Einloggen
[c] [meta] [fefe]

/fefe/ – Fefes Kommentarfunktion

[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21]

  • [l] Old and busted: Indische Betrüger täuschen Microsoft-Support-Organisation ... Effe ## Mod Sat, 16 Jul 2022 13:00:35 GMT Nr. 77977
    PNG 800×1153 1.1M
    Old and busted: Indische Betrüger täuschen Microsoft-Support-Organisation vor, um Deutsche abzuzocken.

    New hotness: Indische Betrüger täuschen Cricket-Liga vor, um Russen abzuzocken [0].

    >A gang set up a fake “Indian Premier League” tournament with farm labourers acting as players to dupe Russian punters in a betting scam reminiscent of the 1973 film The Sting.

    Wenn die bereit sind, so viel Aufwand reinzustecken, können die damit nicht ehrlich Geld verdienen?

    [0] https://www.theguardian.com/world/2022/jul/11/cricket-fake-ipl-tournament-farm-russian-gamblers-india-police-betting-scam-the-sting

    https://blog.fefe.de/?ts=9c2c7533
  • [l] Felix Sun, 17 Jul 2022 09:08:04 GMT Nr. 78000
    >>77977
    > a betting scam reminiscent of the 1973 film The Sting.
    Der Film ist empfehlenswert. Interessant auch seine Entstehungsgeschichte:
    https://de.wikipedia.org/wiki/The_Sting#Hintergrund

    >Wenn die bereit sind, so viel Aufwand reinzustecken, können die damit nicht ehrlich Geld verdienen?
    Schreibt der Mann, welcher statt ordentliche Software zu schreiben, sich lieber darauf verlegt hat, für Geld anderen die Fehler ihrer schlechten Software zu zeigen. Was bringt wohl mehr Kohle ein?
  • [l] Felix Sun, 17 Jul 2022 09:17:30 GMT Nr. 78001
    >>77977
    >Indische Betrüger täuschen Cricket-Liga vor, um Russen abzuzocken.
    vs.
    >>acting on the instructions of the “Russia-based mastermind”.

    >können die damit nicht ehrlich Geld verdienen?
    Ein Reingewinn von 300_000 Rupien ist jetzt nicht gerade riesig. Etwas um die 3735 Euro, wenn ich richtig gerechnet habe.

  • [l] Schaut mal, was sie jetzt herausgefunden haben: "Einkommensschwache ... Effe ## Mod Wed, 13 Jul 2022 21:08:23 GMT Nr. 77841
    JPG 361×383 21.1k
    Schaut mal, was sie jetzt herausgefunden haben: "Einkommensschwache leiden besonders unter der Inflation" [0]

    No shit, Sherlock!

    Das hat bestimmt die CIA herausgefunden!

    [0] https://www.nzz.ch/international/einkommensschwache-leiden-besonders-unter-der-inflation-ld.1693434

    https://blog.fefe.de/?ts=9c31f355
7 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Fri, 15 Jul 2022 07:30:25 GMT Nr. 77942
    Bei mir hat gerade an der Tür ein älterer nicht verwahrloster biodeutscher Mann geklingelt. Er sei Rentner und könne sich wegen der gestiegenen Preise nicht mehr genug zu Essen kaufen. Ich habe ihn natürlich erstmal belehrt, dass das Erreichen der Regelaltersgrenze nicht heißt, dass man aufhören zu arbeiten muss. In der Altenpflege werden gerade händeringend Leute gesucht, da kann er viel Zeit mit Gleichgesinnten verbringen, solange es noch geht. Wollte er nichts von wissen, genauso wie er meinem Tesla keine Handwäsche verpassen wollte. Ich verstehe die Leute einfach nicht.
  • [l] Felix Fri, 15 Jul 2022 10:00:51 GMT Nr. 77949
    >>77942
    Rentner, die zu wenig Rente kriegen, haben einfach zu wenig eingezahlt. Sollen sie halt ihre Kinder anpumpen, die haben ja auch ihre Kindheit über ihre Verhältnisse verbraucht, weil die Eltern zu wenig Rentenbeiträge gezahlt haben.
  • [l] Felix Fri, 15 Jul 2022 16:10:47 GMT Nr. 77954
    t. hat einen Bruchteil von dem eingezahlt was dt. Rentner eingezahlt haben

  • [l] Ihr habt wahrscheinlich gesehen, dass Melnyk abberufen ... Effe ## Mod Mon, 11 Jul 2022 20:22:27 GMT Nr. 77711
    JPG 1262×1002 229.7k
    Ihr habt wahrscheinlich gesehen, dass Melnyk abberufen wurde [0].

    >Die Abberufung sei aber ein normaler Vorgang, betonte Selenskyj.

    Ach? Ist sie das? Beruft die Ukraine auch aonst alle paar Wochen einmal alle Botschafter zurück?

    Wie sich rausstellt:

    >Präsident Wolodymyr Selenskyj hat den 46-jährigen Diplomaten abberufen, ebenso die ukrainischen Botschafter in Norwegen, Tschechien, Ungarn und Indien.

    Das scheint den Ukrainern sehr wichtig zu sein, das wirklich so aussehen zu lassen, als sei das normal, wenn man Botschafter vorzeitig zurückruft.

    [0] https://www.tagesschau.de/ausland/europa/melnyk-botschafter-ukraine-101.html

    https://blog.fefe.de/?ts=9c324524
32 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Fri, 15 Jul 2022 02:21:54 GMT Nr. 77936
    >>77876
    Es ist korrekt. Die Einordnung rechts kommt von der stalinistischen Propaganda in der frühen DDR. Die haben ja auch alles faschistisch genannt, was Stalin nicht gefiel, bis hin zum antifaschistischen Schutzwall.
  • [l] Felix Fri, 15 Jul 2022 06:24:30 GMT Nr. 77941
    >>77936
    und das haben sie auch zu Recht gemacht!
  • [l] Felix Sun, 17 Jul 2022 10:32:32 GMT Nr. 78006 SÄGE
    >>77936
    Meine Fresse, du musst gehörig einen an der Waffel haben ... Bindest du dir deine Schuhe selbst zu, falls man dich noch auf raus auf die Straße lässt, oder muss das eine von meinen Pflegeversicherungsbeiträgen und Steuern finanzierte Fachkraft machen, weil du dazu intellektuell nicht in der Lage bist?

  • [l] Ihr ahnt ja nicht, was die gerade rausgefunden haben!Unter ... Effe ## Mod Wed, 13 Jul 2022 14:37:23 GMT Nr. 77811
    JPG 496×377 50.8k
    Ihr ahnt ja nicht, was die gerade rausgefunden haben!

    Unter Windows und Macos können Anwendungen einfach so auf die Kamera zugreifen [0]!

    Das hat bestimmt die CIA herausgefunden. Die finden ja alles raus. Alles finden die raus!

    Hey, ARD, habt ihr euch mal gefragt, wieso Nerds sich seit gefühlt 100 Jahren die Kameras auf ihren Laptops abkleben? Wieso einschlägige Nerd-Shops Kamera-Verdeck-Sets verkaufen?

    Ja Scheiße, Bernd! Hättet ihr mal zugehört, als wir euch das wieder und wieder zu erklären versucht haben. Aber da habt ihr lieber einen auf "ich bin klein und dumm und verstehe die ganze Technik eh nicht" gemacht. Auf "kannst du mir mal helfen, die USB-Tastatur zu installieren".

    [0] https://www.tagesschau.de/investigativ/br-recherche/sicherheit-homeoffice-101.html

    https://blog.fefe.de/?ts=9c301764
10 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Thu, 14 Jul 2022 11:43:23 GMT Nr. 77891
    >>77824
    Depp. Felix lässt keine Musik laufen und spricht kein Wort
    Natürlich ist der Budenschlepptop mit Firmenfenster vorläufig (eher definitiv) verdächtig und wird zugeklebt.
    Zumal bei 33 Grad in der Wohnung Felix für spontane visuell verursachte Schocks nicht verantwortlich sein möchte.
  • [l] Felix Thu, 14 Jul 2022 12:25:05 GMT Nr. 77900
    >>77817
    > Bieten einschlägige Nerd-Shops auch Verdecke oder Bildschirmschoner an, die Bildschirminhalte verstecken?
    Ja. Sind so nette Folien die du vor dein Display klemmst, dann kannst du nur direkt von vorne (und je nach Güteklasse bis x Grad) etwas sehen.
  • [l] Felix Thu, 14 Jul 2022 18:47:48 GMT Nr. 77917
    >>77900
    Das hindert Screengrabber-Tools aber nicht daran, die Bildschirminhalte computerintern mitzuschneiden.

  • [l] Kennt ihr den schon? Haben Sie abgetrieben? fragt der ... Effe ## Mod Wed, 13 Jul 2022 09:53:36 GMT Nr. 77799
    JPG 4640×2610 2.9M
    Kennt ihr den schon? Haben Sie abgetrieben? [0] fragt der Grenzer in Kalifornien die Australierin auf dem Weg nach Kanada bei der Zwischenlandung.

    Kalifornien! Nicht Alabama!

    [0] https://www.theguardian.com/australia-news/2022/jul/13/have-you-recently-had-an-abortion-australian-transiting-through-us-questioned-then-deported

    https://blog.fefe.de/?ts=9c305438
8 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Thu, 14 Jul 2022 08:00:54 GMT Nr. 77864
    >>77863
    Normalerweise braucht man ja auch ein Visum, da wird dann alles vorher geklärt. Und wenn das Visum einmal erteilt wurde, ist man ziemlich sicher.
    Australier dürfen (wie auch viele Europäer) ohne Visum einreisen. Das ist ein Entgegenkommen, aber dann ist man natürlich selbst dafür verantwortlich, die Bedingungen einzuhalten. Wenn man das dann erst am Flughafen merkt, ist man irgendwie auch selber schuld.
    Die Bedingungen sind schon kompliziert, aber das ist halt normales bürokratisches Juristengehabe. Aber so Sachen wie daß man schon ein Rückreiseticket braucht und daß Mexiko und Kanada nicht als Ausrede zählen, ist wirklich klar und deutlich.
    Und das ist bei allen anderen Ländern auch so. Das ist in Australien sicher auch nicht anders. Man bedenke, wie leicht Australien einfach 2020 zugemacht hat.
  • [l] Felix Thu, 14 Jul 2022 09:19:38 GMT Nr. 77868
    >>77864
    Es ist auch allgemein bekannt, dass alles.jpg was nur entfernt mit Broterwerb zu tun hat, nicht mehr unter Visa-Waiver fällt. Und wenn man zwei Sekunden darüber nachdenkt, dann sollte man auch darauf kommen, dass unentgeltliches Wohnen während des Housesittings eine Form der Entlohnung darstellt.
  • [l] Felix Thu, 14 Jul 2022 10:51:39 GMT Nr. 77881
    Wie kommt man eigentlich auf so behinderte Dinge wie "au pair", "house-sitting" oder "pet-sitting"?
  • [l] Felix Thu, 14 Jul 2022 12:23:18 GMT Nr. 77899
    >>77881
    Für Leute aus Scheißlochländern ist das eine brauchbare Methode, um die für ein Studium im Zielland erforderlichen Sprachkenntnisse zu erwerben. In Kanada bringt es dir wahrscheinlich zudem Bonuspunkte im Einwanderungssystem.

  • [l] Im Moment gehen ja wieder Investitionen in Atomstrom ... Effe ## Mod Thu, 14 Jul 2022 08:30:15 GMT Nr. 77865
    JPG 1000×656 121.6k
    Im Moment gehen ja wieder Investitionen in Atomstrom hoch, jedenfalls in anderen Ländern. Hier ist ein Beispiel aus Kanada [0]. Bemerkenswert daran ist meiner Meinung nach, WIE teuer Atomstrom ist im Vergleich. Sie mussten da einen Staudamm als Vergleich bringen, damit ihr Angebot nicht gar so furchtbar aussieht.

    Auch bemerkenswert ist, dass sie 300 MW für einen "kleinen, modularen Reaktor" halten. Ein regulärer Block im AKW Greifswald liegt bei 400 MW.

    Die Vergleichszahlen sind aber ziemlich krass.

    >Each of the 300 MWe SMRs cost between $1 billion to $1.5 billion and can provide enough electricity to power approximately 240,0000 homes.
    >As a comparison with other non-emission options, BC Hydro’s 1,100 Mwe Site C dam is expected to cost $16 billion. A 300W-solar power farm would require 1.5 million solar panels and cost approximately $300 million [...]
    >The typical wind turbine delivers an optimal 2-3 MWe in power, and cost from $2 million to $4 million, so 300 Mwe would require at least 100 turbines at a total cost of between $200 million to $400 million.

    Nun sind die Annahmen über Wind und Solar, dass die Grundstücke nichts kosten und dass immer schön Wind weht und Sonne scheint, insofern ist der Vergleich eh nicht wirklich realistisch. Genau wie bei diesen Atomreaktoren niemand laufende Kosten oder Müllentsorgung eingepreist hat.

    Dennoch finde ich den reinen Kostenabstand bemerkenswert hoch an der Stelle.

    [0] https://www.westerninvestor.com/british-columbia/saskatchewan-ontario-to-roll-out-mini-nuclear-reactors-5568249

    https://blog.fefe.de/?ts=9c311339
7 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Thu, 14 Jul 2022 10:42:20 GMT Nr. 77877
    >>77871
    Ach Felix, hier geht es nicht um Ladegeräte für dein neues Schlaufon (Ba-dum-ts). Wenn alleine die Zertifizierung eines neuen Reaktortyps mehr als 10 Jahre dauert, sind 20 Jahre auf einmal gar kein so langer Zeitraum. Das ist dann wie das Schlaufon vom letzten Jahr und wird vom Hersteller noch unterstützt.
  • [l] Felix Thu, 14 Jul 2022 10:56:08 GMT Nr. 77883
    >>77874
    Man muss halt sehen dass die Siede-/Druckwasserreaktoren urspünglich für Uboote entwickelt wurden. (Deswegen wurde beim ursprünglichen Design auch ein Mangel an Kühlwasser außer acht gelassen...) Dann benötigte man auf einmal sehr viel mehr Plutonium und erkannte dass sich die Abfallenergie sich zur Stromerzeugung eignet. Da hat man das bestehende Design aufgeblasen. Als die Ingenieure kamen und Alarm schlugen, das dass ziemlich schief gehen kann war die Antwort der Regierung wortwörtlich: "Wenn wir jetzt alles neu Entwickeln lassen, zerstören wir eine aufstrebende Industrie; es geht weiter wie geplant."
    Diese Reaktoren sind ursprünglich zuerst Atombombenrohstoffproduktionsmaschinen und danach kommt Stromerzeugung, Wirtschaftlichkeit, etc. Deswegen der ganze aufwendige Wahnsinn mit dem anreichern des Urans, verpacken in Brennelemente und dann nachdem nichtmal 5% der Energie verbraucht sind wieder raus damit und "Wiederaufarbeiten" (d.h. der nächste Schritt in der Atombombenproduktionskette) und für die Brennelemente geht der Aufwand (fast) von vorne los.
    Die neuen Reaktorkonzepte sind halt tatsächlich für wirtschaftliche, halbwegs sichere Energieproduktion (zum Teil von Anfang an) neu gedacht und können deswegen viel mehr der Energie aus dem Kernbrennstoff nutzen. Viele kommen auch ohne Anreicherung, Brennstäbe und riesengroße Wiederaufarbeitungsanlagen aus - ist halt viel billiger wenn nicht "zufällig" Atombomben als "Nebenprodukt" rausfallen müssen.
  • [l] Felix Thu, 14 Jul 2022 11:01:52 GMT Nr. 77884
    >>77872
    Inwiefern?
    Ich komme da auf 1,875 kW pro Haushalt (home). Wenn das die Peak-Leistung des Panels ist, ist das eher etwas zu wenig.
  • [l] Felix Thu, 14 Jul 2022 11:07:44 GMT Nr. 77885
    >>77865
    >Ein regulärer Block im AKW Greifswald liegt bei 400 MW.
    Das Kraftwerk Greifswald ist seit ca. 32 Jahren abgeschaltet. Die Reaktoren, auf die Sie sich beziehen, sind Baujahr 1969.

  • [l] Lennart Poettering geht zu Microsoft.Na das passt ja ... Effe ## Mod Thu, 07 Jul 2022 11:24:35 GMT Nr. 77544
    JPG 1262×1002 229.7k
    Lennart Poettering geht zu Microsoft [0].

    Na das passt ja mal wieder wie Arsch auf Eimer!

    Mister "ich bin so genial, ich scheiße einmal auf alle etablierten Standards und erfinde alles neu"? Bei Microsoft? Chef's Kiss!

    Mister "udev ist jetzt integraler Bestandteil von systemd und geht nicht mehr ohne" geht zu "Internet Explorer ist jetzt integraler Bestandteil von Windows"? Perfekt!

    Mister Pulseaudio geht zur Firma mit DirectX!

    Next up: systemd-registry und systemd-activedirectory!

    [0] https://www.phoronix.com/scan.php?page=news_item&px=Systemd-Creator-Microsoft

    https://blog.fefe.de/?ts=9c3801ba
24 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Wed, 13 Jul 2022 19:58:30 GMT Nr. 77838
    >>77831
    Krass ist der Scheiß auch. Bisher hat mir noch kein anderer Softwareanbieter mit seinem Audioserver sporadisch die Ohren vergewohltätigt.
  • [l] Felix Thu, 14 Jul 2022 06:48:59 GMT Nr. 77860
    >>77834
    die Welt wäre eine bessere, wenn gewisse Leute nichts tun würden
  • [l] Felix Thu, 14 Jul 2022 07:24:12 GMT Nr. 77862
    JPG 1400×1030 221.3k
    >>77838
    Wenigstens kann der Audioservierer mehr als eine Tonquelle gleichzeitig abspielen. Hochtechnologie.
  • [l] Felix Thu, 14 Jul 2022 10:49:49 GMT Nr. 77880
    >>77862
    Das konnte AHI über 8 Jahre vorher auch schon. So what?
    https://en.wikipedia.org/wiki/AHI_(Amiga)

  • [l] Erinnert ihr euch an die Biologin neulich, die auf ... Effe ## Mod Wed, 13 Jul 2022 21:08:07 GMT Nr. 77840
    JPG 793×457 75.9k
    Erinnert ihr euch an die Biologin neulich, die auf der Langen Nacht der Wissenschaften einen Vortrag halten wollte, der dann von der Uni wegen eines Hass-Mistgabelmobs abgesagt wurde?

    Der Tagesspiegel hat nochmal ein Hit Piece nachgelegt (ist hinter Paywall, daher hab ich überhaupt kein schlechtes Gewissen dabei, dem Artikel zu unterstellen, es handele sich um ein Hit Piece).

    Wieso unterstelle ich das? Nun, darin war ein Screenshot von Twitter. In dem hat jemand das Twitter-Profilfoto der Referentin an einen Tweet einer anderen Person photomontiert [0]. Um beide Personen dadurch zu diskreditieren, versteht sich.

    Wie warte mal, stand der Tagesspiegel nicht mal für sowas wie Journalismus?

    Immerhin: Die Sache ist selbst der Autorin ein bisschen peinlich [1] jetzt. Was hat denn die Redaktion zu ihrer Verteidigung vorzubringen? Sie sprechen von einem "technischen Fehler" [2].

    Aha. Soso. Ein technischer Fehler hat eine inhaltlich in genau eure unseriöse Stoßrichtung gehende professionelle Photomontage ausgelöst? Da wär ich ja schon mal daran interessiert, welche Art von technischer Fehler sowas bewirken kann. Denn ich könnte auch ab und zu aus Meme-Gründen eine professionelle Photomontage brauchen. Da käme mir so ein "technischer Fehler" gerade recht, der das für mich übernehmen könnte!

    Technischer Fehler, my ass.

    Tja. Soviel zum Tagesspiegel.

    [0] https://mobile.twitter.com/Frollein_VogelV/status/1546907865960644609
    [1] https://mobile.twitter.com/dana_mahr1/status/1546925918987456513
    [2] https://mobile.twitter.com/mannfrauundco/status/1546974441070108675

    https://blog.fefe.de/?ts=9c31f3d4
  • [l] Felix Thu, 14 Jul 2022 01:58:55 GMT Nr. 77846
    Bei mir ist da keine Paywall.

    https://plus.tagesspiegel.de/wissen/belastigt-verhohnt-bedroht-wie-trans-menschen-zum-hassobjekt-von-rechts-und-links-werden-535254.html
  • [l] Felix Thu, 14 Jul 2022 06:28:03 GMT Nr. 77858
    >>77846
    Nicht mehr hinter Paywall, denn:

    >Die entsprechende Passage haben wir – in Rücksprache mit den Autorinnen – im Text inzwischen ebenfalls entfernt. Wir haben den Text frei zugänglich gemacht, damit sich alle Leserinnen und Leser einen eigenen Eindruck machen können.

  • [l] Das Nuclear PSA war offenbar nur der Auftakt. Effe ## Mod Wed, 13 Jul 2022 19:09:42 GMT Nr. 77833
    PNG 508×439 232.0k
    Das Nuclear PSA war offenbar nur der Auftakt [0].

    [0] https://twitter.com/waveypossum/status/1547261700210102273

    https://blog.fefe.de/?ts=9c31d766

  • [l] Peak Käse! Ohne billiges Gas aus Russland können ... Effe ## Mod Sun, 10 Jul 2022 15:01:13 GMT Nr. 77653
    JPG 424×323 18.7k
    Peak Käse [0]! Ohne billiges Gas aus Russland können sich die Molkereien die Käseproduktion nicht mehr leisten.

    [0] https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/gasknappheit-molkereien-101.html

    https://blog.fefe.de/?ts=9c34285a
23 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Tue, 12 Jul 2022 08:29:16 GMT Nr. 77726
    >>77689
    Die Umwandlung Wind-Strom. Das Problem ist, daß man Wind nicht ein und ausschalten kann. Wasserkraft ist auch gut.

    Bewegung->Strom gut
    Wärme->Strom schlecht
  • [l] Felix Tue, 12 Jul 2022 11:09:24 GMT Nr. 77744
    >>77708
    >>77717
    Es ging (auch) mehr darum, dass er hauptsächlich aus Wasserstoff besteht.
  • [l] Felix Tue, 12 Jul 2022 11:18:11 GMT Nr. 77745
    >>77744
    Jupiterfelix ging es hauptsächlich um eine Entgleisung, welche ihm auch gut geglückt zu sein scheint.
  • [l] Felix Tue, 12 Jul 2022 20:25:04 GMT Nr. 77766
    >>77745
    In der Tat.

    t. Jupiter-Felix


[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21]
[c] [meta] [fefe]