Einloggen
[c] [test] [fefe]

/fefe/ – Fefes Kommentarfunktion

[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]

  • [l] Wisst ihr, was Speedrunning ist? Das ist so eine Art ... Effe ## Mod Thu, 11 Jul 2019 09:10:54 GMT Nr. 12774
    PNG 468×313 197.5k
    Wisst ihr, was Speedrunning ist? Das ist so eine Art Sport, bei dem es darum geht, in Videospielen bestimmte Levels möglichst schnell zu traversieren. Am besten unter Ausnutzung von Eigenheiten der Engine. Ein früher Trick war z.B., dass man nicht nur geradeaus rennt, sondern immer abwechselnd ein bisschen nach links und rechts, aber die Blickrichtung macht die Seitenbewegung rückgängig. Der Effekt war dann, dass die Engine eine Vektorsumme aus den Bewegungen gebildet hat und der Ergebnisvektor war länger als man bloß mit Geradeauslaufen erreichen konnte.

    Dann ging es weiter mit der Ausnutzung von Glitches, z.B. mit ausrechend Anlauf irgendwo hochlaufen und springen und einen Teil des Levels ganz überspringen.

    Und jetzt? Jetzt gibt es Leute, die im Speicher-Allokator künstlich Fragmentierung herbeiführen [0]. Die Engine kriegt dann "out of memory" beim Laden von Hindernissen, und lädt dann halt die Hindernisse nicht mehr. Aber crasht auch nicht sondern lässt dich über ein hindernisfreies Level rennen.

    Das, meine Damen und Herren, ist Hacken im besten Wortsinne. Eigenschaften der unterliegenden Infrastruktur ausnutzen, um vorteilhafte Ergebnisse zu erzielen.

    [0] https://twitter.com/Gankro/status/1148361355130527748

    https://blog.fefe.de/?ts=a3d83c51
  • [l] Update Effe ## Mod Thu, 11 Jul 2019 09:26:54 GMT Nr. 12776
    @@ -8,0 +9,2 @@
    +[b]Update[/b]: Hier ist ein Video mit Kontext [i][1][/i].
    +
    @@ -9,0 +12 @@
    +[i][1] https://www.youtube.com/watch?v=-hUIp3eUyKI[/i]
  • [l] Felix Thu, 11 Jul 2019 09:40:28 GMT Nr. 12779
    >>12776
    >Nintendo
    Ach Hipster-Hefe...

    Was ist mit Morrowind in 14 Minuten?
    Oder, deiner Einleitung angemessen, irgendwas mit quake3 Engine?
  • [l] Überlegener Präallozierungsfelix Thu, 11 Jul 2019 09:42:22 GMT Nr. 12780
    Fühlt gut.

  • [l] Jeffrey Epstein ist verhaftet worden. Das ist ein Milliardär, ... Effe ## Mod Sun, 07 Jul 2019 06:47:17 GMT Nr. 12636
    JPG 493×375 122.7k
    Jeffrey Epstein ist verhaftet worden [0]. Das ist ein Milliardär, gegen den seit Jahren ermittelt wird, weil er angeblich Minderjährige als Sex-Sklaven gehalten und mit seinen Kumpels geteilt haben soll. Dafür ist er vor gut 10 Jahren auch schonmal verurteilt worden, aber das Urteil fühlte sich damals deutlich zu milde an. Epsteins Privatflugzeug hat er auch seine Freunde nutzen lassen, u.a. die Clintons angeblich, insofern hat die milde Strafe zu einem Haufen von Verschwörungstheorien geführt. Epsteins Freundeskreis ist hier aber nicht Teil der Anklage. Wobei es natürlich sein kann, dass da in dem Verfahren jetzt peinliche Beweise gefunden werden. Werden wir sehen.

    Die Republikaner-Schmutzwerfkolonnen stehen jedenfalls seit gefühlt Jahrzehnten Gewehr bei Fuß und versuchen Epstein mit jedem links von Reagan in Verbindung zu bringen. Diese Verhaftung geht aber nicht von denen und ihren angeblichen Beweisen aus, sondern von Klagen der Opfer.

    [0] https://www.thedailybeast.com/jeffrey-epstein-arrested-for-sex-trafficking-of-minors-source

    https://blog.fefe.de/?ts=a3df55d0
9 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Wed, 10 Jul 2019 10:01:01 GMT Nr. 12743
    A-aber Drumpf!

    http://lite.cnn.io/en/article/h_3869a843f0374c32e4904ff1385a1e1a

    Jetzt kommen sie alle aus ihren Löchern gekrochen. Widerlich.
  • [l] Felix Wed, 10 Jul 2019 11:35:33 GMT Nr. 12752
    WEBM 640×356 0:21 3.1M
    >>12731
    Passt ja zu Friedmans Drogenkonsum.
    Lesekompetenzfelix: Es wurde schließlich nicht gesagt, welche Pizzeria. Bin übrigens ein gans anderer Bernd.
  • [l] Felix Thu, 11 Jul 2019 09:21:11 GMT Nr. 12775
    >>Diese Verhaftung geht aber nicht von denen und ihren angeblichen Beweisen aus, sondern von Klagen der Opfer.
    Habe mittlerweile herausgefunden, wie fefe auf diesen sinnfreien Einwurf gekommen ist.

    Dan Dicks von PressForTruth erwähnt das hier:
    BREAKING: Jeffrey Epstein Pleads NOT Guilty Facing Minimum of 10 Years “IF” Convicted!!!
    https://www.youtube.com/watch?v=KTxOzmeQyCY

    Hier gibts das Argument auch in Schriftform:
    https://lauraloomer.us/2019/07/07/did-mike-cernovich-just-get-jeffrey-epstein-arrested-for-sex-trafficking/

    Das bisschen Kontext hätte fefe ruhig erwähnen können, für diejenigen seiner Leserschaft, die nicht 24/7 auf voat und discord abhängen.
    Ich habe schon viel komischs Zeug in meinem RSS-Feed, aber Mike Cernovich gehört noch nicht dazu.
  • [l] Felix Thu, 11 Jul 2019 09:33:36 GMT Nr. 12777
    >>12775
    Anmerkung:
    Cernovic sein Lawsuit war der, mit den zweitausend Dokumenten:
    https://theconsciousresistance.com/2019/07/court-orders-release-of-2000-pages-of-epstein-documents/

  • [l] Wo geht eigentlich das Geld der Bundesregierung hin, ... Effe ## Mod Tue, 09 Jul 2019 06:25:34 GMT Nr. 12704
    JPG 484×274 19.2k
    Wo geht eigentlich das Geld der Bundesregierung hin, mit dem sie den Klimawandel hätten stoppen sollen?

    Dazu ging heute ein sachdienlicher Hinweis ein [0].

    [0] https://www.umweltbundesamt.de/publikationen/gendergerechtigkeit-als-beitrag-zu-einer

    https://blog.fefe.de/?ts=a3daf24b
4 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Tue, 09 Jul 2019 13:42:12 GMT Nr. 12723
    Und lassen immer die Shampooflasche auf. Und die Spülmittelflasche. Muss irgendein zerebraler Kurzschluss sein.
  • [l] Felix Tue, 09 Jul 2019 15:24:56 GMT Nr. 12724
    Ach, Hadmut ...
  • [l] Felix Tue, 09 Jul 2019 16:38:20 GMT Nr. 12725
    >>12707
    Dafür erwähnt Querfront-Fefe auch nicht die "Kampf-gegen-Links"-Gelder aus Russland.
  • [l] Felix Wed, 10 Jul 2019 11:41:58 GMT Nr. 12753
    >>12725
    >Querfront-Fefe
    Man kann ja Fefe eine Menge unterstellen. Wenn schon, dann aber Breitfront.

  • [l] Hey Fefe, wo haben die Nazis eigentlich die persönlichen ... Effe ## Mod Sat, 06 Jul 2019 20:01:04 GMT Nr. 12625
    JPG 475×357 27.3k
    Hey Fefe, wo haben die Nazis eigentlich die persönlichen Daten für ihre Terroranschlags-Planungslisten her?

    Na von Polizeicomputern, ist doch klar [0]!

    >Die meisten Personen der Chat-Gruppe stammen aus dem Umfeld von Bundeswehr und Polizei, darunter mehrere ehemalige Mitglieder sowie ein aktives Mitglied des Spezialeinsatzkommandos (SEK) des Landeskriminalamtes (LKA) Mecklenburg-Vorpommern.

    Ja super!

    >Der Polizist Haik J. soll von seinem Dienstcomputer aus für „Nordkreuz“ Meldedaten von Zielpersonen beschafft haben. Er soll Mitglied im AfD-Landesfachausschuss für Innere Sicherheit sein. AfD-Landeschef Leif-Erik Holm wollte das auf Nachfrage weder bestätigen noch dementieren - „aus Datenschutzgründen“.

    [0] https://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Rechtes-Terrornetzwerk-plante-politische-Morde-in-ganz-Deutschland

    https://blog.fefe.de/?ts=a3de3c24
10 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Wed, 10 Jul 2019 09:58:14 GMT Nr. 12742
    >>12736
    Als ich letzten nachgeschaut habe lag Armenien gar nicht auf Europa, dem kleinsten der vier Galileischen Monde des Jupiters.
    In Europa übrigens auch nicht, der Mutter des kretischen Königs Minos.
  • [l] Felix Wed, 10 Jul 2019 10:52:41 GMT Nr. 12744
    >>12742
    >lag
    >in
    >auf
    Weder dieses Verb noch diese Präpositionen habe ich in >>12629 benutzt. Du solltest dein Gehördeine Lesekompetenz prüfen lassen.
    Es gilt natürlich auch weiterhin das Schwarzgemachte in >>12736 in Bezug auf Märchen und räumliche Zuordnung.

    Aber ich erkenne den Versuch (und die dazu nötige Recherchearbeit) an, mein (nicht ganz felixbernd gemeintes) Argument auf lustige Weise zu widerlegen. 👍👍🏿👍🏾👍🏽👍🏼👍🏻
  • [l] Felix Wed, 10 Jul 2019 10:53:58 GMT Nr. 12745
    >>12744
    Korrektur des letzten Abschnittes:
    (...)
    Aber ich erkenne den Versuch (und die dazu nötige Recherchearbeit) an, mein (nicht ganz felixbernd gemeintes) Argument auf lustige Weise zu widerlegen. 👍👍🏿👍🏾👍🏽👍🏼👍🏻
  • [l] Felix Wed, 10 Jul 2019 11:29:04 GMT Nr. 12750
    >>12744
    Wenn dir meine Worte nicht gefallen, dann ersetze sie doch in deinem Kopf. Kostenlos und frei!

    Genauso könnte ich sagen, dass
    >Märchen
    natürlich Quatsch ist, denn es ist ein Mythos, kein Märchen. Also müsste ich genauso wie bei dir sagen:
    >Du solltest dein Gehördeine Lesekompetenz prüfen lassen.
    Mache ich aber nicht, denn das würde ja nichts bringen.

    >👍👍🏿👍🏾👍🏽👍🏼👍🏻
    In varietate concordia, ein vortrefflicher Verfechter der europäischen Idee.

  • [l] Ja super, jetzt soll Christine Lagarde auch noch EZB-Präsidentin ... Effe ## Mod Tue, 09 Jul 2019 16:48:17 GMT Nr. 12726
    JPG 414×414 37.8k
    Ja super, jetzt soll Christine Lagarde auch noch EZB-Präsidentin werden [0].

    Auf Basis welcher Leistungen das wohl entschieden wurde? Ihre Zeit an der Spitze des Weltwährungsfonds wird es ja nicht gewesen sein, das war ja eher eine Katastrophe. Aber wartet, es geht immer NOCH schlimmer! Für den Weltwährungsfonds haben sie auch schon einen Nachfolger im Gespräch: Jeroen Dijsselbloem!

    Wenn euch der Name nichts sagt, dann googelt mal die Anekdoten von Yannis Varoufakis über ihn.

    Das läuft da ja anscheinend wie bei der CDU. Die haben schlicht niemanden, den man auch nur ohne das Gesicht zu verziehen nominieren könnte. Eine Pflaume zermatschter als die nächste.

    [0] https://www.tagesschau.de/wirtschaft/lagarde-ezb-101.html

    https://blog.fefe.de/?ts=a3da046c
7 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Wed, 10 Jul 2019 09:01:16 GMT Nr. 12739
    >>12726
    >Ja super, jetzt soll Christine Lagarde auch noch EZB-Präsidentin werden.
    2003: Bankenskandal-Trichet wird EZB-Präsident. Fefe kaut weiter auf seinem Wildschweinburger.
    2011: Goldmännchen Draghi wird EZB-Präsident. Fefe stört das nicht weiter.
    2014: Terroranschlagsplaner Juncker wird EU-Kommissionspräsident. Fefe holt sich noch eine Wildschweinkeule.
    Eine FrauLagarde wird als EZB-Präsidentin nominiert. Fefe rangiert.
  • [l] Felix Wed, 10 Jul 2019 09:36:03 GMT Nr. 12741 SÄGE
    >>12738
    Spätestens nach der letzten Wahl sollte jedem aufgefallen sein, nicht jeder Ami ist ein Globalist. ;)
  • [l] Felix Wed, 10 Jul 2019 11:05:29 GMT Nr. 12746
    >>12741
    >Spätestens nach der letzten Wahl sollte jedem aufgefallen sein, nicht jeder Ami ist ein Globalist.
    Hmmm, ich wohne so ziemlich genau in der Mitte zwischen Amerika und Neu-Amerika.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Amerika_%28Penig%29#Amerika_in_den_Medien
    https://de.wikipedia.org/wiki/Neu-Amerika_%28Schlettau%29

    In beiden Ort(steil)en gab es kürzlich Kommunalwahlen. Ich kann aber nichts über die Körperform, der die jeweiligen Ortschaftsrats-Kandidaten zustreben, sagen. Im Gegensatz zu Herrn von Leitner, der strebt offensichtlich eine Kugelform (= Globus) an. Dies aber nur privat. Beruflich kämpft er gegen Globals. (Siehe bpsw. https://blog.fefe.de/?ts=a8a2dff9 ) Und da gebe ich ihm recht.
  • [l] Felix Wed, 10 Jul 2019 11:09:18 GMT Nr. 12747
    PNG 550×400 64.9k
    >>12741
    >nicht jeder Ami ist ein Globalist.
    Das stimmt: Viele Amis sind eher Globulisten. Homöopathieempathie ist da ja weit verbreitet.

  • [l] Es gibt einen neuen Benchmark für Bullshit-Versprechungen! ... Effe ## Mod Sun, 07 Jul 2019 10:32:51 GMT Nr. 12651
    JPG 793×457 75.9k
    Es gibt einen neuen Benchmark für Bullshit-Versprechungen [0]! Das ist echt Gourmet-Unterhaltung vom Feinsten. Lasst euch nicht davon abschrecken, dass bei den Whitepapers der Teil über Economics, Security und Governance noch fehlt. Guckt in die Teile, die es schon gibt, und findet Leckerli wie

    >Tempo relies heavily on eventual consistency to achieve a total ordering of events.

    oder dieser grandiosen Werbeaussage:

    >Radix is a new layer for the internet, where data, money, and assets are part of the very fabric of the technology. It is scalable, easy to use, and can be built and deployed via API – no smart contracts required.

    Da bleiben doch keine Fragen offen, oder?

    BINGO!!

    [0] https://www.radixdlt.com/

    https://blog.fefe.de/?ts=a3df0ae3
4 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Mon, 08 Jul 2019 10:39:22 GMT Nr. 12694
    >>12685
    >alles verschiedene Projekte
    Naja, einige davon sind noch nicht ganz tot.
  • [l] Felix Mon, 08 Jul 2019 10:39:46 GMT Nr. 12695
    >>12685
    >alles verschiedene Projekte
    Naja, einige davon sind noch nicht ganz tot.
  • [l] Felix Mon, 08 Jul 2019 23:38:34 GMT Nr. 12703
    >>12685
    >>GNUnet
    Das waren die, die im IRC Werbung für zentral kontrollierte Abzock-Coins machen und jeden muten, der sie als zentralisiert oder Abzocke bezeichnet.
    Uh, das klingt ganz schön interessant! Kannst du da Details liefern?
  • [l] Felix Tue, 09 Jul 2019 21:09:07 GMT Nr. 12732
    >>12703
    >Kannst du da Details liefern?
    Ne sry, habe im IRC geidled und das mitbekommen aber nicht daran gedacht, das Chatlog zu speichern.

  • [l] Die neuen Ryzen CPUs haben gerade ein Boot-Problem ... Effe ## Mod Tue, 09 Jul 2019 06:57:18 GMT Nr. 12705
    PNG 508×439 232.0k
    Die neuen Ryzen CPUs haben gerade ein Boot-Problem mit diversen Linux-Distros. Und zwar wirft systemd anscheinend einen Haufen Fehler und bricht dann ab. Einen Screenshot findet man bei Phoronix [0].

    Nun bin ich kein Freund von systemd, aber in diesem Fall haben die bloß eine dokumentierte Instruktion namens rdrand aufgerufen, um sich Zufallszahlen von der Hardware geben zu lassen. Dafür ist eigentlich eine Kernelabstraktion da, die systemd hätte verwenden sollen, dann wären sie jetzt nicht "Schuld" gewesen. /dev/urandom oder getentropy sind der bessere Weg.

    Aber daraus, eine Instruktion aufzurufen, kann man ihnen keinen Strick drehen.

    Das Problem ist schon länger bekannt [1] und scheint irgendein Initialisierungsproblem bei Ryzen zu sein, wo irgendwelche Prozessor-Status-Flags nicht ordentlich gesetzt werden beim Booten. Das ist im Moment alles Spekulation, aber so sieht es aus, und wenn das stimmt, dann ist das mit einem Bios-Update zu reparieren. Da muss man sich aber schon fragen, wieso AMD ihre Validierung so verkckt. rdrand ist eine für eine Menge Sicherheits-Dinge absolut kritische Instruktion. Alle möglichen Krypto-Protokolle und -Verfahren brauchen Zufallszahlen. rdrand setzt ein Flag, ob es erfolgreich war, und liefert dann einen Wert. Bei AMD setzt es das Erfolg-Flag aber liefert immer alle Bits gesetzt zurück im "Zufallswert". Das ist der Worst fucking Case für diese Instruktion. Die meisten weniger Krypto-Implementationen werden keine Prüfung haben, ob der Zufall auch wirklich zufällig ist.

    Der einzige Grund, wieso das nicht ein Total-Desaster ist gerade, ist dass eh niemand dem ursprünglichen Intel-rdrand vertraut hat, weil die NSA gerade ein Snowden-Vertrauensproblem hatte und der Zufallszahlengenerator der offensichtliche Geheimdienst-Angriffsvektor auf Open Source Kryptosysteme ist. Daher nimmt der Kernel das auch nur zusätzlich zu anderen Zufallsquellen in /dev/urandom. Hätte systemd also den Zufall vom Kernel bezogen, wäre alles gut gewesen. Auf der anderen Seite hätten wir dann vielleicht gar nicht von diesem Bug gehört. Insofern bin ich systemd doch dankbar. Und bin froh, dass meine Distro nicht auf systemd basiert :-)

    [0] https://www.phoronix.com/scan.php?page=article&item=ryzen-3700x-3900x-linux&num=2
    [1] https://news.ycombinator.com/item?id=19848953

    https://blog.fefe.de/?ts=a3dafa19
8 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Tue, 09 Jul 2019 12:41:32 GMT Nr. 12721
    PNG 522×450 16.9k
    >Nun bin ich kein Freund von systemd, aber in diesem Fall haben die bloß eine dokumentierte Instruktion namens rdrand aufgerufen, um sich Zufallszahlen von der Hardware geben zu lassen. Dafür ist eigentlich eine Kernelabstraktion da, die systemd hätte verwenden sollen, dann wären sie jetzt nicht "Schuld" gewesen. /dev/urandom oder getentropy sind der bessere Weg.
    Red HatNSA mal wieder ihre Backdoor am Forcieren. Klassisch. Da hat Felix nun kein Mitleid.
  • [l] Felix Tue, 09 Jul 2019 13:37:10 GMT Nr. 12722
    Demnächst Bios-Update wo dann wieder Nullen zurückgegeben werden.
    Steht zwar nicht in den Patchnotes aber das ist ja auch beabsichtigt.
  • [l] Update Effe ## Mod Tue, 09 Jul 2019 16:53:33 GMT Nr. 12727
    @@ -7 +7 @@
    -Das Problem ist schon länger bekannt [i][1][/i] und scheint irgendein Initialisierungsproblem bei Ryzen zu sein, wo irgendwelche Prozessor-Status-Flags nicht ordentlich gesetzt werden beim Booten. Das ist im Moment alles Spekulation, aber so sieht es aus, und wenn das stimmt, dann ist das mit einem Bios-Update zu reparieren. Da muss man sich aber schon fragen, wieso AMD ihre Validierung so verkckt. rdrand ist eine für eine Menge Sicherheits-Dinge absolut kritische Instruktion. Alle möglichen Krypto-Protokolle und -Verfahren brauchen Zufallszahlen. rdrand setzt ein Flag, ob es erfolgreich war, und liefert dann einen Wert. Bei AMD setzt es das Erfolg-Flag aber liefert immer alle Bits gesetzt zurück im "Zufallswert". Das ist der Worst fucking Case für diese Instruktion. Die meisten weniger Krypto-Implementationen werden keine Prüfung haben, ob der Zufall auch wirklich zufällig ist.
    +Das Problem ist schon länger bekannt [i][1][/i] und scheint irgendein Initialisierungsproblem bei Ryzen zu sein, wo irgendwelche Prozessor-Status-Flags nicht ordentlich gesetzt werden beim Booten. Das ist im Moment alles Spekulation, aber so sieht es aus, und wenn das stimmt, dann ist das mit einem Bios-Update zu reparieren. Da muss man sich aber schon fragen, wieso AMD ihre Validierung so verkackt. rdrand ist eine für eine Menge Sicherheits-Dinge absolut kritische Instruktion. Alle möglichen Krypto-Protokolle und -Verfahren brauchen Zufallszahlen. rdrand setzt ein Flag, ob es erfolgreich war, und liefert dann einen Wert. Bei AMD setzt es das Erfolg-Flag aber liefert immer alle Bits gesetzt zurück im "Zufallswert". Das ist der Worst fucking Case für diese Instruktion. Die meisten weniger guten Krypto-Implementationen werden keine Prüfung haben, ob der Zufall auch wirklich zufällig ist.
  • [l] Felix Tue, 09 Jul 2019 20:11:43 GMT Nr. 12730
    >>12714
    Diese bringt aber nicht viel. Man kann seinen eigenen RNG ja gerne testen, wenn man dann ruhiger schlafen kann (gibt ja auch Sachen wie dieharder) aber die Idee, dass ein Programm das automatisch tun sollte, hat mehr mit Religion als mit Sicherheit zu tun und wird dir außer ein paar false positives nichts liefern.

  • [l] Benutzt hier jemand libssh2? Effe ## Mod Tue, 09 Jul 2019 12:15:19 GMT Nr. 12718
    JPG 414×414 37.8k
    Benutzt hier jemand libssh2 [0]?

    [0] https://github.com/libssh2/libssh2/releases/tag/libssh2-1.8.1

    https://blog.fefe.de/?ts=a3da45d8

  • [l] Der erste Eindruck von AMDs neuer Produktpalette ist ... Effe ## Mod Mon, 08 Jul 2019 13:23:37 GMT Nr. 12698
    JPG 496×377 50.8k
    Der erste Eindruck von AMDs neuer Produktpalette ist … nicht lieferbar :-|

    https://blog.fefe.de/?ts=a3dd83e1
  • [l] /fefe/-Deutsch, Deutsch-/fefe/ Felix Mon, 08 Jul 2019 18:14:18 GMT Nr. 12701
    >>12698
    >nicht lieferbar
    Die ganze Produktpalette?

  • [l] Da hat wohl jemand Canonicals Github-Repository aufgehackt. ... Effe ## Mod Sun, 07 Jul 2019 06:36:56 GMT Nr. 12635
    JPG 600×450 29.6k
    Da hat wohl jemand Canonicals Github-Repository aufgehackt [0]. Canonical bestätigt [1].

    >Thank you, your trust in Canonical is important to us, which is why we make privacy and security a priority.

    Wieso sich Firmen solche blöden Sprüche bei solchen Gelegenheiten nicht klemmen können, das werde ich wohl nie verstehen. Viel offensichtlicher falsch geht ja wohl kaum noch. Aber PR-Blasen gehen einfacher als Entschuldigungen oder wie?

    [0] https://twitter.com/dclauzel/status/1147525512794988544?ref_src=twsrc%5Etfw
    [1] https://news.ycombinator.com/item?id=20373009

    https://blog.fefe.de/?ts=a3df523a
5 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Mon, 08 Jul 2019 06:08:18 GMT Nr. 12687
    >>12657
    >Wurde denn bei dem Angriff eine SHA1-Kollision ausgenutzt?
    Weiß ich nicht, ich vermute mal nicht?
    Warum, wie kommst du darauf?

    >Nachher kommt hier wieder ein anderer Autist mit seinen geschäftsschädigenden Lügen und der Störerhaftung.
    Haha, ja das war krass.
    Den SZ-Artikel mit dem Zitat vor der Nase und der Sprallo faselt weiterhin was von Özdemir :D
    Ein Glück, dass der Server in den USA steht, so bekommt wenigstens der Host keine Probleme.
  • [l] Felix Mon, 08 Jul 2019 06:13:06 GMT Nr. 12688
    >>12679
    Bin mir relativ sicher dass es hier zwei von der Sorte gibt.
    Woher wisst ihr, dass mindestens einer von den trollenden Fakenewsverbreitern hier Sexphotograph ist?

    Autismus ist übrigens nicht deren stärkste Eigenschaft, Schizophrenie und die absolute Immunität gegen kognitive Dissonanz würde ich eher hervorheben.
    Ich erinnere nur an Verschwörungsfelix seine Spinnerei mit den 9/11-Cockpittüren :)
    Oder die angesprochenen geschäftschädigenden und rufmordenden Lügen gegen die Partei der Pädophil_innen.
  • [l] Ein Geisterfahrer? Nein, hunderte! Felix Mon, 08 Jul 2019 10:05:11 GMT Nr. 12692
    >>12688
    >Bin mir relativ sicher dass es hier zwei von der Sorte gibt.
    >Woher wisst ihr, dass mindestens einer von den trollenden Fakenewsverbreitern hier Sexphotograph ist?
    Ähem, vielleicht schaust du dir nochmal das Bild der Keksdose genauer an, welches ich in >>12679 beigefügt habe. Da ist ein kleiner Hinweis versteckt.
    Drinbevor: Da fehlt aber ein kleiners Zehc.

    >Ich erinnere nur an Verschwörungsfelix seine Spinnerei mit den 9/11-Cockpittüren :)
    Nur weil dir das Verständnis für technische Zusammenhänge fehlt, und du zu faul bist, von dir selbst verlinkte Dokumente zu lesen, müssen nicht automatisch andere die Spinner sein.
    Dein obsessives Herumreiten auf einer einzigen Episode bei jeder (auch völlig unpassender) Gelegenheit ist ebenfalls nicht gerade ein Zeichen für mentale Ausgeglichenheit.
  • [l] Felix Mon, 08 Jul 2019 10:19:26 GMT Nr. 12693
    >>12687
    >Weiß ich nicht, ich vermute mal nicht?
    Genau, leider gar nicht in diesem Falle. Einer der Github-Accounts von Canonical wurde hackiert, d.h. man konnte neue Repositories unter der Canonical-Organisation in Github einstellen. Neue Commits wurden scheinbar nicht gemacht.

    >Warum, wie kommst du darauf?
    Ging bei der SHA1-Geschichte mit Tovalds (und dem periodische Wiederaufflammen) darum, deswegen nahm ich an, das würde nur pfostiert werden, wenn das einen unmittelbaren Zusammenhang gäbe.


[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]
[c] [test] [fefe]