr. 13951
    PNG 374×571 93.4k
    Apropos Biometrie und inkompetente Idioten:
    http://dasalte.ccc.de/biometrie/fingerabdruck_kopieren

    Mittlerweile leider wegzensiert, aber ist archiviert.

    Und das Video ist noch auf dem Server:
    ftp.ccc.de/documentation/Fingerabdruck_Hack/fingerabdruck.mpg

  • [l] "Kinderpornoring zerschlagen" ist das neue "wir haben ... Effe ## Mod Thu, 15 Aug 2019 16:20:38 GMT Nr. 13923
    JPG 4640×2610 2.9M
    "Kinderpornoring zerschlagen" [0] ist das neue "wir haben die rechte Hand bin Ladens erwischt", oder kommt mir das nur so vor?

    [0] https://heise.de/-4498420

    https://blog.fefe.de/?ts=a3ab46de
2 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Thu, 15 Aug 2019 18:26:33 GMT Nr. 13936
    >Zugriff auf mehr als 200.000 illegale kinderpornografische Daten gehabt.

    Pixel oder wat?
  • [l] Felix Thu, 15 Aug 2019 19:20:34 GMT Nr. 13938 SÄGE
    Man erinnere. Epstein und Pizzagate hat es für den dicken Pedo auch nie gegeben.
  • [l] Felix Fri, 16 Aug 2019 07:08:47 GMT Nr. 13946
    >>13938
    Genau. Die Eliten tauschen nämlich im Darknet in krebsigen kleinen Foren pixelige Bilder aus. Gut dass die jetzt endlich mal erwischt wurden.
  • [l] Felix Fri, 16 Aug 2019 11:06:29 GMT Nr. 13947
    PNG 1920×1080 2.4M
    Dann können wir uns jetzt um das weltgrößte kommerzielle Pädophilen-Netzwerk kümmern?
    https://www.youtube.com/watch?v=O13G5A5w5P0

    archivecaslytosk.onion/https://8ch.net/pol/res/13506858.html

  • [l] Gestern so: Symantecs Schlangenöl verhindert das Einspielen ... Effe ## Mod Thu, 15 Aug 2019 16:20:36 GMT Nr. 13922
    JPG 1920×1080 270.0k
    Gestern so: Symantecs Schlangenöl verhindert das Einspielen von Sicherheitspatches.

    Heute so: Kaspersky-Schlangenöl injected Javascript-Nachladen von ihren Servern in Russland in alle Webseiten [0].

    Der Admin dieser Server sieht damit alle URLs aller User, inklusive URL-Parametern (mit denen bei SSL-Seiten wie Online-Banking gerne weniger besorgt umgegangen wird, weil das ja hinter SSL ist, und SSL soll uns ja gerade davor schützen, dass das auslesbar ist). Ist auch normalerweise nicht auslesbar, außer man hat ein Schlangenöl installiert, das das SSL rechnerweit unsicher macht. Wie bei Kaspersky.

    [0] https://heise.de/-4495127

    https://blog.fefe.de/?ts=a3ab4553
  • [l] Felix Thu, 15 Aug 2019 16:39:41 GMT Nr. 13925
    Sameoriginpolicykompetenztest?
  • [l] Felix Fri, 16 Aug 2019 05:14:32 GMT Nr. 13944
    >>13925
    Wäre Schlangenöl zuzutrauen, dass diese ausgehebelt wird, nur um eigenes JS nachladen zu können.

  • [l] Schon seit Jahren ist bekannt, dass der Klimawandel ... Effe ## Mod Thu, 15 Aug 2019 16:41:33 GMT Nr. 13926
    JPG 546×641 53.8k
    Schon seit Jahren ist bekannt, dass der Klimawandel den Golfstrom beeinträchtigen könnte, der im Wesentlichen der Grund ist, dass es in Europa schön warm ist (und gut geeignet für Landwirtschaft). Berlin liegt etwa auf dem gleichen Breitengrad wie Edmonton, Kanada. Ihr könnt ja mal Google nach den Durchschnittstemperaturen in beiden fragen.

    Das Abebben des Golfstroms kommt gerade 50-100 Jahre schneller als die Modelle vorhergesagt haben [0].

    [0] https://www.yaleclimateconnections.org/2019/08/video-the-north-atlantic-ocean-current-may-be-slowing/

    https://blog.fefe.de/?ts=a3ab4a94
2 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Fefe phantasiert frei von jeglicher Verbindung zur Wissenschaft. Felix Thu, 15 Aug 2019 18:12:16 GMT Nr. 13934
    https://www.journalistenwatch.com/2019/01/21/erfundener-bloedsinn-wetter/
  • [l] Felix Thu, 15 Aug 2019 18:21:11 GMT Nr. 13935
    Na was für ein Glück dass die Erderwärmung auch 50-100 Jahre früher kommt. Hoffentlich.
  • [l] Felix Thu, 15 Aug 2019 18:43:20 GMT Nr. 13937
    PNG 599×740 109.0k
    Zur Erinnerung:
    "Klimaerwärmung" wurde in "Klimawandel" umbenannt, damit sich die Klimatologen nichtmehr für kaltes Wetter rechtfertigen müssen.
    Falisfizierung und so...
    >>13441

    >>13928
    >Der Kinofilm war total unrealistisch und hat Klimatologen frustiert
    Naja, hat immerhin als Vorlage für eine gute South-Park-Folge gedient, insofern will ich ihm die Existenzberechtigung nicht nehmen.

    Aber was ich empfehlen kann: An Inconvenient Truth (2006)
    Der Film war super witzig. Hindsight ist natürlich immer 20/20 aber manches ist auch zeitlos gut.
    Wie dass er seinen Graphen manipuliert hat, um die Medieval Warm Period zu leugnen, deren Existenz Trottel-Felix ebenfalls abstreitet.
    Oder dass er die Beschriftung von CO2- und Temperaturgraphen vertauscht hat, um es so aussehen zu lassen, als wäre das CO2 Schuld an der Erwärmung rofl.
    Heute weiß man natürlich, dass das CO2 aus dem Meer kommt, wo 50x so viel gespeichert ist, wie in der Atmosphäre.

    Und natürlich noch das Märchen von den sterbenden Eisbären :DD

    Die Gerichtsurteile in verschiedenen Ländern gegen Al Gore seinen verlogenen Film sind auch nice.
    https://www.telegraph.co.uk/news/earth/earthnews/3310137/Al-Gores-nine-Inconvenient-Untruths.html

    Ehrlich Leute, seht euch An Inconvenient Truth an.
    Die Fortsetzung ist Müll, da sieht man nur einen verwirrten alten Mann der von Vorlesung zu Vorlesung geschoben wird.
  • [l] Felix Thu, 15 Aug 2019 19:52:17 GMT Nr. 13939
    >'We are 50 to 100 years ahead of schedule with the slowdown of this ocean circulation pattern,' says climate scientist Michael Mann.
    Hier die Top-Suchergebnisse für "michael mann climategate":
    http://leftexposed.org/2016/07/michael-e-mann/
    https://www.forbes.com/sites/larrybell/2012/09/18/climategate-star-michael-mann-courts-legal-disaster/
    https://www.newsbusters.org/blogs/nb/noel-sheppard/2009/11/28/climategates-michael-mann-being-investigated-penn-state


    Keine weiteren Fragen.

  • [l] Ein Leser schickt diesen Link und meint, das sei ein ... Effe ## Mod Wed, 14 Aug 2019 02:39:32 GMT Nr. 13861
    PNG 500×506 266.8k
    Ein Leser schickt diesen Link [0] und meint, das sei ein Beleg dafür, dass die "ist das ein Krimineller"-Gesichtserkennung genau so funktioniert wie gewünscht. Die Software sei ja nicht dafür da, Kriminelle zu finden, sondern damit die Polizei einen probable cause vorweisen kann, wenn sie einen schwarzen Jugendlichen misshandelt haben oder einlochen oder schikanieren wollen.

    Ich finde das nicht von der Hand zu weisen. Die Story oben handelt von einem "Field Test" für Kokain. Und der funktioniert auch genau wie gewünscht (nach dieser Theorie):

    >We profiled innocent Georgians also wrongly arrested for common items found in their car. Breath mints… cotton candy… vitamins. It took months before the GBI crime lab results came back proving they were innocent. Each time they tried to explain to authorities the test kit was wrong.

    In diesem Fall hören wir überhaupt nur davon, weil der schwarze Jugendliche ein bekannter Football-Quarterback ist. Daher war der Fall High Profile genug, dass das Lab nicht Monate sondern nur eine Woche brauchte für den Nachtest, und der ergab wenig überraschend, dass der Mann völlig Recht hatte, dass das kein Kokain sondern Vogelscheiße auf seiner Motorhaube war.

    Wieso würde die Polizei so einen kaputten Test weiter verwenden? Weil das eine andere Abteilung macht. Die Polizei wird nach Verhaftungen beurteilt. Wieso würden die dann also ein Tool auswechseln, weil es ihnen zu viele Verhaftungen ermöglicht?

    [0] http://www.fox5atlanta.com/news/i-team/georgia-southern-qb-says-roadside-drug-test-wrongly-showed-bird-droppings-as-cocaine

    https://blog.fefe.de/?ts=a3adb3f2
6 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Wed, 14 Aug 2019 17:14:29 GMT Nr. 13888
    PNG 500×444 61.1k
    >>13877
    Falls es ursprünglich um Fadenentgleisung ging, hätte man dies ja kommunizieren können. Tat man aber nicht, man hat impliziert ich hätte den Hoch-IQ-Pfosten einfach nicht verstanden.
    Jemand hätte sich wohl die Mühe machen sollen meinen Beitrag durchzulesen und diesen auch vollständig zu verstehen, sollte doch nicht zu schwer sein, oder? In diesem Kontext passt natürlich der Beitrag zur Aufmerksamkeitsspanne von Goldfischen und Menschen sehr gut, danke dafür!

    Ach ja, wenn man in 3/4 seines "Arguments" auf der Grammatik rumreitet, sollte man vlt. mal an seiner Argumentationsstruktur arbeiten.
    Ich empfehle ein (nochmaligen?) Besuch einer passenden Sekundarstufe. Mit etwas Glück lernt man ja noch etwas.

    Cheerio!
  • [l] Felix Wed, 14 Aug 2019 20:10:24 GMT Nr. 13895
    >>13888
    >man hat impliziert ich hätte den Hoch-IQ-Pfosten einfach nicht verstanden.
    Wer hat das? Und wo?
    Drinbevor: >>13869 Da sollte durch das Grün-Zitierte eindeutig sein, dass es nicht um Verständnisbefähigung ging.

    >Ach ja, wenn man ... auf der Grammatik rumreitet, sollte man vlt. mal an seiner Argumentationsstruktur arbeiten.
    Das Problem ist nicht die Grammatik, sondern die Unmöglichkeit, den Satz zu verstehen, weil (mindestens) das Subjekt des Satzes fehlte:
    >>13867
    >>Allerdings scheint, die untersucht von Teilaussagen eines Gesamtwerks, die kognitive Leistungsfähigkeit mancher Leser zu übersteigen.

    >ch empfehle ein (nochmaligen?) Besuch einer passenden Sekundarstufe. Mit etwas Glück lernt man ja noch etwas.
    Unwahrscheinlich. Was das Lernen angeht, ziehe ich Fleiß dem Glück vor. ... und natürlich so jedes vernünftige Schulsystem dem bundesdeutschen.
  • [l] Felix Thu, 15 Aug 2019 14:46:02 GMT Nr. 13919
    >>13895
    >jedes vernünftige Schulsystem

    Wo gibt es denn noch vernünftige Schulsysteme?
  • [l] Felix Thu, 15 Aug 2019 17:37:30 GMT Nr. 13933
    >>13919
    Keine Ahnung. Mein letzter Halbsatz in >>13895 bezog sich mehr auf die Vergangenheit.

  • [l] Nicht gut: Deine Finanzen sind im Arsch.Schlimmer: ... Effe ## Mod Thu, 15 Aug 2019 17:12:10 GMT Nr. 13927
    JPG 1262×1002 229.7k
    Nicht gut: Deine Finanzen sind im Arsch.

    Schlimmer: Jemand schreibt einen 175-Seiten-Report über deine Finanzen.

    Noch schlimmer: Der Report geht an die Finanzaufsicht.

    Richtig doll schlimm: Der Typ war der Bernie-Madoff-Whistleblower [0] und er bezeichnet deine Buchhaltung als "schlimmeren Beschiss als bei Enron".

    Willkommen bei General Electric!

    [0] https://www.cnbc.com/2019/08/15/ge-shares-drop-after-madoff-whistleblower-harry-markopolos-raises-red-flags-on-its-accounting.html

    https://blog.fefe.de/?ts=a3ab5177
  • [l] Felix Thu, 15 Aug 2019 17:18:17 GMT Nr. 13930
    Too big to fail


[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]
[c] [test] [fefe]