Einloggen
[c] [test] [fefe]

/fefe/ – Fefes Kommentarfunktion

[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]

  • [l] Boah ist diese CDU abstoßend! Ekelhaft! Da gibt es ... Effe ## Mod Sat, 20 Jul 2019 10:05:42 GMT Nr. 13132
    JPG 414×414 37.8k
    Boah ist diese CDU abstoßend! Ekelhaft! Da gibt es 75 Jahre gescheitertes Hitler-Attentat zu feiern, und wie feiert die CDU das? Mit einem Rekruten-Gelöbnis [0]!

    Ja, richtig gelesen! Das hatte schon einen Grund, wieso eine der wichtigsten Lektionen aus der Nazi-Zeit war, dass Deutschland kein Militär haben sollte, und dass das Grundgesetz grundsätzlich Angriffskriege verboten hat. Und was macht die CDU als erstes damals? Militär wieder einführen.

    Für den ersten Angriffskrieg im Kosovo hat es bekanntlich die Verfassungsbrecher von Rot-Grün gebraucht.

    Jetzt legt die CDU nach mit dieser unsäglichen Aktion. Ich fürchte mich vor der nächsten Rot-Grün-Regierung.

    [0] https://www.tagesschau.de/inland/gedenken-stauffenberg-101.html

    https://blog.fefe.de/?ts=a3cc2648
11 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Sat, 20 Jul 2019 17:15:48 GMT Nr. 13155
    SCHÖNHEIT
    STÄRKE
    KRAFT
    WAFFEN
    DOMINANZ
    ÜBERLEGENHEIT


    Wie Fefe diese Dinge hasst!
    Wie durchlinkst er ist!
    Wie es ihn anwidert, wenn andere besser sind!
  • [l] Felix Sat, 20 Jul 2019 19:25:44 GMT Nr. 13159
    >Preußischer Junker mett weil die Russen bald auf dem Rittergut stehen welches der Führer ihm gerade erst geschenkt hat
    >Stellt einen Aktenkoffer hin und läuft davon, macht seine Schuld somit überdeutlich
    >Alle an die Wand
    >Krieg geht weiter
    Sowas feiert man auch wirklich nur wenn man sonst nix hat.
  • [l] Felix Sun, 21 Jul 2019 07:45:38 GMT Nr. 13176
    >>13132
    Felix von Leitner möchte also das scheitern des Hitler-Attentats feiern. So so.

    Ich hätte nicht gedacht, dass er schon so weit rechts gerückt ist.
  • [l] Ach fefe … Felix Sun, 21 Jul 2019 21:07:04 GMT Nr. 13195
    >>13132
    >Das hatte schon einen Grund, wieso eine der wichtigsten Lektionen aus der Nazi-Zeit war, dass Deutschland kein Militär haben sollte, und dass das Grundgesetz grundsätzlich Angriffskriege verboten hat.
    Da hat aber wieder wer im Geschichtsbuch nur die Überschriften auf Schlagworte gescannt.
    >dass Deutschland kein Militär haben sollte
    war eine Lehre aus dem 1. Weltkrieg, die man in der Weimarer Republik heimlich unterlaufen hatte. Mit den bekannten Folgen (Zweiter Weltkrieg), aus denen man die gleiche Lehre zog und anschließend in der Adenauer-Republik wieder ignorierte. Aber immerhin sind wir seit 1990 wieder wer!

    >Für den ersten Angriffskrieg im Kosovo hat es bekanntlich die Verfassungsbrecher von Rot-Grün gebraucht.
    Die Regierung Kohl hat auch den vorherigen ("Bosnien-Krieg") tatkräftig unterstützt.

    >Jetzt legt die CDU nach mit dieser unsäglichen Aktion. Ich fürchte mich vor der nächsten Rot-Grün-Regierung.
    Herrjeh, die ist eher unwahrscheinlich. Wer weiß, ob die Splitterpartei SPD nochmal ins Bundesparlament kommt. Fürchten Sie sich lieber vor einer wahrscheinlicheren Grün-Schwarz- oder Grün-"Blau"-Regierung.

  • [l] Die gute Nachricht ist: Brasilien hat ein schlechtes ... Effe ## Mod Sat, 20 Jul 2019 13:18:34 GMT Nr. 13141
    JPG 475×357 27.3k
    Die gute Nachricht ist: Brasilien hat ein schlechtes Gewissen wegen ihrer Amazonas-Regenwald-Abholzung [0]. Damit sind sie z.B. den Klimawandelleugnern in der AfD einen Schritt voraus.

    [0] https://www.bbc.com/news/world-latin-america-49052360

    https://blog.fefe.de/?ts=a3cdd4e5
8 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Sun, 21 Jul 2019 12:33:48 GMT Nr. 13181
    >>13180
    Ist das eine rhetorische Frage?
  • [l] Felix Sun, 21 Jul 2019 13:15:41 GMT Nr. 13182
    >>13181
    Tatsächlich nicht.
    Wahrscheinlich bin ich Faschist.
  • [l] Felix Sun, 21 Jul 2019 14:11:28 GMT Nr. 13183
    >>13182
    Bis auf freien Waffenbesitz sind das doch alles Positionen, die typischerweise von Linken in Anspruch genommen werden.
  • [l] Felix Sun, 21 Jul 2019 21:00:10 GMT Nr. 13194
    >>13180
    >in ich eigentlich links oder rechts, wenn ich für Naturschutz, die Rechte indigener Völker, die Assimilation von Einwanderern, freien Waffenbesitz und ein staatliches Monopol auf Rauschgifthandel bin?
    Nein, weder noch. Nur verwirrt.

  • [l] Jemand hat das FBI nach ihren Akten über OpenBSD gefragt, ... Effe ## Mod Sun, 21 Jul 2019 11:14:35 GMT Nr. 13179
    JPG 480×640 30.7k
    Jemand hat das FBI nach ihren Akten über OpenBSD gefragt [0], besonders über IPsec, weil da vor Jahren der Vorwurf eines Entwicklers umging, das FBI habe den IPsec-Stack in OpenBSD mit einer Hintertür versehen wollen.

    Das FBI hat das hier zurückgeschickt [1]. Da geht es aber nicht um IPsec sondern um OpenSSH. Das Dokument ist massiv zensiert, aber es sieht so aus, als habe das FBI in einem Counterterrorismus-Projekt entdeckt, dass jemand OpenBSD gehackt und eine Backdoor in OpenSSH eingebaut hatte. Das ist von 2002.

    [0] https://twitter.com/RooneyMcNibNug/status/1152327783055601664
    [1] https://cdn.muckrock.com/foia_files/2019/07/19/Ecd74aeb090e009e1ede26e1a0fe860c184bb6797_Q52218_R348013_D2256726.pdf

    https://blog.fefe.de/?ts=a3ca8737
  • [l] Felix Sun, 21 Jul 2019 18:56:11 GMT Nr. 13189 SÄGE
    Jemand hat das FBI nach ihren Akten über die Finders gefragt, die haben auch viel mit Computern zu tun.
    https://www.muckrock.com/foi/list/?csrfmiddlewaretoken=kb0YCNEhRVtWXINT3Lv6oY1iqcBGUKZ3TX963fLhWLIuSODWqaoU5mrIXL5MpL50&q=the+finders&status=&user-autocomplete=&agency-autocomplete=&jurisdiction-autocomplete=&projects-autocomplete=&tags-autocomplete=&has_embargo=&has_crowdfund=&minimum_pages=&date_range_0=&date_range_1=&file_types=

    Weiß jemand, was "anal sphincter control" bedeutet?
  • [l] Felix Sun, 21 Jul 2019 18:57:50 GMT Nr. 13190
    On-topic:
    Wie ist das mit IPsec, taugt das?
    Habe mich da nie eingelesen weil es nach NSA-infiziertem Hipster-Quatsch klingt.

  • [l] "Your privacy is very important to us."Das ist ungefähr ... Effe ## Mod Sun, 21 Jul 2019 16:48:43 GMT Nr. 13184
    JPG 255×342 20.4k
    "Your privacy is very important to us."

    Das ist ungefähr so viel wert, wie ihr gedacht habt. Gar nichts [0]. (Jedenfalls bei Edge, behauptet dieser fiese Hacker mit Windows-VM unter Ubuntu)

    [0] https://mobile.twitter.com/scriptjunkie1/status/1152280517972299777

    https://blog.fefe.de/?ts=a3ca5660
  • [l] nein doch oh Sun, 21 Jul 2019 18:53:18 GMT Nr. 13188 SÄGE
    Ist das jetzt unter "Kontrollierte Opposition" einzuordnen?

  • [l] Benutzt hier jemand Slack? Stellt sich raus: Die hatten ... Effe ## Mod Sat, 20 Jul 2019 22:54:06 GMT Nr. 13167
    JPG 229×232 29.7k
    Benutzt hier jemand Slack [0]? Stellt sich raus: Die hatten 2015 ungebetenen Besuch, der ihnen einmal die User-Datenbank mit Passwort-Hashes raustgetragen hat.

    Aber das ist nicht alles:

    >The attackers also inserted code that allowed them to capture plaintext passwords as they were entered by users at the time.

    Und weil Slack so eine 1a Firma ist, die niemals ihre Kunden hinters Licht führen würde … erfahren wir da jetzt erst von. Und gleich noch mit einer Familienpackung Kleinreden der Größenordnung des Problems. Ach komm, Kunde, das war 2015, seit dem hast du doch sicher das Passwort mal gewechselt? Oder 2-Faktor aktiviert?!

    Wie damals die Autoindustrie, die die Schuld an den Toten im Straßenverkehr den Toten in die Schuhe geschoben hat. Wer immer schön sein Passwort geändert hat, ist von diesem Hack nicht betroffen. Und von den neuren Hacks erzählen wir euch dann auch 4 Jahre später, oder wie?

    Boah diese Tech-Startups immer, die hab ich ja alle sowas von gefressen. Die großen Firmen sind auch widerlich und ekelhaft, aber die haben immerhin eine Compliance-Abteilung und Anwälte, die der Geschäftsführung rät, sich an Recht und Gesetz zu halten. Zumindest an den Buchstaben des Gesetzes.

    [0] https://slackhq.com/new-information-2015-incident

    https://blog.fefe.de/?ts=a3cd5a48

  • [l] Hacker hacken … den FSB (russische Bundespolizei ... Effe ## Mod Sat, 20 Jul 2019 22:48:54 GMT Nr. 13166
    JPG 800×441 78.8k
    Hacker hacken … den FSB [0] (russische Bundespolizei / Inlandsgeheimdienst).

    >The hackers managed to steal 7.5 terabytes of data from a major contractor, exposing secret FSB projects to de-anonymize Tor browsing, scrape social media, and help the state split its internet off from the rest of the world. The data was passed to mainstream media outlets for publishing.

    Wie, das ist alles? Das hätte ich euch auch ohne Hack sagen können, dass das auf der Liste steht. Bei welchem Geheimdienst steht das denn bitte nicht auf der Liste?!

    Keine Ufos? Keine Gehirnwäscheprogramme? Keine geheime Folterforschung? Nicht mal Remote Sensing?

    Da bin ich jetzt aber ziemlich enttäuscht. Wenn das mal nicht bloß der Honeypot war, den die Hacker da rausgetragen haben!

    [0] https://www.forbes.com/sites/zakdoffman/2019/07/20/russian-intelligence-has-been-hacked-with-social-media-and-tor-projects-exposed/

    https://blog.fefe.de/?ts=a3cd5972

  • [l] Erinnert ihr euch an die ganzen französischen Milliardäre, ... Effe ## Mod Fri, 19 Jul 2019 10:59:54 GMT Nr. 13082
    JPG 514×640 181.0k
    Erinnert ihr euch an die ganzen französischen Milliardäre, die Notre Dam mit ihren Großspenden reparieren wollten? Von der Kohle ist bisher wohl nichts gekommen [0].

    Ich habe einen Vorschlage. Wieso besteuern wir die nicht einfach? Wie wir den kleinen Mann besteuern!

    [0] https://www.theguardian.com/commentisfree/2019/jul/18/ruins-notre-dame-billionaires-french-philanthropy

    https://blog.fefe.de/?ts=a3cf6149
5 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Sat, 20 Jul 2019 15:17:31 GMT Nr. 13151
    >Notre Dam
    Meinten Sie
    >Notre Darm
    ?
  • [l] Felix Sat, 20 Jul 2019 16:36:52 GMT Nr. 13152
    ja ist ja ihr geld können ja damit machen was sie wollen pfffff
  • [l] Felix Sat, 20 Jul 2019 16:40:19 GMT Nr. 13153
    weg mit diesen Kultgebäuden!
  • [l] Felix Sat, 20 Jul 2019 21:21:20 GMT Nr. 13161
    >>13153
    >weg mit diesen Kultgebäuden!
    Jo, al-Aqsa wollte ja jemand zeitgleich anzünden.

  • [l] Gerade rollt eine Devsecops-Propagandawelle durchs ... Effe ## Mod Fri, 19 Jul 2019 11:10:53 GMT Nr. 13084
    PNG 500×506 266.8k
    Gerade rollt eine Devsecops-Propagandawelle durchs Land. Lasst mich mal eines klarstellen: Mit Devsecops entsteht keine sichere Software. Mit Devsecops entsteht Software, die zu volatil ist, und bei der die Entwickler zu überlastet und abgelenkt sind, um auch nur Aussagen die Sicherheit treffen zu können.

    Die ganze Idee ist schon lächerlich! Man stelle sich mal vor, jemand wollte euch einen Tresor verkaufen. Und der ist nicht auf Grund von Planung durch fähige Experten und Umsetzung nach Plan entstanden, sondern durch ein paar "umgeschulte" ("die tatsächlich Schulung kommt später, gerade ist Deadline-Druck") Niedriglöhner aus dem Web-Pfuscher-Multimedia-Klitschen-Umfeld zusammengefrickelt. Und die sagen dann: Ja klar, einen Plan hatten wir nicht, aber wir haben immer schön nachgebessert!!1! Würdet ihr so einem Tresor eure Wertsachen anvertrauen? NATÜRLICH NICHT!

    Ich vertrete ja inzwischen die These, dass man nicht mehr von der Sicherheit von Code reden sollte, sondern die Metrik sollte sein, ob die Sicherheit nicht nur da sondern offensichtlich messbar ist (d.h. nicht "niemand hat Bugs gemeldet" sondern du guckst auf den Code und siehst, dass er offensichtlich sicher ist). Das ist die eine Hälfte. Die andere Hälfte ist, dass du ein Design hast, das die Auswirkungen von Bugs minimiert.

    Devsecops ist Marketing-Bullshit von Leuten, die dir einreden wollen, dass ihr dysfunktionales Multi-Stakeholder-Team irgendwie trotzdem in der Lage ist, guten Code abzuliefern, obwohl keiner von denen das Spektrum der dem Team zugeschriebenen Fähigkeiten abdecken kann, und obwohl es für das Produkt kein vorher durchdachtes Design gibt, und obwohl etwaige Design-Rudimente kurzfristig weggeworfen und umentschieden werden, wenn jemand findet, dass das nötig ist.

    Das ist kein Weg zu guten Produkten. Das ist genau der Weg, mit dem man bei der Boeing 737 Max rauskommt.

    https://blog.fefe.de/?ts=a3cf6498
5 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Fri, 19 Jul 2019 17:42:59 GMT Nr. 13110
    JPG 1024×766 77.5k
    >>13107
    Ich dachte, DevOps wäre schon das mit den Containern und den Microservices?
  • [l] Felix Fri, 19 Jul 2019 17:49:19 GMT Nr. 13112
    >>13109
    Ich habe ein
    >mehr
    vergessen.
  • [l] Felix Sat, 20 Jul 2019 08:17:38 GMT Nr. 13129
    >>13109
    Das wirkt jetzt aber, als ob er die Aussage seines Blogpfostens nicht von Anfang an durchdacht hätte. Das ist kein Weg zu guten Blogpfosten.

  • [l] Flinten-Uschi ist jetzt Kommissionspräsidentin. Wie ... Effe ## Mod Tue, 16 Jul 2019 18:18:05 GMT Nr. 12905
    JPG 212×300 11.1k
    Flinten-Uschi ist jetzt Kommissionspräsidentin [0]. Wie schlimm ist es? So schlimm:

    >Mit ihrer Bewerbungsrede am Dienstagvormittag im Parlament hat von der Leyen offenbar viele Zweifler überzeugt. Die CDU-Politikerin versprach darin eine genderparitätische Kommission sowie einen "Grünen Deal" für Europa und einen klimaneutralen Kontinent bis 2050.

    BIS 2050 IST ZU SPÄT, IHR PAPPNASEN!

    Aber immerhin werden wir genderparitätisch in den Abgrund regiert. m(

    [0] https://www.sueddeutsche.de/politik/ursula-von-der-leyen-eu-1.4525090

    https://blog.fefe.de/?ts=a3d0d418
13 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Wed, 17 Jul 2019 13:46:10 GMT Nr. 12963
    >>12953
    >Die Kinder schwänzen Schule, weil es angeblich zu warm auf der Erde wird
    Ich kann die gut verstehen. Die wollen halt nicht, dass Deutschland bald zum Rentnerparadies wird und die Leute nicht mehr nach Malle oder Florida auswandern.
  • [l] Felix Fri, 19 Jul 2019 08:38:48 GMT Nr. 13078
    JPG 1114×628 239.7k
    >>12913
    >Zu spät für was?
    Ich möchte lösen: was = "die Welt zu retten"

    UN Warning: Just 3 YEARS Left to Save the Earth!
    http://www.corbettreport.com/mp4/climatetipping.mp4
    Referenziert in der aktuellen NWNW:
    https://www.corbettreport.com/mp4/nwnw20190718.mp4

    Aber vielleicht bekommen wir ja nochmal 20 Jahre genehmigt. Hat schon jemand den Antrag eingereicht?
    https://www.youtube.com/watch?v=EBKohYsIan0
  • [l] Felix Fri, 19 Jul 2019 17:47:00 GMT Nr. 13111
    >>12953
    Bei uns nannte man das noch Hitzefrei.
  • [l] Felix Sat, 20 Jul 2019 06:49:37 GMT Nr. 13126
    >>13111
    Du Glücklicher! (pun intended!) Wir hatten nie hitzefrei!

  • [l] Oh, ach_ Airbus hat mit ihrem A321neo ein Problem, ... Effe ## Mod Thu, 18 Jul 2019 12:43:54 GMT Nr. 13044
    PNG 570×671 370.6k
    Oh, ach_ Airbus hat mit ihrem A321neo ein Problem, das verdammt nach Boeing klingt [0].

    [0] https://www.flightglobal.com/news/articles/a321neo-operators-alerted-over-excessive-pitch-ano-459718/

    https://blog.fefe.de/?ts=a3cea873
2 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Thu, 18 Jul 2019 16:42:48 GMT Nr. 13062
    Flugzeuge sind Mordzeuge
    Der Mensch ist kein Vogel
  • [l] Felix Thu, 18 Jul 2019 18:23:07 GMT Nr. 13063
    >>13050
    >Boeing hat gesagt "können wir an die KI noch Blockchain dranhängen und das ganze in die Cloud? Na gut, dann halt nur die KI."
    Das gibt es alles als Implementierungen für eine 80286-er CPU?
  • [l] Felix Fri, 19 Jul 2019 22:17:41 GMT Nr. 13114
    Airbus stellt Demoscene ein. Dann passt das gesamte System auf einen Zilog.
  • [l] Felix Sat, 20 Jul 2019 06:44:37 GMT Nr. 13125
    >>13114
    Naja, (IIRC) maximal 256 Register sind jetzt nicht gerade viel Hauptspeicher, auf denen man mehr als ein paar Licht-an-Licht-aus-Befehle unterbringen kann.
    Okay, Wikipedia sagt: bis zu 4096 Register https://en.wikipedia.org/wiki/Zilog_Z8


[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]
[c] [test] [fefe]