Einloggen
[c] [meta] [fefe]

/fefe/ – Fefes Kommentarfunktion

[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21]

  • [l] Habt ihr euch auch mal die Frage gestellt, ob ihr eure ... Effe ## Mod Mon, 25 Jul 2022 12:34:51 GMT Nr. 78348
    PNG 632×354 369.6k
    Habt ihr euch auch mal die Frage gestellt, ob ihr eure Gentherapie sicher und effektiv an Menschen testen könnt?

    Hier ist die Antwort (unten Clinical Studies aufklappen) [0]!

    >Q: Can I ensure that my cell or gene therapy is safe and effective in humans?
    >A: Yes, by using Synthego’s high-quality and highly-efficient GMP sgRNA, you can confidently test your therapy in humans.

    Gut, dass wir das mal geklärt haben. Ich machte mir schon Sorgen, dass es da regulatorische Regelungen geben könnte!1!!

    [0] https://www.synthego.com/workflows/cell-gene-therapy

    https://blog.fefe.de/?ts=9c204da2

  • [l] In Disney World ("the happiest place on earth") ist ... Effe ## Mod Mon, 25 Jul 2022 09:07:25 GMT Nr. 78329
    JPG 800×441 78.8k
    In Disney World ("the happiest place on earth") [0] ist eine Massenschlägerei zwischen zwei Familien ausgebrochen.

    [0] https://people.com/travel/massive-brawl-breaks-out-between-families-at-disney-worlds-magic-kingdom/

    https://blog.fefe.de/?ts=9c209cc7
  • [l] Felix Mon, 25 Jul 2022 09:43:55 GMT Nr. 78336
    JPG 644×338 73.4k
    Im Artikel ist irgendwie die Illustration verlorengegangen.

    Sachen gibt's...
  • [l] Felix Mon, 25 Jul 2022 11:10:34 GMT Nr. 78345
    >>78336
    War ja klar.

  • [l] Toller Fnord aus Washington: Die Chinesen wollten dort ... Effe ## Mod Sat, 23 Jul 2022 09:51:45 GMT Nr. 78271
    JPG 430×620 90.0k
    Toller Fnord aus Washington [0]: Die Chinesen wollten dort den Amis einen chinesischen Garten für das Arboretum schenken. Die örtlichen Behörden fanden das auch erst voll super, zieht Touristen an und so weiter.

    Aber dann haben andere Behörden das gestoppt, weil es ein paar Warnlampen gab. Zum Beispiel wollten die Chinesen das Equipment per Diplomatenpost zustellen, d.h. da hätten die Amis nicht reingucken dürfen. Der Garten liegt strategisch günstig für Abhörinstallationen, und man hätte von dort aus sogar die Militärkommunikation mit den Atomraketen stören können.

    [0] https://edition.cnn.com/2022/07/23/politics/fbi-investigation-huawei-china-defense-department-communications-nuclear/index.html

    https://blog.fefe.de/?ts=9c2504ef
1 Antwort nicht angezeigt.
  • [l] Felix Sat, 23 Jul 2022 13:04:30 GMT Nr. 78281
    Guter Versuch, aber an Das Ding kommt es nicht ran.
  • [l] Felix Mon, 25 Jul 2022 08:16:52 GMT Nr. 78327
    >weil es ein paar Warnlampen gab
    müsste es nicht heißen
    >weil es ein paar Warnsignale gab
    haddada widda 1:1 ausm Englischen...
  • [l] ein paar zahlreiche Felix Mon, 25 Jul 2022 10:19:47 GMT Nr. 78341
    JPG 620×412 64.2k
    >>78271
    >multiple sources familiar with the episode told CNN.
    Ah, dann muss es seriös sein.

    >>78327
    >ein paar Warnlampen
    Fefe halt. Der Text schrob übrigens von
    >numerous red flags
    ..., aber "numeröse rote Flaggen" wollte er vermutlich nicht verwenden.
  • [l] Felix Mon, 25 Jul 2022 10:42:10 GMT Nr. 78343
    >>78271
    >man hätte von dort aus sogar die Militärkommunikation mit den Atomraketen stören können.
    Gut, dass Sie uns darauf hingewiesen haben, Herr von ausgewiesener Militärkommunikationsexperte.
    Allerdings bezieht sich
    >>Among the most alarming things the FBI uncovered pertains to Chinese-made Huawei equipment atop cell towers near US military bases in the rural Midwest. According to multiple sources familiar with the matter, the FBI determined the equipment was capable of capturing and disrupting highly restricted Defense Department communications, including those used by US Strategic Command, which oversees the country's nuclear weapons.
    ... auf eine andere Geschichte, als die mit dem anfangs erwähnten Garten.

  • [l] Habt ihr das auch gehört? Wir sollen jetzt alle weniger ... Effe ## Mod Fri, 22 Jul 2022 13:06:35 GMT Nr. 78219
    PNG 632×354 369.6k
    Habt ihr das auch gehört? Wir sollen jetzt alle weniger Gas verbrauchen? Damit wir für den Winter Reserven aufbauen?

    OK, äh... funktioniert das denn? Nein, funktioniert nicht [0]. Die Stromversorger verbrennen das gesparte Gas, um Frankreichs marode und gerade ausgefallene Atomkraftwerke zu kompensieren.

    [0] https://www.ardmediathek.de/video/plusminus/teurer-strom-wieso-kraftwerksbetreiber-gerade-kein-gas-sparen/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3BsdXNtaW51cy81ZWI1NGFlZi1mNTYwLTRhOTYtYTFhZC02ZmJjZjc3ZmY4MWE

    https://blog.fefe.de/?ts=9c245f28
1 Antwort nicht angezeigt.
  • [l] Felix Fri, 22 Jul 2022 23:21:31 GMT Nr. 78249
    Probleme werden gelöst wie sie kommen, Dummerchen.
  • [l] Felix Sat, 23 Jul 2022 06:47:45 GMT Nr. 78260
    JPG 700×485 32.5k
    Erinnert sich noch wer an die Zeiten als Dokumentationen des Öffentlich Rechtlichen Rundfunks langsame Schnitte und eine entspannte Erzähler*innenstimme hatten? Bei den nutzlosen Drohnenflügen, der an- und absteigenden Musik und den fehlenden tieferen Erklärungen kann ich mir ja gleich ein YouTube-Video ansehen.
  • [l] Felix Sat, 23 Jul 2022 07:34:23 GMT Nr. 78263
    >>78260
    Felix erinnert sich. Angefangen hat das mit dieser blöden schwarzen Vignette, die im RTL-Stil signalisiert, dass das Dargestellte bedrohlich sein soll. Dann kam irgendwann diese heulerische Betroffenheitsstimme in jedem Video dazu. All mein Hass.
  • [l] Felix Mon, 25 Jul 2022 09:25:49 GMT Nr. 78333
    >>78260
    Das ist halt für die Generation "MTV und jünger" gedacht. Die können sich nicht länger als ein paar Sekunden konzentrieren.

    Ich empfehle Weltraumdokumentationen.

  • [l] Es gibt da eine schöne Polit-Tradition, die in letzter ... Effe ## Mod Fri, 22 Jul 2022 21:33:26 GMT Nr. 78239
    PNG 508×439 232.0k
    Es gibt da eine schöne Polit-Tradition, die in letzter Zeit ein bisschen ins Hintertreffen geraten ist.

    Nach Tschernobyl hatte die Bevölkerung Angst, ob man noch Milchpulver konsumieren kann. Daraufhin hat der bayerische Umweltminister vor laufenden Kameras Milchpulver konsumiert [0]. Money Quote dabei:

    >Nach dem Tod von Alfred Dick berichtete der einstige Sprecher des bayerischen Umweltministeriums Günter Grass, dass „der für seine Schlitzohrigkeit bekannte Minister […] den Mittelfinger ins Molkepulver gesteckt und den Zeigefinger abgeschleckt“ habe, um so eine vermeintliche Sicherheit des Milcherzeugnisses vorzutäuschen.

    Sie haben das Milchpulver dann am Ende an Nutztiere verfüttert.

    Als in England die Furcht vor BSE umging, verfütterte der britische Landwirtschaftsminister einen British Beef Burger an seine 4jährige Tochter [1]. Ergebnis:

    >The burger episode turned him into a figure of fun and led to a lasting public mistrust of government pronouncement on food scares - notably Tony Blair's reassurances on genetically-modified food.

    In dieser Liste gibt es jetzt einen schönen aktuellen Fall: Der Regierungschef der indischen Provinz Punjab [2] wollte beweisen, dass seine Wahlversprechen greifen, dass er die Wasserqualität verbessern wolle. Er nahm also ein Video auf, wie er an einem "heiligen Fluss" mit einem Glas Wasser entnimmt und trinkt.

    Ziemlich direkt danach musste er hospitalisiert werden.

    [0] https://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_Dick#Folgen_von_Tschernobyl
    [1] http://news.bbc.co.uk/2/hi/uk_news/369625.stm
    [2] https://www.independent.co.uk/asia/india/bhagwant-mann-hospitalised-water-river-b2128915.html

    https://blog.fefe.de/?ts=9c25d7d0
  • [l] Felix Fri, 22 Jul 2022 22:21:22 GMT Nr. 78245
    >Ziemlich direkt danach musste er hospitalisiert werden.
    Safe wegen Korina.
  • [l] Felix Fri, 22 Jul 2022 23:16:44 GMT Nr. 78247
    >>78245
    Hat sich planmäßig die Titten machen lassen
  • [l] Felix Mon, 25 Jul 2022 09:22:16 GMT Nr. 78332
    JPG 1200×667 91.4k
    >>78239
    >ob man noch Milchpulver konsumieren kann. Daraufhin hat der bayerische Umweltminister vor laufenden Kameras Milchpulver konsumiert
    Es handelte sich, wie auch von Ihnen korrekt zitiert, um Molkepulver. Molke ist eine Milchzucker-Milcheiweiß-Pampe, die bei der Käseherstellung nebenbei anfällt. Sie ist ein brauchbares Tierfuttermittel. Menschen konsumieren das Zeug normalerweise nicht.

    >Nach Tschernobyl hatte die Bevölkerung Angst,
    Lustig, dass die Bevölkerung keine Angst vor (der Strahlung in) den guten Lebensmitteln hatte, bei deren Herstellung die oben erwähnte Molke anfiel.

    >In dieser Liste gibt es jetzt einen schönen aktuellen Fall: Der Regierungschef der indischen Provinz Punjab ... nahm also ein Video auf, wie er an einem "heiligen Fluss" mit einem Glas Wasser entnimmt und trinkt.
    >Ziemlich direkt danach musste er hospitalisiert werden.
    Weiter im Text:
    >>His office has, however, denied the chief minister fell ill and said Mr Mann went to the hospital for a routine checkup.

    >wollte beweisen, dass seine Wahlversprechen greifen, dass er die Wasserqualität verbessern wolle.
    Das steht so nicht im Text, sondern:
    >>The chief minister was invited by lawmaker Baba Balbir Singh Seechewal to participate in the 22nd anniversary of the cleaning of the river.

  • [l] Die Deutsche Cybersicherheitsstrategie zeichnet sich ... Effe ## Mod Mon, 25 Jul 2022 08:15:35 GMT Nr. 78326
    JPG 484×274 19.2k
    Die Deutsche Cybersicherheitsstrategie [0] zeichnet sich vor allem dadurch aus, nichts für die Verbesserung der Cybersicherheit zu tun. Im Gegenteil geht es da um Trojaner und Hintertüren, also um das Senken der Cybersicherheit.

    Sehr perfide auch: Es geht um "Schwachstellenmanagement", was ich ja generell schon immer kritisiere, weil es ein Codewort dafür ist, dass Firmen Schwachstellen nicht alle einfach sofort immer wegpatchen, sondern dafür ein "Management" einführen, was dazu führt, dass bekannte Schwachstellen offen bleiben. Sein schlechtes Gewissen betäubt man dann, indem man die eiternden Wunden mit ein paar Schichten Schlangenöl und Monitoring zudeckt.

    Wenn ihr euch jetzt fragt, wieso das Monitoring den Exploit kennen soll, wenn die Firma schon nicht in der Lage war, den Patch gegen die Lücke zeitnah einzuspielen, dann habt ihr natürlich völlig Recht. Niemand erkennt da jemals irgendwas relevantes.

    Aber in diesem dreisten Regierungsdokument geht es unter diesem eh schon verbrannten Namen um etwas noch übleres: Um das Management von Sicherheitslücken durch ... die Geheimdienste. Die entscheiden, ob sie eine Lücke melden oder lieber selber verwenden, um damit unschuldigen Bürgern die Geräte zu hacken.

    Es geht hier also in keinem Aspekt um eine Strategie, um die Cyberstrategie zu verbessern. Es geht um eine Strategie, die Bürger künstlich noch unsicherer zu halten als sie eh schon (katastrophal!) sind.

    [0] https://fm4.orf.at/stories/3026223/

    https://blog.fefe.de/?ts=9c209083

  • [l] Wegen des großen Erfolges jetzt noch eine Staffel ... Effe ## Mod Sat, 23 Jul 2022 16:20:35 GMT Nr. 78290
    JPG 450×600 39.4k
    Wegen des großen Erfolges jetzt noch eine Staffel Verlängerung: WHO erklärt wegen Affenpocken eine Notlage internationaler Tragweite [0].

    [0] https://www.spiegel.de/gesundheit/affenpocken-who-erklaert-ausbruch-zu-einer-internationalen-notlage-a-46a1ecf9-6254-42cd-be9f-10bdade9c5a8

    https://blog.fefe.de/?ts=9c22df49
  • [l] Felix Sun, 24 Jul 2022 20:05:55 GMT Nr. 78322
    Hätten wir die schwulen Neger ersaufen lassen, wäre es uns erspart geblieben.

  • [l] Wisst ihr noch im März 2020? Als Erdogan Putin im ... Effe ## Mod Thu, 21 Jul 2022 12:31:58 GMT Nr. 78163
    JPG 232×231 43.3k
    Wisst ihr noch im März 2020? Als Erdogan Putin im Kreml besucht hat, und Putin hat ihn ewig lange bei laufenden Kameras warten lassen [0]?

    Nur um mal zu zeigen, wer hier die Hosen anhat und wer der Bittsteller ist?

    Nun, sowas vergisst ein autokratischer Potentat wie Erdogan nicht.

    Was soll ich euch sagen? Jetzt hat Putin Erdogan besucht [1] und der hat sich revanchiert und Putin vor laufenden Kameras warten lassen.

    Gut zu sehen, dass wir es hier mit Erwachsenen zu tun haben, nicht mit pubertierenden Teenagern. Elder Statesmen, wie man so schön sagt. Leute, denen man Kommando über ein Militär geben würde!

    [0] https://twitter.com/abdbozkurt/status/1236905712732844032
    [1] https://news.yahoo.com/video-shows-putin-waiting-awkwardly-101351213.html?guccounter=1

    https://blog.fefe.de/?ts=9c2786a0
24 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Sun, 24 Jul 2022 00:14:50 GMT Nr. 78305
    JPG 1200×600 137.8k
    The Clown
  • [l] Felix Sun, 24 Jul 2022 20:03:44 GMT Nr. 78321
    >>78320
    >Putin wurde gezwungen
    Nö. Die Volksrepublik Donezk und Volksrepublik Lugansk hat gebeten, Putin hat ja gesagt.
    Rest sind halt, wie die Serben, Kollateralschäden.
    Von den Amis und Europa lernen, heisst manchmal auch siegen lernen. :3

  • [l] Kurze Durchsage des Verfassungsschutzes:Verfassungsschutz: ... Effe ## Mod Fri, 22 Jul 2022 21:00:35 GMT Nr. 78236
    PNG 800×1153 1.1M
    Kurze Durchsage des Verfassungsschutzes [0]:

    >Verfassungsschutz: China könnte langfristig Cybergefahr Nummer eins werden

    Ah. Häufiges Missverständnis.

    Die Hauptbedrohung für unsere IT-Sicherheit ist nicht China. China ist nicht mal in den Top 5. Hier sind die Hauptbedrohungen für IT-Sicherheit in der EU:

    * Die Geheimdienste horten Exploits und halten damit eigentlich bekannte Schwachstellen offen
    * Die Geheimdienste lobbyieren Hintertüren in unsere Infrastruktur ("Chatkontrolle")
    * Die Politik hat über das Hackertoolverbot und die Drangsalierung von "nicht fertig werdenden Studenten" nachhaltig verhindert, dass in diesem Land kompetenter Nachwuchs heranwachsen kann.
    * Spezialexperten in Firmen machen statt Security Compliance. Anstatt Lücken zuzumachen, machen die dann Checklisten, wieviel Sedimentschichten Antivirus und Monitoring man haben soll, wieviel Threat Intelligence man kaufen muss, was für SIEMs man braucht
    * Gleichzeitig setzen die Leute Windows, Active Directory, Exchange und Office ein oder schieben ihren Kram gleich ganz in die Cloud

    Ach ja, und: Wir haben digitale Souveränität nicht beachtet. Jetzt haben wir nicht mal mehr irgendwas, womit man glaubwürdig drohen könnte.

    China. Dass ich nicht lache.

    Das Hauptproblem von unserem undichten Dach ist der Regen!!1!

    Das Hauptproblem unserer Gasversorgung ist, wenn Leute im Winter Heizen wollen!1!!

    Je älter ich werde, desto schockierender wird für mich die himmelschreiende Dummheit der Politik. Es ist fast, als ob die absichtlich immer die langfristig schädlichste Option wählen. Um die Dringlichkeit im Wahlkampf aufrecht zu erhalten vielleicht?

    [0] https://www.heise.de/news/Verfassungsschutz-China-koennte-langfristig-Cybergefahr-Nummer-eins-werden-7187950.html

    https://blog.fefe.de/?ts=9c25cf3c
7 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Sat, 23 Jul 2022 09:11:45 GMT Nr. 78269
    >>78268
    Das ist korrekt. Ich würde sogar sagen, daß der BND noch gesetzloser und skrupelloser ist als die NSA. Der BND hat nur nicht so unglaublich viel Geld wie die NSA.
  • [l] Felix Sat, 23 Jul 2022 10:14:44 GMT Nr. 78273
    >>78264
    >keine Technogrossmacht
    Das ist korrekt. Ich mein, hast du dir mal chinesischen Techno angehört?
    https://www.youtube.com/watch?v=i2joPqk20GA

    Also nein, wirklich nicht.
  • [l] Felix Sat, 23 Jul 2022 10:29:51 GMT Nr. 78276 SÄGE
    >>78273
    Absoluter Banger! Weiss gar nicht, was du meinst!
  • [l] Felix Sat, 23 Jul 2022 13:49:24 GMT Nr. 78283
    >>78273
    https://www.youtube.com/watch?v=SIFn82z3SXc

  • [l] Zu dem Confluence-Hintertür-Account… ist euch aufgefallen, ... Effe ## Mod Sat, 23 Jul 2022 09:13:35 GMT Nr. 78270
    JPG 361×383 21.1k
    Zu dem Confluence-Hintertür-Account [0]… ist euch aufgefallen, welche E-Mail der Backdoor-Account hat?

    dontdeletethisuser@email.com
    


    Warte mal, email.com … ist das nicht ein Freemailer? Wo sich jeder einen Account klicken kann?

    Komm, Fefe, so blöde wird Atlassian doch nicht sein, dass sie einen Backdoor-Account hardcoden, aber sich dann die E-Mail nicht geholt haben?

    Doch, genau so blöde sind die bei Atlassian [1].

    Wieso setzt eigentlich irgendwer deren Produkte ein? Oh Mann.

    [0] https://blog.fefe.de/?ts=9c26a48a
    [1] https://twitter.com/fluepke/status/1550471087560982531

    https://blog.fefe.de/?ts=9c257b81
  • [l] Felix Sat, 23 Jul 2022 11:31:55 GMT Nr. 78278
    JPG 4640×2610 2.9M
    Mit cvs und qmail wäre das nicht passiert.


[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21]
[c] [meta] [fefe]