Einloggen
[c] [meta] [fefe]

/fefe/ – Fefes Kommentarfunktion

[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]

  • [l] 2023 werden voraussichtlich insgesamt 413 GW an Photovoltaik ... Effe ## Mod Thu, 07 Dec 2023 09:59:39 GMT Nr. 107830
    PNG 508×439 232.0k
    2023 werden voraussichtlich insgesamt 413 GW an Photovoltaik neu installiert [0].

    Zum Vergleich: Kernkraft hat 413 GW Generatorkapazität weltweit [1]. Aber installiert, nicht neu dazu. Wobei im Moment auch eine Menge Kernkraftwerke geplant oder gebaut werden.

    [0] https://www.pv-magazine.de/2023/11/29/bloombergnef-photovoltaik-zubau-weltweit-steigt-2023-um-58-prozent-auf-413-gigawatt/
    [1] https://www.iea.org/energy-system/electricity/nuclear-power

    https://blog.fefe.de/?ts=9b8f5706
  • [l] Felix Thu, 07 Dec 2023 10:40:42 GMT Nr. 107835
    >>107830
    Ich bin ja grundsätzlich Fan[0] von "Erneuerbaren Energien", aber die Kapazitätsangabe (in Gigawatt) bei Solar- oder Windenergie bedeutet nicht das Gleiche wie eine Kapazitätsangabe bei Kern- (oder anderweitiger Wärme-)Energie. Ersteres ist ein Maximalwert (welcher nur unter Idealbedingungen zeitweise erreicht wird), letzteres die Dauerleistung (welche ständig zur Verfügung steht).

    Auch interessant:
    >>BloombergNEF ... prognostiziert, dass in diesem Jahr 413 Gigawatt an neuen Anlagen installiert werden. Diese neu installierte Kapazität wird größtenteils von Chinas Beitrag von 240 Gigawatt getrieben, zusammen mit einem starken Wachstum in vielen anderen globalen Regionen.

    Noch interessanter:
    >>Dieser Kapazitätszuwachs ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen. An erster Stelle steht China, das eine doppelte Rolle spielt: zum einen durch die erwartete Installation von 240 Gigawatt Kapazität und zum anderen durch die massive Ausweitung der Produktionskapazitäten, die den Preis für Solarmodule in Richtung 10 US-Dollarcent pro Watt getrieben hat.

    Und schließlich noch ein Geldzitat für den selbständigen Unternehmer von Leitner:
    >>... Jenny Chase, Solaranalystin bei BloombergNEF, ..., wies ... darauf hin, dass die finanzielle Seite der Herstellung von Solarmodulen immer noch ein schwieriges Geschäft ist. Chase zufolge stehen die Gewinnspannen der Hersteller trotz der beträchtlichen Ausweitung der Produktionskapazitäten unter starkem Druck, da die Modulmontagelinien nur mit einer Auslastung von 60 Prozent arbeiten.
    Diese fiesen Chin(i)esen!

    --
    [0] Hihihi, Wortwitzle. ;-P

  • [l] Uno-Generalsekretär Guiterres ruft den Sicherheitsrat ... Effe ## Mod Thu, 07 Dec 2023 09:54:55 GMT Nr. 107829
    JPG 600×450 29.6k
    Uno-Generalsekretär Guiterres ruft den Sicherheitsrat auf [0], eine "humanitäre Katastrophe" in Gaza zu verhindern.

    Israel nennt ihn daraufhin eine "Gefahr für den Weltfrieden".

    Hey, genau das Playbook gegenüber der Hamas. Erst einen Bullshit-Friedensprozess ausrufen, dann einen unerträglichen Status Quo als Provokation etablieren, dann was von Stabilität und Frieden faseln, während die andere Seite im Freilandgulag dahin darbt.

    Nächster Schritt: Die Uno sind Terroristen.

    [0] https://www.tagesschau.de/ausland/asien/guterres-israel-gaza-100.html

    https://blog.fefe.de/?ts=9b8f5647
  • [l] Felix Thu, 07 Dec 2023 10:55:20 GMT Nr. 107837
    >Nächster Schritt: Die Uno sind Terroristen.
    Waren sie doch von Anfang an. Der Zweck der Uno war es, Terroristen wie Stalin und Mao an den Verhandlungstisch zu bekommen. Und das war ja auch besser als dritter Weltkrieg. Aber mit Frieden, Freiheit und Demokratie hatte die UNO noch nie was zu tun.
  • [l] Felix Thu, 07 Dec 2023 11:41:24 GMT Nr. 107843
    >>107837
    >Der Zweck der Uno war es, Terroristen wie ... Mao an den Verhandlungstisch zu bekommen.
    Die VR China war kein Gründungsmitglied der UNO, sondern die Republik China. Deren Staatsoberhaupt war zu der Zeit ein gewisser Lin Sen und Regierungsschef ein gewisser Chiang Kai-shek, aber kein Mao.
  • [l] Felix Thu, 07 Dec 2023 11:47:07 GMT Nr. 107846
    >>107843
    1945 gab es ja auch keine Volksrepublik China, und übrigens auch keine Bundesrepublik Deutschland.
  • [l] Felix Thu, 07 Dec 2023 13:02:58 GMT Nr. 107853
    >>107846
    >1945 gab es ja auch keine Volksrepublik China,
    Warum hast du dann "Mao" ins Spiel gebracht?
    Davon abgesehen, gab es von Oktober 1949 bis September 1971 die Volksrepublik China, und sie war trotzdem nicht Mitgliedsstaat der UNO, die Republik China aber schon, so what?

    >und übrigens auch keine Bundesrepublik Deutschland.
    Nichts von Wert, was gefehlt hätte.

  • [l] Endlich gibt es auch mal gute Nachrichten: Quad9 hat ... Effe ## Mod Wed, 06 Dec 2023 20:33:54 GMT Nr. 107813
    JPG 600×450 29.6k
    Endlich gibt es auch mal gute Nachrichten [0]: Quad9 hat sich gegen die Contentmafia durchgesetzt. Die hatte durch mehrere Instanzen Quad9 zwingen wollen, in ihrem freien DNS-Resolver irgendwelche versifften Warez-Foren nicht aufzulösen.

    Das OLG Dresden hat jetzt diesem ganzen Spuk ein Ende gemacht.

    Die Klage (von Sony) wird abgewiesen. Sony bleibt auf den Kosten des Rechtsstreits sitzen. Eine Revision wird nicht zugelassen.

    [0] https://quad9.net/uploads/URT_05_12_2023_redacted_de2_1880f3f6c4.pdf

    https://blog.fefe.de/?ts=9b8e1936
7 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Thu, 07 Dec 2023 11:32:11 GMT Nr. 107841
    >Das Urteil war inkompetent geschwärzt.
    Es war auch inkompetent, eine neue URL zu machen. Damit ist die alte weiterhin in den Caches der Suchmaschinen. LOL.
  • [l] Felix Thu, 07 Dec 2023 11:44:40 GMT Nr. 107844
    canna.to
    canna-power.to
    share-place.org
  • [l] Felix Thu, 07 Dec 2023 11:59:29 GMT Nr. 107848
    >>107827
    Das versuchte Felix als erstes, jedoch vergebens. Jetzt funktioniert der Link lustigerweise. Felix riecht in der Tat eine Verschwörung.
  • [l] Felix Thu, 07 Dec 2023 12:55:58 GMT Nr. 107850
    >>107826
    >.pdf
    >inkompetent geschwärzt.
    Mit Internet-Ausdrucken und anschließendem Wiedereinscannen wäre das nicht passiert!

  • [l] Ich habe gestern einen Ausflug nach Dresden gemacht. ... Effe ## Mod Sun, 03 Dec 2023 14:36:58 GMT Nr. 107637
    JPG 1920×1080 270.0k
    Ich habe gestern einen Ausflug nach Dresden gemacht. Die Züge zwischen Cottbus und Dresden sind notorisch überfüllt. So überfüllt, dass wenn man die Kapazität verdoppeln würde, immer noch Passagiere stehen müssten.

    Kennt jemand jemanden bei der Bahn? Denen müsste mal jemand erklären, dass sie mehr Geld verdienen, wenn sie mehr Wagen anhängen. Die Zugfrequenz könnte man auch mal verdoppeln oder verdreifachen, aber das würde ja mehr Personal benötigen.

    Bei der Rückreise mussten wir dann hilflos zwei vollen Zügen am ohne uns Abfahren zugucken und haben dann verzweifelt eine Umgehung über Leipzig probiert. Von Leipzig aus nimmt man dann eine S-Bahn nach Dessau und von dort gibt es einen Zug nach Berlin. Die S-Bahn war so krass überfüllt, dass die Türen nicht schließen wollten, weil sich drinnen auch auf den Stehplätzen die Leute mehrlagig lagerten.

    Aus dem Zug zeigte die Bahn-App dann an, dass der Zug nach Berlin schon weg ist. Der Zug war aber nicht weg. In einem revolutionären Akt hat der Zug dort gewartet (letzter Zug in Richtung Berlin an dem Tag) und uns doch noch sicher nach Berlin gebracht. "Abfahrt" in Dresden: halb sieben. Ankunft in Berlin: ein Uhr nachts.

    An dieser Stelle daher einen herzlichen Dank an den Zugführer von dem Regionalexpress, der uns nicht in Dessau hat stranden lassen. Und ein herzliches Fuck You an die Streckenplaner bei der Deutschen Bahn.

    https://blog.fefe.de/?ts=9b925170
29 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Wed, 06 Dec 2023 11:53:28 GMT Nr. 107799
    >>107667
    >kann sich also nichtmal ein Auto leisten?
    Kann er sicher. Hatte mal eins. Ist ihm aber nicht wichtig und nicht nötig. Er wohnt ja nicht in der Provinz.

    >>107676
    >Vermute eher, dass er als echter Berliner Jong keinen Führerschein hat, ...
    Doch, hat er.

    https://blog.fefe.de/?ts=af0c7c65

    >..., weil ist ja zu bourgeois.
    Durch häufige Wiederholung wird dieses nicht zutreffende Argument keinen Deut wahrer.
  • [l] Felix Wed, 06 Dec 2023 19:36:50 GMT Nr. 107810
    >>107744
    >Von der linken Spur halten sich die Corsa-Schleicher eh weitgehend fern
    Merke: Wenn du keine Linke-Spur-Schleicher erkennen kannst, bist du selbst eine Linke-Spur-Schleicher.
  • [l] Felix Thu, 07 Dec 2023 10:02:34 GMT Nr. 107831 SÄGE
    >>107799
    Genau wie bei Hadmut immer noch ein Auto in der Tiefgarage unter den Schwerlastregalen verrostet, während er früher auf den versifften Zustand von Mietwagen in Berlin geschimpft hat und jetzt die Hälfte der Zeit in Zypern hockt.

  • [l] Die Schweiz betreibt ein Zentrum für Cybersicherheit, ... Effe ## Mod Thu, 07 Dec 2023 10:04:51 GMT Nr. 107832
    PNG 508×439 232.0k
    Die Schweiz betreibt ein Zentrum für Cybersicherheit, das sie zum Jahreswechsel dem Verteidigungsministerium untergliedern wollen.

    Darauf haben 6 von 9 Spezialisten im CERT gekündigt [0]. Klar, wer will schon morgens aufwachen und feststellen, dass er ab heute in der Garage eines Nachrichtendienstes arbeitet.

    [0] https://www.srf.ch/news/schweiz/bundesamt-fuer-cybersicherheit-der-bund-verliert-hochkaraetige-cyber-spezialisten

    https://blog.fefe.de/?ts=9b8f5843
  • [l] Felix Thu, 07 Dec 2023 10:22:02 GMT Nr. 107834
    >>107832
    >>Auf Anfang Jahr wird aus dem Nationalen Zentrum für Cybersicherheit das Bundesamt für Cyber-Sicherheit im Verteidigungsdepartement VBS.
    >Darauf haben 6 von 9 Spezialisten im CERT gekündigt.
    Wie unsportlich.

    Kontext: VBS: Das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport

    Und:
    >CERT
    vs.
    >>Diese sechs Personen arbeiteten im sogenannten «GovCERT», die Abkürzung steht für Government Computer Emergency Response Team.
    Sonst erklärt er die einfachsten Dinge, aber hier geht er davon aus, dass CERT bekannt ist. Gibt ja keine andere Bedeutung dieser Abkürzung ...

  • [l] Auf dem 37c3 wird es einen Fnord-Jahresrückblick geben. ... Effe ## Mod Mon, 04 Dec 2023 16:32:57 GMT Nr. 107707
    PNG 508×439 232.0k
    Auf dem 37c3 wird es einen Fnord-Jahresrückblick geben. Anlass: 20 Jahre Fnord-Jahresrückblick.

    Ich hatte noch zwei Tech-Vorträge eingereicht, die sind beide nicht genommen worden.

    Der CCC hat bislang noch nicht angesagt, dass Leute ohne Mund-Nase-Schutz rausgeschmissen werden. Das liegt daran, dass genau niemand Bock hat, da einen auf Gestapo zu machen. Die Hoffnung ist, dass ihr alle freiwillig mit Mund-Nase-Schutz kommt.

    Ich empfehle daher an dieser Stelle, euch rechtzeitig zu bevorraten.

    Im Moment weiß niemand, ob es nicht doch wieder einen Lockdown gibt, oder ob Hamburg irgendwelche Restriktionen verhängen wird. Hoffen wir mal alle, dass der Congress dieses Mal stattfinden kann. Ich freue mich jedenfalls schon sehr.

    https://blog.fefe.de/?ts=9b933e73
21 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Wed, 06 Dec 2023 08:50:48 GMT Nr. 107787
    >>107785
    GZ!
    Und immer dran denken:

    ACHTUNG!
    ALLES TURISTEN UND NONTEKNISCHEN LOOKENSPEEPERS!
    DAS KOMPUTERMASCHINE IST NICHT FÜR DER GEFINGERPOKEN UND MITTENGRABEN! ODERWISE IST EASY TO SCHNAPPEN DER SPRINGENWERK, BLOWENFUSEN UND POPPENCORKEN MIT SPITZENSPARKEN.
    IST NICHT FÜR GEWERKEN BEI DUMMKOPFEN. DER RUBBERNECKEN SIGHTSEEREN KEEPEN DAS COTTONPICKEN HÄNDER IN DAS POCKETS MUSS.
    ZO RELAXEN UND WATSCHEN DER BLINKENLICHTEN.
  • [l] Felix Wed, 06 Dec 2023 10:24:00 GMT Nr. 107788
    >>107787
    >ODERWISE IST EASY TO SCHNAPPEN DER SPRINGENWERK
    Nicht stemmen den Faulknödel! Schnappen, poppen tödlich!

  • [l] Was passiert, wenn die britische Atomruine Sellafield ... Effe ## Mod Tue, 05 Dec 2023 10:02:55 GMT Nr. 107741
    PNG 751×1007 532.0k
    Was passiert, wenn die britische Atomruine Sellafield von Malware befallen wird?

    Jahrelange Vertuschung [0].

    >But sources said breaches were first detected as far back as 2015, when experts realised sleeper malware – software that can lurk and be used to spy or attack systems – had been embedded in Sellafield’s computer networks.

    Ja gut, das ist eine Atomruine. Was würden ausländische Hacker da wollen?

    >The site has the largest store of plutonium on the planet and is a sprawling rubbish dump for nuclear waste from weapons programmes and decades of atomic power generation.

    Sonst noch was?

    >Guarded by armed police, it also holds emergency planning documents to be used should the UK come under foreign attack or face disaster.

    [0] https://www.theguardian.com/business/2023/dec/04/sellafield-nuclear-site-hacked-groups-russia-china

    https://blog.fefe.de/?ts=9b9035fb
4 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Wed, 06 Dec 2023 07:49:49 GMT Nr. 107786
    >>107780
    Jedes Land hat Plutonium rumliegen. Die einen mehr, die anderen weniger. Man muss nur lange genug schürfen.
  • [l] Felix Wed, 06 Dec 2023 10:45:16 GMT Nr. 107791
    >>107763
    Viel skandalöser ist, dass Luftspalt nach dem Zentrifugenhack immer noch als 100% Mitigation durchgeht.
  • [l] Felix Wed, 06 Dec 2023 11:50:17 GMT Nr. 107798
    >>107791
    Na ja, "Luftspalt mit gelegentlichen USB-Stöcken, die automatisch eingebunden werden" ist so ein bisschen wie "Jungfrau mit gelegentlichen Penen, die in die Bagina kommen".

  • [l] Habt ihr das eigentlich auch gehört, dass alle von ... Effe ## Mod Mon, 04 Dec 2023 15:56:39 GMT Nr. 107701
    JPG 600×450 29.6k
    Habt ihr das eigentlich auch gehört, dass alle von dem Angriff der Hamas überrascht waren? Niemand sah das kommen?

    Tja. stellt sich raus: Jemand sah das kommen und hat Kurzverkäufe eingetütet [0], die von fallenden Kursen profitieren.

    >we document a significant spike in short selling in the principal Israeli-company ETF days before the October 7 Hamas attack. The short selling that day far exceeded the short selling that occurred during numerous other periods of crisis, including the recession following the financial crisis, the 2014 Israel-Gaza war, and the COVID-19 pandemic.

    Ach. Ach was. War das vielleicht doch nicht so eine krasse Überraschung am Ende?

    [0] https://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=4652027

    https://blog.fefe.de/?ts=9b933523
8 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Wed, 06 Dec 2023 11:36:40 GMT Nr. 107796
    >>107702
    >>107704
    Ruhig, meine Herren! Seit 2019 ist Herr von Leitner auf die gute(tm), also auf eure, Seite gewechselt:
    http://blog.fefe.de/?ts=a21a2934
    Es ist nur noch nicht sicher, was ihn zum Umdenken bewog: Der "Gruppendruck" oder ein (im Gegensatz zu seiner Heimatstadt) funktionierender Öffentlicher Nahverkehr. An der Bezahlung hat es mit Sicherheit nicht gelegen, da HvL unbestechlich ist, was seine Prinzipien angeht.
  • [l] Felix Wed, 06 Dec 2023 11:48:59 GMT Nr. 107797
    >>107795
    >Leider kann nicht einmal die CIA herausfinden, wer dieser "Jemand" war. Vermutlich ein Softwareproblem.
    Am naheliegendsten ist natürlich Hamas.

    Es könnten aber auch diese fiesen BDS-Aktivisten gewesen sein. Was die Überzeugung erklärt mit der sie der Hamas gleichgesetzt werden.
  • [l] Felix Wed, 06 Dec 2023 12:03:35 GMT Nr. 107800
    >>107797
    >Am naheliegendsten ist natürlich Hamas.
    Unwahrscheinlich. Wenn das der Fall wäre, würde das überall(tm) die Schlagzeilen mit Ausrufezeichen dominieren, und nicht nur sporadisch, mit Fragezeichen versehen, auftauchen, wie bspw. hier:
    https://www.haaretz.com/israel-news/2023-12-04/ty-article-magazine/.premium/did-hamas-make-billions-betting-against-israeli-shares-before-october-7-massacre/0000018c-348d-d5f2-a5cc-769d7bea0000
    Ohne Bezahlwand: https://archive.ph/YSiVs
  • [l] Munzel Felix Wed, 06 Dec 2023 12:29:06 GMT Nr. 107801
    >>107800
    >Did Hamas Make Millions Betting Against Israeli Shares Before October 7 Massacre?
    >Giant gambles against Israel on the markets in Tel Aviv and Wall Street days before Hamas’ attack made billions.
    Das ist natürlich herzallerliebst.

  • [l] Old and busted: The Front Fell Off.New hotness: The ... Effe ## Mod Mon, 04 Dec 2023 16:27:47 GMT Nr. 107706
    PNG 810×516 126.5k
    Old and busted: The Front Fell Off.

    New hotness: The Roof [0] fell off [1].

    That's not very typical, I would like that make that point.

    [0] https://www.hessenschau.de/panorama/uni-marburg-decke-in-hoersaal-eingestuerzt-v3,decke-uni-marburg-100.html
    [1] https://www.hessenschau.de/panorama/dach-der-elisabethkirche-in-kassel-eingestuerzt--stehen-vor-einem-raetsel-v2,dach-kirche-kassel-eingestuerzt-100.html

    https://blog.fefe.de/?ts=9b933d6b
1 Antwort nicht angezeigt.
  • [l] Felix Mon, 04 Dec 2023 20:27:08 GMT Nr. 107730
    Liegt am Klimawandel. Schnee war in unseren Breitengraden bisher unbekannt. Die Gebäude sind nicht darauf ausgelegt.
  • [l] Felix Tue, 05 Dec 2023 12:17:23 GMT Nr. 107747
    >>107730
    In beiden Fällen war Schnee nicht der Grund.
  • [l] Felix Tue, 05 Dec 2023 12:54:43 GMT Nr. 107750
    >>107747
    Das ist korrekt, Grund für den Einsturz war die Schwerkraft.
  • [l] Felix Wed, 06 Dec 2023 11:00:28 GMT Nr. 107793
    >>107706
    >That's not very typical, I would like that make that point.
    Meint er das bernst, oder ist das nur eine Auswirkung seines Aufmerksamkeitsdefizits?
    http://blog.fefe.de/?ts=bd21360e
    http://blog.fefe.de/?ts=abc87056

    >>107750
    >Grund für den Einsturz war die Schwerkraft.
    Na ja, ... dann müssten ja alle Dächer einstürzen, weil Schwerkraft ständig wirkt. Der eigentliche Grund war das plötzliche Nachlassen des Elektromagnetismus, welcher der Schwerkraft entgegenwirkte.

  • [l] Die Stiko empfehlt jetzt übrigens doch endlich Aspiration ... Effe ## Mod Tue, 05 Dec 2023 12:36:44 GMT Nr. 107748
    JPG 1000×656 121.6k
    Die Stiko empfehlt jetzt übrigens doch endlich Aspiration beim Covid-Impfen [0]. Aspiration heißt, dass man die Spritze setzt, und dann nicht direkt den Impfstoff reindrückt sondern erstmal ein bisschen zieht.

    Wenn man ein Blutgefäß getroffen hat, dann strömt Blut in die Spritze und man sieht das sofort.

    Hintergrund ist, dass die Impfung in den Muskel soll, nicht in eine Vene. Sonst kann das zu Thrombosen führen. Früher hat man das als Arzt gelernt, dass man aspirieren soll, aber irgendwie fiel das dann über die Jahre irgendwelchen BWL-Optimierern zum Opfer.

    Frank ist gerade sehr angefressen, weil er das seit Jahren sagt, nachdem er das in einer Studie gelesen hat. Die Studie, dass Aspiration bei Covid-Impfungen gut ist, ist von August 2021 [1].

    [0] https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/COVID-Impfen/FAQ_Liste_Durchfuehrung_Impfung.html
    [1] https://blog.fefe.de/?ts=9f54e5492<Kontext zur Stiko hier im Blog</a< :-(<p

    https://blog.fefe.de/?ts=9b91d9b1
18 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Tue, 05 Dec 2023 18:33:24 GMT Nr. 107776
    Ass Pee Ration
  • [l] Felix Tue, 05 Dec 2023 18:35:32 GMT Nr. 107777
    >>107776
    Pisse aus mein Arsch!
  • [l] Felix Tue, 05 Dec 2023 20:34:11 GMT Nr. 107781
    Unfassbar. Alle.
  • [l] Felix Tue, 05 Dec 2023 20:36:53 GMT Nr. 107782
    PNG 290×369 191.2k
    >>107781
    >Alle.
    Vor allem duuuhuuuuu! :P


[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]
[c] [meta] [fefe]