Einloggen
[c] [meta] [fefe]

/fefe/ – Fefes Kommentarfunktion

[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]

  • [l] Rückblickend ist klar, was wir falsch gemacht haben.Pirate ... Effe ## Mod Wed, 10 Jan 2024 11:07:04 GMT Nr. 109535
    PNG 468×313 197.5k
    Rückblickend ist klar, was wir falsch gemacht haben.

    Pirate Bay und Scihub hätten Milliarden an Risikokapital verbrennen müssen.

    Dann wären sie heute legal. Wie OpenAI.

    https://blog.fefe.de/?ts=9b60b97e
21 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Sat, 03 Feb 2024 18:19:55 GMT Nr. 111110 SÄGE
    ganz schön kantig
  • [l] Felix Sat, 03 Feb 2024 21:18:31 GMT Nr. 111128
    Wenn interaktive Schleiber sich integriert hätten, wären wir heute nicht in dieser Situation, dass die Nahen sich fern nennen. Keiner dieser Empfehlungen hat sich je bewarheitet, aber dennoch tropfen viele von euren Klumpen an dieser Stasis.

    Dreizehn Spannhülsen verloren im unteren Badesaal. Bitte nach Mitternacht ausufern.
  • [l] Felix Sun, 04 Feb 2024 19:08:43 GMT Nr. 111163
    JPG 728×550 153.3k
    >>111127
    Kant halt.

  • [l] Da schreiben sich die Witze wie von selbst!Mehr als ... Effe ## Mod Sat, 03 Feb 2024 18:43:57 GMT Nr. 111114
    JPG 4640×2610 2.9M
    Da schreiben sich die Witze wie von selbst [0]!

    >Mehr als 200.000 Menschen gegen Rechtsextremismus
    >Mehr als 150.000 Menschen haben laut Polizei in Berlin gegen Rechtsextremismus protestiert - die Veranstalter sprechen sogar von 300.000 Demonstrierenden.

    Das ist das Gegen-Mem zu "Die Polizei konnte 50 Tonnen Kokain beschlagnahmen. Die 25 Tonnen Kokain sind auf dem Weg zur Asservatenkammer. Die 10 Tonnen Kokain sind angekommen. Alle 5 Tonnen Kokain wurden entgegengenommen." oder wie? :-)

    [0] https://www.tagesschau.de/inland/demos-gegen-rechtsextremismus-104.html

    https://blog.fefe.de/?ts=9b404867
12 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Sun, 04 Feb 2024 16:37:30 GMT Nr. 111153
    >>111147
    Es wird erst noch gebaut, aktuell sind das nur die Vorarbeiten.

    https://entwicklungsstadt.de/reichstagsgebaeude-bau-des-sicherheitsgrabens-startet-2025/

    Auch: Berlin als "Entwicklungsstadt", muss wohl ein Neologismus zu "Entwicklungsland" sein. :3
  • [l] Felix Sun, 04 Feb 2024 16:50:09 GMT Nr. 111154
    >>111153 Niemand hat die Absicht einen Graben zu ziehen.
  • [l] Felix Sun, 04 Feb 2024 17:58:44 GMT Nr. 111157
    JPG 550×309 42.4k
    >>111153
    >Auch: Berlin als "Entwicklungsstadt", muss wohl ein Neologismus zu "Entwicklungsland" sein. :3
    Ist Teil der Betarepublik

  • [l] Damals: Berlin führt Tempo-30-Zonen auf mehreren Hauptstraßen ... Effe ## Mod Sat, 03 Feb 2024 19:35:55 GMT Nr. 111121
    PNG 751×1007 532.0k
    Damals: Berlin führt Tempo-30-Zonen auf mehreren Hauptstraßen ein, weil die Luftqualität so schlecht ist.

    Jetzt: Die Luftqualität ist besser, als werden die Tempo-30-Zonen wieder abgeschafft [0].

    Prima. Uns geht es prächtig. So gut, dass wir Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen für Parlamentarier und Verwaltungen machen müssen, damit die sich nicht langweilen!1!!

    [0] https://www.heise.de/news/Tempo-30-auf-vielen-Berliner-Hauptstrassen-wohl-nicht-mehr-lange-zu-halten-9617134.html

    https://blog.fefe.de/?ts=9b4055fa
  • [l] Felix Sat, 03 Feb 2024 19:55:52 GMT Nr. 111122
    >Schränke die Rechte der Bürger mit irgendwelchem Umwelt-Scheiss ein
    <DAS MERKEN DIE NIE

    Spinner.

  • [l] Die Briten kriegen eine neue Rechtspopulisten-Partei. ... Effe ## Mod Sat, 03 Feb 2024 18:54:12 GMT Nr. 111115
    PNG 632×354 369.6k
    Die Briten kriegen eine neue Rechtspopulisten-Partei [0]. Das hat bisher UKIP übernommen, jetzt gibt es neu "Reform UK". Deren erklärtes Ziel:

    >Denn Reform UK hat sich zum Ziel gesetzt, die Konservativen zu "zerstören". Das bekräftigte der Parteivorsitzender, Richard Tice, erst vor wenigen Wochen: Er wolle sicherstellen, dass die Tories "nie wieder eine Mehrheit erreichen".

    Nicht dass Labour in der Praxis so viel besser wäre, aber die Konservativen verhindern ist an sich ein gutes Ziel. Es stand ja schon die Frage im Raum, wie viel Schaden die eigentlich noch anrichten müssen, bevor sie abgewählt werden.

    Reform UK hat wegen des Wahlrechts in Großbritannien keine Chance auf eine Machtübernahme, aber sie könnten vielleicht die Torys im Wahlkampf schwächen. Obwohl es im Moment so aussieht, als bräuchten die Torys dafür keine Hilfe.

    [0] https://www.tagesschau.de/ausland/uk-reform-partei-grossbritannien-100.html

    https://blog.fefe.de/?ts=9b404b29

  • [l] Noch so eine Sternstunde der modernen Wissenschaft:According ... Effe ## Mod Fri, 05 Jan 2024 13:31:04 GMT Nr. 109159
    PNG 632×354 369.6k
    Noch so eine Sternstunde der modernen Wissenschaft [0]:

    >According to a widespread belief, the average IQ of university students is 115 to 130 IQ points, that is, substantially higher than the average IQ of the general population (M = 100, SD =15). We traced the origin of this belief to obsolete intelligence data collected in 1940s and 1950s when university education was the privilege of a few. Examination of more recent IQ data indicate that IQ of university students and university graduates dropped to the average of the general population.

    Das ist ja unglaublich, Bob! Wenn man nicht mehr nur die Besten sondern jeden reinlässt, dann sinken die Standards?! Also DAMIT konnte ja wohl NIEMAND rechnen!

    [0] https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fpsyg.2024.1309142/abstract

    https://blog.fefe.de/?ts=9b66c4ae
53 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Sat, 06 Jan 2024 22:23:04 GMT Nr. 109335
    >>109318
    IDF: Felici finden heraus, dass Medizinprofessoren stark überbezahlt sind.
  • [l] Felix Sun, 07 Jan 2024 09:53:45 GMT Nr. 109351
    >>109322
    >Wenn du die Studenten meinst
    Nein, ich meine die Personalmittel, die im Klinikhaushalt durch Zuweisungen des Landes (aka Grundmittel) gedeckt werden. Und dieses Personal, was im Wesentlichen die zitierte Statistik ausmacht, muss in der Humanmedizin aufgrund der zu erfüllenden Aufgaben in der Patientenversorgung weniger Lehre machen, wie ein Blick in die einschlägigen Lehrverpflichtungsverordnungen zeigt. So wie es das Statistische Bundesamt macht, lassen sich jedenfalls die Kosten pro Studienplatz nicht seriös berechnen.

    >>109335
    >Medizinprofessoren stark überbezahlt
    Das ist wie bei CEOs auch Folge einer Turnierwirtschaft. Die vergleichsweise üppige Bezahlung an der Spitze wird mehr als kompensiert durch die Unterbezahlung derer, die sich weiter unten abrackern, um Kalif anstelle des Kalifen zu werden.
  • [l] Felix Sat, 03 Feb 2024 17:08:27 GMT Nr. 111089 SÄGE
    Was die Wissenschaft so raus findet, unglaublich!
  • [l] Felix Sat, 03 Feb 2024 17:15:11 GMT Nr. 111090
    >>111089
    ja, übelst!

  • [l] Sam Altman Says AI Using Too Much Energy, Will Require ... Effe ## Mod Fri, 02 Feb 2024 21:29:28 GMT Nr. 111000
    JPG 424×323 18.7k
    Sam Altman Says AI Using Too Much Energy, Will Require Breakthrough Energy Source [0].

    Alternativ könnte es auch mal jemand mit natürlicher Intelligenz probieren, statt immer nur mehr Hardware auf das Problem zu werfen.

    Aber was rede ich. Das wäre mit Aufwand verbunden. Das ist nichts für Tech Bros.

    Update: Pass uff, Atze! Die breakthrough energy source lassen wir einfach von der KI erfinden!!1!

    [0] https://futurism.com/sam-altman-energy-breakthrough

    https://blog.fefe.de/?ts=9b43f235
16 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Sat, 03 Feb 2024 15:02:08 GMT Nr. 111072
    >>111030
    >>"Too cheap to meter" wird es auch mit Kernfusionskraftwerken nicht geben, da immer teurer als Kernspaltkraftwerke (siehe erste Alternativlosfolge dazu).
    >Ich bitte dich, Felix: Wenn Dick+Doof(tm) irgendwelche Geschwätzexperten in ihre Hörspielreihe einladen
    Eigentlich war es eine der besten Folgen (drinvor: Größter Fisch in sehr kleinem Teich), weil der "Dicke" den Mund gehalten hat und der "Doofe" gar nicht mal so doofe Rückfragen gestellt hat.

    Argument ist: Bei einem Fusionskraftwerk muss man zusätzlich das Magnetfeld bezahlen. Und das geht aktuell nur mit Helium-Kühlung, und das ist teuer im Betrieb. Dazu kommt noch die Mikrowellenheizung. Das sind zwei Dinge, die im Vergleich zu einem Kernkraftwerk beim Betrieb oben drauf kommen.

    Die Kosten für das verbrauchte Uran bei einem Kernkraftwerk betragen ca. 5 Euro für 1000 kWh. Damit sind auch da die Brennstoffkosten insignifikant für die Gesamtkosten. Umgekehrt heißt das: Das Magnetfeld und Mikrowellenheizung dürfen maximal 5 Euro / 1000 kWh kosten.

    Es hat schon einen Grund, warum bei bisherigen Kernkraftwerken immer nur das Q_plasma angegeben wird, und nicht das Q_total. Kurzes aber gutes Video dazu:
    https://www.youtube.com/watch?v=LJ4W1g-6JiY

    Felix ist aber absolut für weitere Fusionsforschung, nur eben im Bereich der Weltraumforschung (Raumsonden, hohe Energiedichte notwendig).
  • [l] Felix Sat, 03 Feb 2024 15:10:06 GMT Nr. 111076
    > Die Kosten für das verbrauchte Uran bei einem Kernkraftwerk betragen ca. 5 Euro für 1000 kWh. Damit sind auch da die Brennstoffkosten insignifikant für die Gesamtkosten.

    Non sequitur? Wieso ist "das verbrauchte Uran" relevant in der Brennstoffkostenrechnung? Unverbraucht kommt besser als Brennstoff.
  • [l] Felix Sat, 03 Feb 2024 15:19:33 GMT Nr. 111081
    >>111076
    Gemeint waren die Kosten, die man aufwenden muss, wenn man den Brennstoff akquirieren will, um ihn anschließend zu verbrauchen und dabei 1000 kWh zu generieren. Anderswo werden diese Kosten auf USD 4,6/1000 kWh beziffert [0].

    [0] https://world-nuclear.org/information-library/economic-aspects/economics-of-nuclear-power.aspx, Tabelle "Front end fuel cycle costs of 1 kg of uranium as UO2 fuel"
  • [l] Felix Sat, 03 Feb 2024 15:27:04 GMT Nr. 111082
    Ah, dank dir für die Klarstellung.

    Äh ich meine natürlich: Danke dir sehr viel für die Klarifizierung. Wenn in Rom...

  • [l] Erinnert ihr euch an die Nord-Steam-Pipeline? Als die ... Effe ## Mod Fri, 26 Jan 2024 12:31:39 GMT Nr. 110670
    PNG 499×495 415.8k
    Erinnert ihr euch an die Nord-Steam-Pipeline? Als die von unseren Freunden und Verbündeten in der Ukraine gesprengt wurde, und wir schnell auf eigene Kosten LNG-Terminals in die Nordsee gebaut haben, weil unsere Freunde und Verbündete in Amerika uns zugesagt hatten, dass sie unsere Versorgung über Flüssiggasexporte sicherstellen werden?

    Nun: Biden hat gerade die Genehmigungen für den Export ausgesetzt [0].

    Mit Freunden wie denen brauchst du keine Feinde mehr.

    [0] https://www.whitehouse.gov/briefing-room/statements-releases/2024/01/26/fact-sheet-biden-harris-administration-announces-temporary-pause-on-pending-approvals-of-liquefied-natural-gas-exports/

    https://blog.fefe.de/?ts=9b4d6581
63 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Fri, 02 Feb 2024 17:17:25 GMT Nr. 110994
    JPG 560×599 195.1k
    >>110985
    Nö, kein Referenzfersagen, und ich glaube das
    >Der Ad hominem in >>110979 war noch vergleichsweise mild
    sagt doch alles :3

    Das Problem an den "Argumenten": Egal wie schlecht, böse, wertlos etc. der Tätigende einer Aussage ist, die Aussage steht für sich da und kann, nur am Wahrheitsgehalt der Aussage selbst gemessen, wahr oder falsch sein. Wenn es hier heißt "man kann dem Betreiber/Land/etc. nicht trauen" (da zu niedrige Werte pfostierend), kann man genauso sagen "man kann den Umweltverbänden/Reportern/etc. nicht trauen" (da zu hohe Werte pfostierend).
  • [l] Felix Sat, 03 Feb 2024 11:53:44 GMT Nr. 111044
    >>110994
    Mmh, in >>110994 wurde aber schon eher argumentativ erläutert, warum die von behördlicher Seite veröffentlichen Messwerte einigermaßen verlässlich sind.
  • [l] Felix Sat, 03 Feb 2024 13:09:59 GMT Nr. 111050
    >>111044
    Oh, jetzt sehe ich das Referenzfersagen. Danke. Der Pfosten >>110981 sollte sich besser auf >>110977 beziehen.
    Entschuldigung.
  • [l] Felix Sat, 03 Feb 2024 13:51:53 GMT Nr. 111059
    >>110994
    >Das Problem an den "Argumenten": Egal wie schlecht, böse, wertlos etc. der Tätigende einer Aussage ist, die Aussage steht für sich da und kann, nur am Wahrheitsgehalt der Aussage selbst gemessen, wahr oder falsch sein.
    War ja klar, du bist ein Nazi. Als nächstes erzählst du, dass uns die Aussengeländer weit mehr kosten, als sie einbringen. Mithin ein Minusgeschäft sind.
    >Wenn es hier heißt "man kann dem Betreiber/Land/etc. nicht trauen" (da zu niedrige Werte pfostierend), kann man genauso sagen "man kann den Umweltverbänden/Reportern/etc. nicht trauen" (da zu hohe Werte pfostierend).
    Dem kann ich mich uneingeschränkt anschliessen. Glaubwürdig wäre nur wenn Umweltverbände sagen würden, "Ne, da ist nichts", oder Uniper "Das lassen wir lieber, das sieht alles ganz schlimm aus." Beides wird nicht passieren. Daher ist eine Entscheidung ins Ungewissen zu treffen. Jetzt muss man sich nur überlegen, wie wichtig einem die Natur ist. "Im Zweifel leiten wir das Abwasser erstmal ein." erscheint mir wenig weise.

  • [l] Fürchtet euch nicht! Die japanische Botschaft gibt ... Effe ## Mod Sat, 03 Feb 2024 13:22:40 GMT Nr. 111052
    PNG 751×1007 532.0k
    Fürchtet euch nicht! Die japanische Botschaft gibt Entwarnung [0]!

    >Japan’s embassy in Washington has assured an angsty public that Taylor Swift should make it to the Super Bowl in time to see her boyfriend Travis Kelce play in the big game – as long as her post-concert flight from Tokyo leaves on time.

    Die haben sich ihren Berufsalltag bestimmt auch anders vorgestellt, die Diplomaten in der Botschaft :-D

    [0] https://www.theguardian.com/music/2024/feb/02/japan-embassy-confirms-taylor-swift-travel-super-bowl

    https://blog.fefe.de/?ts=9b40fdad

  • [l] Der Verfassungsschutz beobachtet den Maaßen. Ihren ... Effe ## Mod Wed, 31 Jan 2024 15:46:25 GMT Nr. 110939
    JPG 793×457 75.9k
    Der Verfassungsschutz beobachtet den Maaßen [0]. Ihren ehemaligen Chef. Als Rechtsextremisten.

    Was darf Satire?

    [0] https://www.tagesschau.de/investigativ/kontraste/maassen-verfassungsschutz-106.html

    https://blog.fefe.de/?ts=9b44ab97
11 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Wer hat Angst vorm Putin? Felix Sat, 03 Feb 2024 10:54:30 GMT Nr. 111034
    >>111022
    Klar, und deinen Verstand hat er nur nicht abholen können, weil du nie welchen hattest.
  • [l] Felix Sat, 03 Feb 2024 10:57:08 GMT Nr. 111035
    >>111034
    der kleine Felix möchte aus dem Brausebad abgeholt werden
  • [l] Felix Sat, 03 Feb 2024 11:10:42 GMT Nr. 111038
    >>111034
    >Brausebad
    Oh, du bist schon in deiner ersten Pubertät angekommen?
  • [l] Felix Sat, 03 Feb 2024 11:27:25 GMT Nr. 111040
    >>111038
    Oh, kicken bei dir die Hormone so richtig rein, dass du dich wie in der 2. Pubertät fühlst, dieses Mal als junges Mädchen?

  • [l] Die US-Regierung verhängt Sanktionen gegen radikale ... Effe ## Mod Fri, 02 Feb 2024 10:21:41 GMT Nr. 110987
    JPG 484×274 19.2k
    Die US-Regierung verhängt Sanktionen gegen radikale israelische Siedler im Westjordanland [0]. Konkret geht es erstmal um vier Männer, denen Drangsalierung von Palästinensern und Sachbeschädigung vorgeworfen wird.

    Freut mich, dass die selbst erklärte universelle Gerichtsbarkeit der USA auch mal jemand anderen als politische Feinde der USA erwischen.

    Ich persönlich fände es ja noch besser, wenn man dafür eine internationale Strafgerichtsbarkeit hätte, vielleicht mit einem internationalen Strafgerichtshof, mit Sitz in Den Haag vielleicht. Aber dafür müssten die USA den anerkennen und sich dem unterwerfen, und soweit kommt es sicher nicht. Manifest destiny und so weiter.

    Lacher am Rande:

    >Israels Premier Netanyahu sieht dafür "keinen Anlass".

    Ja, nee. Klar.

    [0] https://www.tagesschau.de/ausland/usa-biden-westjordanland-siedler-100.html

    https://blog.fefe.de/?ts=9b4202e6
  • [l] Felix Fri, 02 Feb 2024 10:38:31 GMT Nr. 110989
    >>110987
    >Ich persönlich
    Und unpersönlich?

    >fände es ja noch besser, wenn man dafür eine internationale Strafgerichtsbarkeit hätte, vielleicht mit einem internationalen Strafgerichtshof, ...
    >Aber dafür müssten die USA den anerkennen
    Ach fefe ..., der ICJ (IGH) ist nicht der abseits der UN etablierte ICC[0] (IStGH), welchen du hier herbeihalluzinierst.

    https://en.wikipedia.org/wiki/International_Court_of_Justice
    https://en.wikipedia.org/wiki/International_Criminal_Court

    >... mit Sitz in Den Haag vielleicht.
    Fast jedes andere Kaff wäre ebenso gut geeignet.

    --
    [0] Das CC steht höchstwahrscheinlich für "Cangaroo Court".


[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]
[c] [meta] [fefe]