Einloggen
[c] [test] [fefe]

/fefe/ – Fefes Kommentarfunktion

[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]

  • [l] Benutzt hier jemand KNX?Several devices manufactured ... Effe ## Mod Fri, 12 Apr 2019 09:38:38 GMT Nr. 9607
    JPG 514×640 181.0k
    Benutzt hier jemand KNX [0]?

    >Several devices manufactured by WAGO contain an undocumented account with administrative privileges. The password for this account is device dependet, but easily brute-forcable.

    Cisco leistet so viel, um für das Thema Hintertür-Admin-Accounts Awareness zu schaffen, und es finden sich IMMER noch welche! Unglaublich.

    [0] https://blog.recurity-labs.com/2019-04-12/knx.html

    https://blog.fefe.de/?ts=a24e9c59

  • [l] Der Weltwährungsfonds hat Ecuador übrigens gerade ... Effe ## Mod Thu, 11 Apr 2019 19:37:54 GMT Nr. 9586
    PNG 570×671 370.6k
    Der Weltwährungsfonds hat Ecuador übrigens gerade einen Kredit über 4,2 Milliarden Dollar gewährt [0]. Na DAS ist doch mal ein bemerkenswertes Timing! Ob sie den Scheck in der Botschaft in London überreicht haben, damit Ecuador versteht, was im Gegenzug von ihnen erwartet wird?

    [0] https://www.enca.com/business/imf-approves-42bn-loan-ecuador

    https://blog.fefe.de/?ts=a25156b4

  • [l] Kennt ihr das Konzept des Emissionshandels? Nun, das ... Effe ## Mod Mon, 08 Apr 2019 12:22:54 GMT Nr. 9387
    JPG 299×302 21.3k
    Kennt ihr das Konzept des Emissionshandels? Nun, das funktioniert! Fiat zahlt Hunderte von Millionen an Tesla, damit sie deren eingespartes CO2 bei ihren fossilen Autos verbrennen dürfen [0]. Super für die Wirtschaft! Scheiße für den Planeten.

    [0] http://spiegel.de/article.do?id=1261689

    https://blog.fefe.de/?ts=a255fcd3
25 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Thu, 11 Apr 2019 13:10:53 GMT Nr. 9571
    >Wer kann sich denn die Stellplätze leisten?
    Also komm. Das Bruttomedianeinkommen in D sind ca. 40.000 Euro. Sag mir nicht, dass man sich davon keinen Stellplatz für sein Auto leisten kann. Dieses Gewinsel von wegen alle sind doch so arm ist totaler Bullshit. Gibt ja auch genügend Leute, die regelmäßig Merkel und Co. wählen, die scheinen also mit dem Status quo halbwegs zufrieden zu sein.
  • [l] Felix Thu, 11 Apr 2019 13:12:56 GMT Nr. 9572
    >>9507
    Naja, wieviele Autos fahren auf den Straßen und wieviele Kühlhäuser gibt es?
  • [l] Felix Thu, 11 Apr 2019 13:14:20 GMT Nr. 9573
    >>9495
    >Aber: sobald entsprechend viele Leute ihr Auto nachts aufladen, steigt der Preis wieder.
    Klar, der Grenznutzen geht gegen Null. Aber Autofahren zum Nulltarif wäre ja jetzt auch nicht so schlecht.
  • [l] Felix Thu, 11 Apr 2019 16:53:20 GMT Nr. 9581
    >>9571
    Ich weiß nicht wo du wohnst, aber mit 40.000 kann man in Hamburg keine großen Sprünge machen. Vor allem schaffst du es bei dem Einkommen überhaupt nicht in die Situation zu kommen, überhaupt genug Geld anzusparen, um dir ein Elektroauto zu kaufen.

  • [l] Ich empfehle ja immer, mit Politikern zu reden. Also ... Effe ## Mod Wed, 10 Apr 2019 14:24:54 GMT Nr. 9483
    JPG 4640×2610 2.9M
    Ich empfehle ja immer, mit Politikern zu reden. Also eher: Zuhören. Da kann man erstaunliche Dinge lernen. Das kann einem helfen, die Welt besser zu verstehen. Hier hat zum Beispiel jemand mit einer CDU-Frau geredet, u.a. über Uploadfilter [0]. Money Quote:

    >Die Antwort von Frau Klöckner ließ mir dann doch den Mund offen stehen. Sie begann ihre Rede mit der Feststellung, dass die Leute sich zwar jetzt über die Uploadfilter aufregen würden. Aber sie würden später feststellen, dass es wichtigere Dinge gäbe und daher sich auch wieder der CDU zuwenden.

    Es handelte sich um die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner.

    [0] https://kubieziel.de/blog/archives/1657-Jahresempfang-mit-Julia-Kloeckner.html

    https://blog.fefe.de/?ts=a2533cd3
4 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Thu, 11 Apr 2019 11:14:31 GMT Nr. 9554
    >>9524
    >Lüftet Hefe nicht auch die Mauerschützenpartei?
    Seit wann kann man den Likud in den Bundestag oder Berliner Senat wählen?
  • [l] Felix Thu, 11 Apr 2019 11:26:32 GMT Nr. 9560
    >>9554
    Dass das nicht geht ist eigentlich ein Armutszeugnis fürs Tätervolk. Bibi für Bundeskanzler!
  • [l] Felix Thu, 11 Apr 2019 12:53:48 GMT Nr. 9565
    >Bibi für Bundeskanzler!
    Dagegen. Die weiß zwar mit übergriffigen Männern umzugehen, aber das wäre noch ein weiterer Schritt in Richtung Polizeistaat.
  • [l] Felix Thu, 11 Apr 2019 12:58:06 GMT Nr. 9568
    >>9565
    Dann Benjamin Blümchen. Wie schon die Bundeszentrale für Politische Bildung weiß: Benjamin Blümchen ist gegen Anti-Polizei.

  • [l] Ecuador hat Julian Assange seinen Asylstatus aberkannt, ... Effe ## Mod Thu, 11 Apr 2019 10:18:09 GMT Nr. 9544
    PNG 632×354 369.6k
    Ecuador hat Julian Assange seinen Asylstatus aberkannt, daraufhin wurde er in der Botschaft verhaftet [0].

    >Wie die Metropolitain Police in einer ersten Stellungnahme mitteilt, wurde sie vom ecuadorianischen Botschafter "eingeladen", die Botschaftsräume zu betreten und Assange festzunehmen.

    RT hat ein Foto [1] und ein Video der Verhaftung [2].

    [0] https://www.heise.de/-4387185
    [1] https://www.rt.com/news/456212-julian-assange-embassy-eviction/
    [2] https://twitter.com/RTUKnews/status/1116276959531667457/video/1

    https://blog.fefe.de/?ts=a251d3e5
3 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Thu, 11 Apr 2019 11:17:45 GMT Nr. 9555
    >9544
    Der soll sich mal nicht so haben. Im Gegensatz zu anderen investigativen Journalisten ist er immerhin in einem Stück (und lebendig!) wieder aus der Botschaft gekommen. Also alles ganz demokratisch abgelaufen.

    >>9552
    Katzen stinken aber auch.
  • [l] Felix Thu, 11 Apr 2019 11:22:13 GMT Nr. 9556
    Hätte er sich nicht so angestellt, wäre er schon längst ausm Knast raus.
  • [l] Felix Thu, 11 Apr 2019 11:25:42 GMT Nr. 9558
    >>9556
    Das ist die Ironie an der ganzen Angelegenheit.
  • [l] Felix Thu, 11 Apr 2019 11:56:26 GMT Nr. 9562
    >9556
    Naja. Ist halt die Frage ob er noch am Leben wäre, wenn ihm schon das Botschaftsasyl so zugesetzt hat.

  • [l] News Corp muss 850.000 Australien-Dollars an Geoffrey ... Effe ## Mod Thu, 11 Apr 2019 07:25:54 GMT Nr. 9541
    JPG 496×377 50.8k
    News Corp muss 850.000 Australien-Dollars an Geoffrey Rush zahlen [0], weil sie Teil einer Metoo-Rufmordkampagne gegen den Schauspieler waren.

    >The reports were “in all the circumstances, a recklessly irresponsible piece of sensationalist journalism of the worst kind”, judge Michael Wigney told the Sydney court on Thursday, estimating that Rush’s earnings as an actor would suffer for as long as two years following the “vindication of his reputation”.
    >[…]
    >He said Norvill’s evidence was “not only uncorroborated but contradicted by … the evidence of Rush, [director Neil] Armfield, [and cast members Robyn] Nevin and [Helen] Buday.”
    >Norvill closed her eyes as the judge said she was a witness “prone to exaggeration and embellishment”.

    Und da ist noch die Tür offen für weitere Strafzahlungen, wenn Rush jetzt weniger Jobs oder weniger Geld pro Job angeboten kriegt.

    [0] https://www.theguardian.com/film/2019/apr/11/geoffrey-rush-defamation-case-actor-millions-news-corp-nationwide

    https://blog.fefe.de/?ts=a2502bb2
  • [l] Felix Thu, 11 Apr 2019 08:37:26 GMT Nr. 9543
    Was für ein Glück für Herrn von Leitner, dass er in seinem Blog die MeToo-Kampagne von Anfang an ausschließlich kritisch begleitet hat. 😜
  • [l] Felix Thu, 11 Apr 2019 10:52:43 GMT Nr. 9550
    >>9543
    Fefe ist immer kritisch. Ausgenommen Lesermails, die veröffentlicht er völlig unkritisch. Aber das ist dann ein Medienkompetenztest.

  • [l] Die EU hat UK einen Brexit-Aufschub bis zum 31. Oktober ... Effe ## Mod Thu, 11 Apr 2019 06:18:05 GMT Nr. 9539
    PNG 751×1007 532.0k
    Die EU hat UK einen Brexit-Aufschub bis zum 31. Oktober gewährt [0]. Völlig absurd. WTF tun die da!? Das ist nach der Wahl im Mai, d.h. an der müssen die Briten jetzt nochmal teilnehmen, können nochmal Bremsklötze und Hazardeure wie Julian King [1] installieren!

    [0] https://www.tagesschau.de/ausland/brexit-eu-151.html
    [1] https://netzpolitik.org/2019/druck-auf-abgeordnete-eu-parlament-soll-uploadfilter-rasch-auf-terroristische-inhalte-ausweiten/

    https://blog.fefe.de/?ts=a2501be5
  • [l] Felix Thu, 11 Apr 2019 07:39:34 GMT Nr. 9542
    >31. Oktober
    gruselig

  • [l] OK, also dass Uploadfilter bei Urheberrechtsfragen ... Effe ## Mod Thu, 11 Apr 2019 06:07:49 GMT Nr. 9538
    JPG 1000×656 121.6k
    OK, also dass Uploadfilter bei Urheberrechtsfragen nicht funktionieren, das hat inzwischen selbst der letzte lobotomierte Flachwurm mitgekriegt. Aber wie ist denn das bei Terrorismusbekämpfung?

    Hier ist ein Indiz [0]:

    >In the past week, the Internet Archive has received a series of email notices from Europol’s European Union Internet Referral Unit (EU IRU) falsely identifying hundreds of URLs on archive.org as “terrorist propaganda”. At least one of these mistaken URLs was also identified as terrorist content in a separate take down notice from the French government’s L’Office Central de Lutte contre la Criminalité liée aux Technologies de l’Information et de la Communication (OCLCTIC).

    Das ist nicht verwunderlich. Den Franzosen geht es augenscheinlich um die Bekämpfung amerikanischer Internet-Unternehmen, nicht von Terroristen oder Raubkopierern. Google? Archive.org? Alles das selbe imperialistische Geschmeiß!1!!

    [0] https://blog.archive.org/2019/04/10/official-eu-agencies-falsely-report-more-than-550-archive-org-urls-as-terrorist-content/

    https://blog.fefe.de/?ts=a2501952
  • [l] Felix Thu, 11 Apr 2019 06:28:39 GMT Nr. 9540
    >also dass Uploadfilter bei Urheberrechtsfragen nicht funktionieren
    Zitation benötigt. Warum sollte eine Weißliste nicht funktionieren?

  • [l] Old and busted: Mann schindet Frauen bis zum Tod.New ... Effe ## Mod Wed, 10 Apr 2019 18:29:54 GMT Nr. 9503
    JPG 546×641 53.8k
    Old and busted: Mann schindet Frauen bis zum Tod.

    New hotness: Frau schindet Männer bis zum Tod [0].

    >Bei dem Marsch bei hohen Temperaturen waren im Juli 2017 nacheinander vier Soldaten zusammengebrochen. Einer von ihnen, der junge Schütze Jonas K., verstarb einige Tage später an den Folgen eines Hitzschlags. Ein weiterer Soldat kämpft noch heute mit den Folgen des Gewaltmarsches. Zwei weitere Geschädigte mussten lange Zeit in der Reha verbringen.

    Daher jetzt Strafbefehl gegen eine der beteiligten Ausbilderinnen.

    [0] https://spiegel.de/article.do?id=1262181

    https://blog.fefe.de/?ts=a250f425
1 Antwort nicht angezeigt.
  • [l] Felix Wed, 10 Apr 2019 23:00:14 GMT Nr. 9531
    >>9503
    was nur für Luschen da Offiziere werden wollen. nur noch Fremdschämen.
  • [l] Felix Thu, 11 Apr 2019 03:43:19 GMT Nr. 9534
    Lmao.
    Waren bestimmt selbst schuld. Haben vlt. bei den Teufelsbeschwörungs-Sexritualen nicht richtig mitgemacht und hatten daher noch nen Rest Seele.

  • [l] Endlich! Die Polizei in Sachsen darf jetzt Verbrechen ... Effe ## Mod Wed, 10 Apr 2019 18:08:54 GMT Nr. 9498
    PNG 632×354 369.6k
    Endlich! Die Polizei in Sachsen darf jetzt Verbrechen mit Handgranaten bekämpfen [0]!

    Die Sachsen lassen sich doch in Sachen Faschismus nicht von Bayern die Butter vom Brot nehmen [1]!1!!

    Ich stelle mir das ja vor wie im US-Fernsehen. Nur dass Sledge Hammer eine Parodie war, keine Dokumentation [2]. Aber das verstehen so Betonkopfextremisten aus Bayern und Sachsen nicht.

    Da hinten findet ein Verbrechen statt! *Granate werf* *Bazooka zück* *Luftschlag anforder* Und nachdem sich der Staub gelegt hat, schwenkt die Kamera auf den Kommissar und seinen Sidekick am Kraterrand, der Kommisssar setzt sich die Sonnebrille auf, und meint so: Fall aufgeklärt.

    [0] https://www.heise.de/-4374641
    [1] https://welt.de/article176271890
    [2] https://de.wikipedia.org/wiki/Sledge_Hammer!

    https://blog.fefe.de/?ts=a250f025
2 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Wed, 10 Apr 2019 19:21:16 GMT Nr. 9512
    Handgranaten für Spezialeinheiten, steht im Text...
  • [l] Felix Wed, 10 Apr 2019 19:25:48 GMT Nr. 9514
    >>9512
    Alle Polizisten sind speziell.
    Darum haben die haben doch auch alle individuelle Nummern...
  • [l] Felix Wed, 10 Apr 2019 21:27:45 GMT Nr. 9525
    JPG 630×630 52.5k
    >Berliner mett über Freistaaten
    Er lässt sich wohl auch das Auto aus Überzeugung abfackeln.



[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]
[c] [test] [fefe]