Einloggen
[c] [test] [fefe]

/fefe/ – Fefes Kommentarfunktion

[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]

  • [l] Joe Biden hat sein Running Mate angesagt: Kamala Harris. ... Effe ## Mod Wed, 12 Aug 2020 12:07:14 GMT Nr. 34563
    JPG 208×156 8.9k
    Joe Biden hat sein Running Mate angesagt: Kamala Harris. Die wäre dann Vizepräsident, wenn er Präsident wird. Was nicht passieren wird, da bin ich mir ziemlich sicher.

    Was schreibt die deutsche Presse über die? Eigentlich bloß zwei Dinge: Sie ist eine Frau und sie ist Schwarz. Noch ein "historisch" und ein "erstmalig" rübersprenkeln und fertig ist der Artikel.

    Ich habe mir gedacht, ich informiere mich mal darüber, wofür die Frau steht. Da habe ich verstanden, wieso das in den Artikeln nicht drinstand. Die steht für nichts.

    Also erstmal: Harris war jahrelang Staatsanwältin in Kalifornien. Sie war also in der Position, Polizeigewalt nachhaltig aufzuklären und zu verfolgen, und sie hätte was gegen die Todesstrafe tun können. Beides hat sie nicht getan, obwohl sie sagt, sie persönlich sei gegen die Todesstrafe. Hat aber mit Ansage nicht gegen die Todesstrafe gehandelt, damit sie für die Rechten wählbar bleibt.

    Die Frau personifiziert geradezu das Polizeigewalt-Problem. Aber wartet, als sie ihren Posten als Staatsanwältin, wo sie etwas hätte ändern können, verlassen hat und in die Politik ging, da änderte sich plötzlich ihre Message. Da war sie dann plötzlich für Reformen.

    Kurz gesagt: Nicht satisfaktionsfähig. Die steht schlicht für nichts. Dass sie jetzt so tut als sei sie gegen Polizeigewalt, das ist eine offensichtliche Lüge. Ich würde der Frau kein Wort trauen.

    Kurz gesagt: IDEAL für eine Führungsposition!!1!

    Und macht da mal keinen Fehler: Wenn der Biden gewählt würde, dann ist der altersmäßig nicht in der Lage für eine 2. Amtszeit. Da würde sie dann übernehmen. Wir reden hier also eigentlich nicht über Bidens Running Mate sondern wer dann den Psädentenposten übernehmen wird.

    https://blog.fefe.de/?ts=a1cd1a0f
77 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Thu, 27 Aug 2020 12:33:15 GMT Nr. 35971
    >>35960
    1. Doping ist Geld (Armstrong)
    2. Geld ist Redefreiheit (US-Gericht)
    => Doping ist Redefreiheit

    Wer bricht die Lanze für die armen Sportler?!
  • [l] Felix Thu, 27 Aug 2020 12:40:02 GMT Nr. 35972
    >>35956
    Und wenn doch, dann hat er einen Blackout gehabt. Das kann ja mal der Fall sein.
  • [l] Felix Fri, 28 Aug 2020 06:01:59 GMT Nr. 36028
    >>35956
    kann er sich wenigstens an die blühenden Landschaften erinnern?
  • [l] Felix Fri, 28 Aug 2020 06:39:59 GMT Nr. 36029
    Wenn Joe gewinnt, werden die Demokraten Trumps Steuererklärungen veröffentlichen! Versuchen, sie zu veröffentlichen. Eventuell. Wenn sie's nicht vergessen: https://twitter.com/nowthisnews/status/1299005791895252996
    >‘The world will see what the president has been hiding all this time’ — Speaker Pelosi promises that Democrats will go after Trump’s tax returns if Biden is president in 2021

    Das ist doch ein Grund, Biden zu wählen! Nichts macht Felix so wuschig wie fremde Steuererklärungen!

  • [l] Schlechte Idee der Woche: Smart Contracts mit Rust. ... Effe ## Mod Wed, 26 Aug 2020 11:51:07 GMT Nr. 35818
    JPG 782×638 83.3k
    Schlechte Idee der Woche: Smart Contracts mit Rust [0]. Weil, äh, ja gut, Smart Contracts sind eine fundamental schlechte Idee, aber Rust ist ja die goldene Eier legende Silberkugel, die unsere Probleme wegschießen wird, während wir einfach weiterpfuschen wie bisher!1!!

    Nein. Ist es natürlich nicht. Die eigentliche Idee hier ist, WASM als Bytecode-Format für Smart Contracts zu verwenden, und dann hat jemand gemerkt, dass Rust ja WASM ausgeben kann. Fertig! There, I fixed it!

    Glaubt diesen Serien-Pfuschern bitte nicht, dass ihr unausgegorener Schnapsideen-Scheiß plötzlich solide geplante Zukunfts-Infrastruktur wird, nur weil man da ein bisschen anderer Leute gute Ideen (Rust und WASM kommen vom Mozilla-Projekt) drübersprenkelt. Selbst wenn die Einzelteile alle solide wären, sind Smart Contracts immer noch eine spektakulär schlechte Idee. Das ist der feuchte Traum von Ayn-Rand-Fetischisten, die den Staat für zu groß und zu einflussreich halten. Komisch, das sind immer die Profiteure des aktuellen Systems, die den Staat für zu groß und zu einflussreich halten. Oder kennt ihr langzeitarbeitslose Libertäre? Nicht? Na sowas!

    Leute, die glauben, man braucht keinen Staat, sind Leute, die genug Kohle rumliegen haben, um sich selbst Schusswaffen zu kaufen, und die sich einen Wohnsitz mit eigenem Brunnen und eigener Stromversorgung leisten können. Lasst die mal ruhig weiter fieberträumen, aber um Himmels willen gebt denen nicht euer Geld für ihre Bullshit-Versprechungen!

    Ja aber Fefe, das ist doch viel deterministischer, wenn das eine Software entscheidet, und nicht ein Richter? Du sagst doch selbst im Filesharing-Oma-Fall, dass die Richter freidrehen! Und Juristen sind bei den Corona-Truthern massiv überrepräsentiert, wollen wir die nicht lieber alle wegoptimieren?

    Ich bin auch kein Fan von Juristen. Aber die Smart Contracts waren bisher alles andere als deterministisch und bei Bitcoin und co halten die Leute die fehlende gerichtliche Arbitrierung auch nur solange für eine tolle Idee, bis ihnen Geld geklaut wird und sie es nicht zurückholen können. Das ist nicht eine tolle, erstrebenswerte Zukunft, das ist ein Rückschritt zu Lynchjustiz und den wilden Westen. Der Stärkere gewinne. Und wenn ihr Deppen denen jetzt euer Geld gebt, dann macht ihr sie zu den Stärkeren der Zukunft. Oder was dachtet ihr, wieso da so viele Prepper und Schusswaffenfans unter den Bitcoinern sind? Zufall? Nix da, die haben bloß einen Scam gefunden, um vor dem erwarteten Systemcrash noch schnell euer Geld in ihre Sicherheit zu investieren, und euch noch ins Gesicht zu lügen, es ginge um den Schutz eurer Einlagen. LOL!

    [0] https://heise.de/-4877153

    https://blog.fefe.de/?ts=a1b88c7f
101 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Fri, 28 Aug 2020 10:33:33 GMT Nr. 36041
    >>36019
    Bei der Schenkungssteuer kann man den Freibetrag alle 10 Jahre abrufen. Wenn man also absehen kann, dass das eigene Erbe oberhalb der Freibeträge liegt, dann bietet es sich an, rechtzeitig mit der Übertragung von Vermögenswerten zu beginnen. Ja, das erfordert eine langfristige Planung, aber Leute mit entsprechendem Vermögen sind meistens dazu in der Lage, sonst hätten sie dieses Vermögen nicht.
  • [l] Felix Fri, 28 Aug 2020 10:47:22 GMT Nr. 36044
    >>36016
    >in den ehemaligen sozialistischen Ländern liegt sie deutlich höher
    Welch Überraschung. In diesen Ländern übergab der postsozialistische Staat die Wohnungen einfach den jeweiligen Bewohnern. Nur in der ehemaligen DDR durfte das nicht sein, da sich ja ansonsten die Kumpanen der schwarzgelben Verbrecherbande nicht dumm und dämlich hätten verdienen können. Als "Gegenleistung" gab es ja bekanntlich eine Währungsunion mit Wechselkurs 1:1, mit der Folge dass nahezu alle ostdeutschen Betriebe aufgrund ihrer Lohnkosten auf einen Schlag nicht mehr konkurrenzfähig waren.
  • [l] Felix Fri, 28 Aug 2020 12:01:12 GMT Nr. 36051
    >>36044
    Dafür gab es blühende Landschaften! Das darf man nicht vergessen!
  • [l] Felix Fri, 28 Aug 2020 12:19:34 GMT Nr. 36052
    Pfui, Fäden mit mehr als 100 Pfosten autosägen!

  • [l] Aktuelle Erkenntnisse aus der Psychologie:Wie Psychologen ... Effe ## Mod Wed, 05 Aug 2020 14:36:42 GMT Nr. 34028
    PNG 435×334 91.4k
    Aktuelle Erkenntnisse aus der Psychologie [0]:

    >Wie Psychologen um Steve Stewart-Williams im British Journal of Psychology berichten, werden solche für Männer positiven Studienergebnisse reflexhaft in Zweifel gezogen - von Männern wie Frauen gleichermaßen. Offenbart sich in vergleichbarer Forschung hingegen eine weibliche Überlegenheit, ergibt sich ein anderes Bild. Solchen Ergebnissen wird größeres Vertrauen entgegengebracht, die Methodik eher gelobt und die Aussagen als relevant bezeichnet. Auch hier gilt: Männer und Frauen reagieren gleichermaßen auf diese Weise auf Aussagen, die Frauen überlegen dastehen lassen.

    Soll noch mal jemand sagen, Propaganda funktioniere nicht!

    Mein persönliches Woke-Highlight war ja die Ankündigung einer neuen Netflix-Serie über die Artussage. Mit einer jungen weiblichen Protagonistin. Denn andere Serien dreht Netflix nicht mehr. Viel zu toxisch, diese ganzen Macker immer. Weiß doch jeder, dass Frauen besser sind.

    [0] https://sz.de/1.4985337

    https://blog.fefe.de/?ts=a1d4508f
26 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Mon, 24 Aug 2020 19:50:00 GMT Nr. 35676
    >>35382
    Und wer möchte das nicht-anonym schauen?
  • [l] Felix Tue, 25 Aug 2020 09:28:19 GMT Nr. 35681
    >>35676
    Daniel Cohn-Bendit. Nur um zu provozieren, versteht sich.
  • [l] Felix Thu, 27 Aug 2020 11:54:38 GMT Nr. 35966
    JPG 680×496 60.1k
    >Denn andere Serien dreht Netflix nicht mehr. Viel zu toxisch, diese ganzen Macker immer.
    Und wenn sie dann doch mal einen Film mit einem Mann drehen, werden sie prompt verklagt, nämlich von Conan Doyles Erben, weil Sherlock Holmes in ihrem neuen Film Gefühle zeigt. Da wird ständig davon geredet, dass Männer mal Gefühle zeigen sollten, aber wenn sie das tun ist es auch nicht recht!!!1
  • [l] Felix Thu, 27 Aug 2020 19:59:06 GMT Nr. 36014
    "DF Youtube" hides pretty much everything on youtube

    i don't know how people actually unironically use yt without this

  • [l] Der Panzer da auf dem Autobahnstreifen, der ist von ... Effe ## Mod Tue, 25 Aug 2020 11:37:45 GMT Nr. 35699
    JPG 450×600 39.4k
    Der Panzer da auf dem Autobahnstreifen, der ist von der Nationalgarde [0]. Gehen Sie weiter, gibt nichts zu sehen hier.

    [0] https://edition.cnn.com/2020/08/20/us/armored-vehicle-abandoned-trnd/index.html

    https://blog.fefe.de/?ts=a1ba3782
13 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Wed, 26 Aug 2020 10:21:44 GMT Nr. 35803
    PNG 708×574 374.5k
    der Panzer wird noch gebraucht, für den Russlandfeldzug!
  • [l] Felix Wed, 26 Aug 2020 10:24:35 GMT Nr. 35804
    >>35803
    Aber gerade wenn man ihn noch braucht, ist es doch sinnvoll, ihn zu konservieren und vor vermeidbarem Mottenfraß zu schützen?
  • [l] Panzer zu Polizeistreifen! Felix Wed, 26 Aug 2020 10:27:35 GMT Nr. 35806
    >>35804
    Was ist, wenn man einen Russkie aufhalten muss, der auf der Autobahn zu schnell fährt? Panzer gehören an die Autobahn wie Notrufsäulen. Dafür wurden Autobahnen schließlich gebaut!
  • [l] Felix Wed, 26 Aug 2020 17:40:33 GMT Nr. 35874
    >>35806
    Dann hätte der GröFaZ sie Panzerbahnen getauft.

  • [l] Fnord des Monats:I’ve discovered that almost every ... Effe ## Mod Wed, 26 Aug 2020 12:22:45 GMT Nr. 35826
    JPG 254×318 21.4k
    Fnord des Monats [0]:

    >I’ve discovered that almost every single article on the Scots version of Wikipedia is written by the same person - an American teenager who can’t speak Scots

    [0] https://www.reddit.com/r/Scotland/comments/ig9jia/ive_discovered_that_almost_every_single_article/

    https://blog.fefe.de/?ts=a1b89348
5 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Wed, 26 Aug 2020 15:39:22 GMT Nr. 35844
    STATEMENT

    My comment from the metawiki discussion:

    Honestly, I don't mind if you revert all of my edits, delete my articles, and ban me from the wiki for good. I've already found out that my "contributions" have angered countless people, and to me that's all the devastation I can be given, after years of my thinking I was doing good (and yes, obsessively editing). I was only a 12-year-old kid when I started, and sometimes when you start something young, you can't see that the habit you've developed is unhealthy and unhelpful as you get older. I don't care about defending myself, I only want to stop being harassed on my social medias (and to stop my other friends who have nothing to do with the wiki from being harassed as well). Whether peace can be achieved by scowiki being kept like it is or extensively reformed to wipe my influence from it makes no difference to me now that I know that I've done no good anyway. --AmaryllisGardener talk 21:57, 25 August 2020 (UTC)
  • [l] Felix Wed, 26 Aug 2020 15:52:11 GMT Nr. 35847
    >>35839
    Kein Troll, einfach ein Asperger-Kind. Oder ein erwachsener Aspergerer mit kindlich gebliebenem Gemüt. Früher sind die halt nie aufgefallen, weil es weder Worldwideweb, noch Internet, noch Computer gab.
  • [l] Felix Wed, 26 Aug 2020 15:54:19 GMT Nr. 35848
    JPG 311×469 25.7k
    >>35844
    >Ich nur möchte nicht meer auf meinen Gesellschaftsmedien belästigt werden.
    Er könnte sich ein Fach löschen.
  • [l] Felix Thu, 27 Aug 2020 11:00:10 GMT Nr. 35962 SÄGE
    >>35847
    Mittlerweile 19 Jahre alt, also ersteres.

  • [l] Leserbrief zur Digitalisierung im Bildungsbereich:Ich ... Effe ## Mod Tue, 25 Aug 2020 11:32:38 GMT Nr. 35697
    JPG 430×620 90.0k
    Leserbrief zur Digitalisierung im Bildungsbereich:

    >Ich bin mit einer Mexikanerin verheiratet, und die hat mir heute mal gezeigt wie die das in Mexiko gelöst haben zur heutigen digitalen "Öffnung" der Schulen.
    >Die öffentlichen Schulen - also nicht die privaten/privilegierten die extra Geld kosten und sich Livestreams leisten können - strahlen den Tag über verteilt und wiederholend gut verständlich und unterhaltsam gestaltetes Unterrichtsmaterial aus. Über die öffentlichen Fernsehsender!
    >Damit auch die Kinder und Familien die kein Internet und/oder keinen PC/Laptop zu Verfügung haben darauf zugreifen können. Mit parallel angezeigtem Gestendolmetschern für die gehörlosen Schulkinder!
    >Und zwischen den Unterrichtseinheiten sind Clips mit bekannten mexikanischen Olympioniken eingestreut die leichte körperliche Übungen vormachen, damit die Kids zwischendurch etwas Bewegung bekommen.
    >Ich finde es reichlich erbärmlich dass ein Hochtechnologieland mit soviel Kapital wie Deutschland sich in Kleinkabbelei verliert und nicht einmal ansatzweise etwas vergleichbares zustande bringt, weder konzeptuell noch was die Chancengleichheit oder Barrierefreiheit angeht.
    >Ein Beispiel für Sendeplan hab ich unten eingefügt [0], die Logos stehen für die unterschiedlichen Fernsehsender. Preescolar/Primaria/Secundaria sind die (Vor)Schulstufen, ganz grob vergleichbar mit unseren ersten neun Schuljahren.
    >Siehe auch Youtube [1], die (automatisch übersetzten) Untertitel funktionieren recht gut.

    In den 70ern und 80ern gab es noch Bildungsfernsehen in Westdeutschland. Ich erinnere mich an Mathematik und Physik. So ein großartiger Hippie-Dozent mit langen wehenden Haaren. Wieso wir das abgeschafft haben, verstehe ich auch nicht.

    Ich kriege in dem Youtube-Video nur spanische Untertitel, insofern muss man spanisch können, um da was von zu haben. :-)

    [0] https://ptrace.fefe.de/mexiko-bildungsfernsehen.png
    [1] https://www.youtube.com/watch?v=dXUhJfnTXww

    https://blog.fefe.de/?ts=a1ba36ce
19 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Wed, 26 Aug 2020 09:59:01 GMT Nr. 35801
    >>35800
    Bei Felix ist mal in der 8. Klasse die gesamte Klasse (wirklich alle) in der Pause in einen Bus gestiegen und durch die Stadt gezogen (bißchen Schiffchen fahren, in überteuertem Cafe die Preise studieren...). War in der Zeit vor Handies. Die Schule hat ganz schön rotiert. Beim nachsitzen wurde dann der Unterricht nachgeholt.
  • [l] Felix Wed, 26 Aug 2020 13:24:21 GMT Nr. 35834
    >>35801
    Schöne Saubande. Oder schöne Geschichte.
  • [l] Felix Wed, 26 Aug 2020 13:44:44 GMT Nr. 35835
    >>35802
    https://www.bbc.com/news/uk-53884401

  • [l] Kurze Durchsage der US-Botschafterin bei der Uno:Die ... Effe ## Mod Fri, 21 Aug 2020 11:37:45 GMT Nr. 35496
    PNG 500×506 266.8k
    Kurze Durchsage der US-Botschafterin bei der Uno [0]:

    >Die USA wollen alle UN-Sanktionen gegen Iran wiedereinsetzen. UN-Botschafterin Kelly Craft verteidigt diesen Schritt und attackiert die Europäer und die Bundesregierung scharf - die USA "stehen auf der Seite des Guten".

    Der Rest ist hinter der Paywall. Aber, ehrlich gesagt, mehr muss ich auch gar nicht hören.

    Damit ist alles gesagt.

    Gut, dass wir das mal geklärt haben.

    [0] https://www.sueddeutsche.de/politik/kelly-craft-iran-usa-atomabkommen-interview-1.5005952?reduced=true

    https://blog.fefe.de/?ts=a1c171de
14 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Tue, 25 Aug 2020 14:58:09 GMT Nr. 35720
    >>35647
    >theokratische Diktatur
    In welchem Land war das gleich noch mal, wo sich kürzlich das Staats- und Regierungsoberhaupt den Weg von Bereitschaftspolizisten hat freiprügeln lassen, um sich mit einem religiösen Märchenbuch ungestört für eine Foto-Op präsentieren zu können?
    Zugegeben: Gelesen hat er die Schwarte vermutlich nie.
  • [l] Felix Tue, 25 Aug 2020 16:27:46 GMT Nr. 35742
    >>35647
    >>35720
    USA sind eine Theokratie: https://en.wikipedia.org/wiki/American_civil_religion
    >American civil religion is a sociological theory that a nonsectarian quasi-religious faith exists within the United States with sacred symbols drawn from national history. Scholars have portrayed it as a cohesive force, a common set of values that foster social and cultural integration. The ritualistic elements of ceremonial deism found in American ceremonies and presidential invocations of God can be seen as expressions of the American civil religion.
  • [l] Felix Wed, 26 Aug 2020 07:01:36 GMT Nr. 35796
    >>35742
    >The notion that freedom comes from God through government
    Watt? In den USA sieht jeder die Regierung als potentielle Quelle der Unfreiheit und nicht der Freiheit. Diese Mentalität ist auch schon bei den Founding Fathers vorhanden.
    https://www.pewresearch.org/politics/2019/04/11/public-trust-in-government-1958-2019/
  • [l] Felix Wed, 26 Aug 2020 13:17:16 GMT Nr. 35833
    JPG 679×364 31.8k
    >US-Botschafterin bei der Uno
    Da sollte man nicht zuviel drauf geben, die USA schicken nicht ihre Besten:

  • [l] Der Berliner Senat verbietet die für Samstag geplante ... Effe ## Mod Wed, 26 Aug 2020 10:26:46 GMT Nr. 35805
    PNG 570×671 370.6k
    Der Berliner Senat verbietet die für Samstag geplante Demonstration gegen die Corona-Auflagen [0]. Begründung: Sie befürchten, dass die gegen Hygiene-Auflagen verstoßen werden.

    Mir tun ja die Kabarettisten leid gerade.

    [0] https://www.tagesspiegel.de/berlin/erwartete-verstoesse-gegen-infektionsschutzverordnung-berlin-verbietet-corona-demonstrationen/26128346.html

    https://blog.fefe.de/?ts=a1b8f808
5 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Wed, 26 Aug 2020 11:33:14 GMT Nr. 35814
    >>35813
    >rebellierenden Michel
    das ist ein ziemlicher Widerspruch in sich
  • [l] Felix Wed, 26 Aug 2020 11:42:22 GMT Nr. 35816
    >>35813
    >Wann gab es in letzter Zeit von deren Seite mal ein böses Wort in Richtung Merkel?
    Die olle Schlabberfotze macht ja eh nichts, da kann man nur die Klassiker rausholen.
    Ansonsten werden Politiker aller Couleur mal auf den Arm genommen.

    Preisfrage: Bist du ein Covidiot?
  • [l] Felix Wed, 26 Aug 2020 11:50:52 GMT Nr. 35817
    >>35813
    >Der Pispers hat doch wahrscheinlich sogar aufgehört, weil er Angst hatte, dass er den rechten Spinnern hilft, ...
    >Dabei hätte gerade er die Möglichkeit dazu gehabt, zu zeigen, dass die genau dieselbe Scheiße in blau sind.
    Probleme mit deiner Filterblase?
    https://www.google.com/search?q=pispers+afd
  • [l] Felix Wed, 26 Aug 2020 12:16:03 GMT Nr. 35823
    >>35817
    Fick ja, Pispers ist zurück! Na ja, die ersten Fundstellen (Youtube) sind alte Auftritte, die vom Hochlader auf biegen und brechen auf AfD gemünzt werden.

  • [l] Wisst ihr, was wir schon lange nicht mehr hatten? Rolling ... Effe ## Mod Mon, 17 Aug 2020 16:50:46 GMT Nr. 35107
    PNG 499×495 415.8k
    Wisst ihr, was wir schon lange nicht mehr hatten? Rolling Blackouts in Kalifornien [0]!

    Die USA sind echt eines der wenigen Industrieländer, die ihre Infrastruktur noch krasser verkommen lassen als wir.

    [0] https://www.nytimes.com/2020/08/16/business/california-blackouts.html

    https://blog.fefe.de/?ts=a1c47411
50 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Tue, 25 Aug 2020 18:04:04 GMT Nr. 35758
    >Prometheus
    Eine Überwachungs-/Alarmierungsweichware

    >Cassandra
    Eine hochverfügbare verteilte Schlüssel-Wert Datenbank

    >Die Büchse der Pandora
    Liegt zwischen den Beinen der Damen
  • [l] Felix Wed, 26 Aug 2020 06:49:59 GMT Nr. 35795
    PNG 665×499 301.9k
    Pandora-Anime wann?
  • [l] Felix Wed, 26 Aug 2020 10:38:19 GMT Nr. 35808
    PNG 626×527 273.7k
    Nachdem Kalifornien bevorzugt Knastis für die Waldbrandbekämpfung einsetzt, denkt deren Gouvernator vermutlich, dass Australien noch eine britische Strafkolonie ist.
  • [l] Felix Wed, 26 Aug 2020 11:26:10 GMT Nr. 35812
    >>35808
    >muh 6. Grösste Folgswirdschaft
    >jedes Jahr fackelt alles ab
    >kein THW
    >Forstverwaltung auch verboten
    Beschte.

  • [l] Ich hatte vor vielen Jahren mal einen schönen Lieblingswitz: ... Effe ## Mod Tue, 25 Aug 2020 11:37:47 GMT Nr. 35700
    JPG 361×383 21.1k
    Ich hatte vor vielen Jahren mal einen schönen Lieblingswitz: Welches ist der beste Geheimdienst?

    Antwort: Der von Dänemark! Oder hast du von dem schonmal gehört?

    Stellt sich raus: Dänemark hat einen Geheimdienst und der ist genau so schlimm und unkontrollierbar wie alle anderen Geheimdienste [0].

    [0] https://heise.de/-4878099

    https://blog.fefe.de/?ts=a1ba38df
11 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Wed, 26 Aug 2020 03:53:27 GMT Nr. 35778
    >>35772
    Es gibt zumindest mit DietNN eine schlanke Bibliothek für Neuronale Netze, mit handverlesenen Matrixmultiplikationen!
  • [l] Felix Wed, 26 Aug 2020 05:44:32 GMT Nr. 35786
    >>35772
    Felix ist sich ziemlich sicher, schon mal einen Generator für Fefe-style Blogposts gesehen zu haben.
  • [l] Felix Wed, 26 Aug 2020 06:01:18 GMT Nr. 35788
    >>35786
    http://web.archive.org/web/20180323174734/https://fefe.verschwoerungsgenerator.de/
  • [l] Felix Wed, 26 Aug 2020 06:48:32 GMT Nr. 35794
    >>35788
    http://web.archive.org/web/20160806225944/http://fefe.verschwoerungsgenerator.de/?mon=201009
    >Die Regierung von Deutschland will davon ablenken, was sie mit ihren Wahlcomputern alles anstellt. Deswegen haben sie jetzt Bill Gates angeheuert, welcher mächtig Rummel macht. Und die Deutschen steigen natürlich voll drauf ein. Aber lest selbst...
    Ich würde es anzweifeln, klänge es nicht so plausibel.


[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]
[c] [test] [fefe]