Einloggen
[c] [test] [fefe]

/fefe/ – Fefes Kommentarfunktion

[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]

  • [l] Jemand schickt von Belgien aus Erpresserbriefe an europäische ... Effe ## Mod Fri, 19 Apr 2019 10:44:57 GMT Nr. 9896
    JPG 450×600 39.4k
    Jemand schickt von Belgien aus Erpresserbriefe an europäische Nahrungsmittelhersteller [0]: Zahlt 300 k€ in Bitcoin oder wir vergifen eure Produkte. Mit Pulver im Umschlag.

    [0] https://www.hln.be/nieuws/binnenland/afpersers-dreigen-belgische-voedingsbedrijven-af-betaal-of-we-vergiftigen-je-producten~ab2cb792/

    https://blog.fefe.de/?ts=a2476698
  • [l] Felix Fri, 19 Apr 2019 14:38:47 GMT Nr. 9907
    Hö, wo bleibt da die übliche Anti-Bitcoin-Hetze?
    Oder soll die durch "Kriminelle essen Brot und benutzen Bitcoin" impliziert werden?
    Aber ich muss gestehen, hier haben wir tatsächlich ein systemisches Problem.
    Bisher waren derartige großkriminelle Aktionen den Geheimdiensten vorbehalten, jetzt kann das jeder Teenager mit Computer und Internet. Da sind Monopole gefährdet, der Status Quo in Gefahr und überhaupt warum denkt eigentlich niemand an die Kinder????
  • [l] Felix Fri, 19 Apr 2019 14:47:24 GMT Nr. 9908
    >Mit Pulver im Umschlag.
    Anthrax-Pulver von der CIA, oder eher "Oh, das weiße Pulver im Stalzstreuer war also TATSÄCHLICH Salz"-Pulver von den europäischen Vollidioten?
    Google Translate blockt leider Tor und sämtliche Proxies, und die Workarounds werden von der behinderten Cookie-Meldung kaputtgemacht -.-
  • [l] Felix Fri, 19 Apr 2019 15:07:40 GMT Nr. 9909
    >vergifen

    Nein, bitte keine blinkenden GIFs auf den Verpackungen!

  • [l] Das Kammergericht Berlin erklärt weite Teile von Googles ... Effe ## Mod Wed, 17 Apr 2019 01:40:46 GMT Nr. 9800
    PNG 500×506 266.8k
    Das Kammergericht Berlin erklärt weite Teile von Googles Datenschutzerklärung für rechtswidrig [0].

    >Das Berliner Kammergericht sah Teile von Googles Datenschutzerläuterungen zudem als unwirksam an, weil sie "so verschachtelt und redundant ausgestaltet" seien, dass sie die Nutzer kaum hätten durchschauen können. Insgesamt erklärte das Gericht 13 Klauseln in der Datenschutzerklärung für unwirksam.

    Ui! Das ist ja mal ein deutliches Statement!

    [0] https://www.heise.de/-4400575

    https://blog.fefe.de/?ts=a248432e
12 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Fri, 19 Apr 2019 09:04:27 GMT Nr. 9889
    >>9888
    ????
    Du vielleicht nicht. Hörst du jetzt bitte auf mit "Trollen", falls man dein Shitposting so nennen kann?
    Das ging über Jahre hinweg und war echt keine kleine Nummer auch wenn es vlt nicht in deine massiv eingeschränkte Winzwelt gelangt ist.
    https://www.haufe.de/compliance/google-muss-rufschaedigende-autocomplete-vorschlaege-entfernen_230128_230682.html
  • [l] Felix Fri, 19 Apr 2019 09:10:51 GMT Nr. 9890
    >>9888
    Falls du Kinder hast die nicht geistig behindert sind, bitte sie mal dir zu erklären, was Google ist und ob sie sich vorstellen können, dass man Google verklagen und gewinnen kann.
    Für dich Fernsehopfer ist das Internet klar noch Neuland, aber - und das ist eine der Sachen, die dir deine Kinder erklären können - Google ist echt groß und hat echt viel Geld und Macht.
    Die verklagt man nicht einfach so, und falls doch dann ist das ne große Sache.
    Frag da mal jemanden.
    Vielleicht kann dir jemand auch zeigen, wie du Wikipedia finden kannst, da wird sowas auch erklärt, dann musst du nicht immer deine nichtbehinderten Kinder mit deinen behinderten Fragen nerven.

    Trottel :D
  • [l] Felix Fri, 19 Apr 2019 09:12:43 GMT Nr. 9891
    ...und auch so versteh ich die bekloppte "Scientology verklagt Google unter falscher Flagge" Verschwörungstheorie mal wieder nicht.
    Hat das was mit den Aliens ihren Gedankenstrahlen zu tun?
  • [l] Felix Fri, 19 Apr 2019 09:38:14 GMT Nr. 9894
    Btw der Kläger hieß "Rolf Sorg", aber sein Anti-Scientology-Blogpost ist nichtmehr on.
    Gibts bestimmt bei archive.org oder .is, aber den Link aufzutreiben wird ein bisschen Arbeit, das mach ich nicht in absehbarer Zukunft.

  • [l] 29jährige Frau in Londonderry (Nordirland) von Polizei ... Effe ## Mod Fri, 19 Apr 2019 07:16:15 GMT Nr. 9877
    JPG 570×321 66.4k
    29jährige Frau in Londonderry (Nordirland) von Polizei erschossen, die spricht von Terrismus [0].

    Die Älteren unter euch werden sich daran erinnern, dass dass am Karfreitag 1998 der Krieg der IRA gegen die britische Besatzung von Nordirland endete [1]. Seit dem hat der Frieden gehalten. Daher ist der Termin jetzt ausgesprochen symbolisch. Hoffen wir mal, dass das mit dem Terror ein Irrtum war, und die nicht mit der Ansage jetzt eine Terrorwelle losgetreten haben.

    Mann wäre das Scheiße, wenn wir jetzt wieder Terroranschläge und Guerillakrieg kriegen! Eine Tragödie.

    [0] https://www.spiegel.de/politik/ausland/londonderry-in-nordirland-frau-bei-terroristischem-vorfall-in-creggan-erschossen-a-1263658.html
    [1] https://de.wikipedia.org/wiki/Karfreitagsabkommen

    https://blog.fefe.de/?ts=a247b5d1
3 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Fri, 19 Apr 2019 07:58:02 GMT Nr. 9881
    der Zentralrat der Terrier ist pikiert
  • [l] Update Effe ## Mod Fri, 19 Apr 2019 08:13:53 GMT Nr. 9886
    @@ -1 +1 @@
    -29jährige Frau in Londonderry (Nordirland) [s]von Polizei[/s] erschossen, die spricht von Terrismus [i][0][/i].
    +29jährige Frau in Londonderry (Nordirland) [s]von Polizei[/s] erschossen, Polizei spricht von Terrorismus [i][0][/i].
  • [l] Felix Fri, 19 Apr 2019 08:21:21 GMT Nr. 9887
    >Hoffen wir mal, dass das mit dem Terror ein Irrtum war, und die nicht mit der Ansage jetzt eine Terrorwelle losgetreten haben.
    Das ist doch volle Absicht, wer als Terrorist geadelt wird und wer nicht, weil der Staat sich so seine Gegner selbst aussuchen kann. Der Typ aus Nizza war ein Terrorist, obwohl da die Motive ziemlich unklar waren. Der Typ aus Toronto war keiner, obwohl der seine Tat klar im Kontext einer größeren Bewegung gesehen hat.
  • [l] Felix Fri, 19 Apr 2019 09:22:34 GMT Nr. 9892
    Versteh ich nicht.
    War die Frau im Krieg gegen den Terror™ involviert, oder hat sie vlt sogar tatsächlich was gegen Terrorismus gemacht oder warum wird ihr Tod als Terrorakt investigiert?

  • [l] Wir leben schon in merkwürdigen Zeiten.Eine große ... Effe ## Mod Thu, 18 Apr 2019 08:13:39 GMT Nr. 9845
    JPG 232×231 43.3k
    Wir leben schon in merkwürdigen Zeiten.

    Eine große Kirche brennt.

    Die Kirche so: Gehört dem Staat, zahlen wir nicht.

    Der Staat so: Wir haben kein Geld, und hatten auch kein Geld für Versicherung.

    Milliardärsfamilien so: *Geldscheinwerf*

    Kapitalismus im Endstadium.

    https://blog.fefe.de/?ts=a246f1a9
2 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Thu, 18 Apr 2019 10:43:43 GMT Nr. 9859
    >Kapitalismus im Endstadium.
    Dummfefe mal wieder am Dummfefen.
    Wie glaubt er denn sind wohl damals diese Prunkbauten finanziert worden?
    Genau! Mit Spenden von Reichen!
    Feudalismus im Endstadium! Berliner Fettwanst erklärt den Kapitalismus für beendet, bekommt Aufsichtsratpfosten bei Microsoft.
  • [l] Felix Thu, 18 Apr 2019 12:10:41 GMT Nr. 9860
    Pablo Escobar meint:
    >The French state was making at least 4 million euros a year, charging tourists to enter the Twin (Bell) Towers but putting back only 2 million euros for the maintenance of Notre-Dame

    Ist da was dran? Wäre dann auch typisch, aber nicht so, wie es generell in den Medien dargestellt wird. Also in denen, die den Präsidenten etwas "fragen" dürfen.

    >>9852
    Alles Hosenscheisser! In der Schweiz sind viele anderswo "unversicherbare" Gebäude in der kantonalen Gebäudeversicherung oder mit der obligatorischen Versicherung gedeckt. Das sind faule Ausreden. Wenn irgendwo ein Kuhbach über die Ufer tritt und 100 Häuser wegschlammt kostet das auch schnell einmal 120 Millionen und da reden wir von einfachen Einfamilienhäusern.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gebäudeversicherung#Gebäudeversicherung_in_der_Schweiz
  • [l] Felix Thu, 18 Apr 2019 16:42:23 GMT Nr. 9872
    >Wir leben schon in merkwürdigen Zeiten.

    >Eine große Kirche brennt.

    >Die Kirche so: Gehört dem Staat, zahlen wir nicht.

    >Der Staat so: Wir haben kein Geld, und hatten auch kein Geld für Versicherung.

    >Milliardärsfamilien so: *Geldscheinwerf*

    >Kapitalismus im Endstadium.

    Herzlichst,
  • [l] Felix Fri, 19 Apr 2019 08:09:01 GMT Nr. 9885 SÄGE
    >>9872
    war nur einmal witzig, dafür (dort) aber sehr

  • [l] Auch wenn Notre Dame kein Anschlag war, so kam es Macron ... Effe ## Mod Thu, 18 Apr 2019 02:25:42 GMT Nr. 9837
    JPG 299×302 21.3k
    Auch wenn Notre Dame kein Anschlag war, so kam es Macron vom Timing her gelegen [0], weil er so eine lang erwartete Rede mit Zugeständnissen doch noch nicht halten musste. Die Zeit nutzt er, um die Zugeständnisse in der Rede zu leaken und mal zu gucken, ob die dem wütenden Volk reichen würden. Hier sind sie:

    >Die Tageszeitung Le Figaro berichtet, der Präsident wolle die Elitehochschule École Nationale d'Administration (ENA) abschaffen. Schulen und Krankenhäuser sollen nicht mehr ohne die Zustimmung der Bürgermeister geschlossen werden, die Größe von Schulklassen auf maximal 24 Kinder begrenzt werden. Es soll zudem Steuersenkungen und Entlastungen für Rentner geben, jedenfalls für jene, die nicht mehr als 2000 Euro im Monat zur Verfügung haben. Außerdem will Macron die von den Gelbwesten geforderten Volksbefragungen ermöglichen - allerdings nur zu lokalen Themen.

    Die Abschaffung der ENA ist sehr symbolisch, denn dort ist Macron selber ausgebildet worden. Den Rest könnten wir ja auch mal direkt übernehmen, finde ich. Schulklassen begrenzen? Sign me up! Rentner entlasten? Wo muss ich unterschreiben!

    [0] https://www.sueddeutsche.de/politik/macron-gelbwesten-ena-1.4413482

    https://blog.fefe.de/?ts=a2491f65
2 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Thu, 18 Apr 2019 12:24:39 GMT Nr. 9864
    >>9848
    Für den Anfang reicht es den lächerlich niedrigen Deckel der Einzahlungen anzuheben und dafür auch die Auszahlungen nach oben heraufzusetzen. Dann sollten alle, die Lohn kriegen, einzahlen, keine Ausnahmen mehr. Den CEO und sehr Reichen sollte angeboten werden, dass sie statt lächerliche Bundesteuern eine Pauschale in die Kassen legen - eine Art social flat tax. So viel ich weiss können Renteneinzahlungen nicht vom Staat woanders ausgegeben werden. (Ich drücke meine Daumen dass das so ist).
    Vielleicht wären mehr Kontrollen auf Schwarzarbeit auf dem Arbeitsmarkt angebracht und unter Umständen, nur vielleicht, eine entschiedenere Nachforschung bei den Cum-Ex-Mauscheleien, einfach, weil wir gerade dran sind die Leute zu ärgern.
  • [l] Felix Thu, 18 Apr 2019 13:44:46 GMT Nr. 9868
    JPG 960×720 48.5k
    >Für den Anfang reicht es den lächerlich niedrigen Deckel der Einzahlungen anzuheben und dafür auch die Auszahlungen nach oben heraufzusetzen.
    Ist das wirklich eine gute Idee? Reiche Leute haben die dumme Angewohnheit länger als der Durchschnitt zu leben, was für die Finanzsituation der Rentenkassen nicht gerade förderlich ist.
  • [l] Felix Thu, 18 Apr 2019 13:55:31 GMT Nr. 9870
    Ärzte arbeiten manchmal bis 80. Andere können so FALLS sie nicht mehr können darauf hoffen, dass sie z.B. ihr Haus behalten können. Meine Eltern arbeiten mit AHV gar nichts mehr, weil fünf Jahre 20% einzahlen danach nicht wie ein weiteres Jahr angerechnet werden. Ein weiteres Unding. Frühpensionäre könnten so graduell aus dem Arbeitsprozess raus.
  • [l] Felix Thu, 18 Apr 2019 14:53:46 GMT Nr. 9871
    >>9868
    Lmao. Ja, das kommt noch dazu. Als ob die Illuminaten nicht schon schlim genug wären.

  • [l] Ein Insider erzählt von Boeings Firmenkultur. Achtung: ... Effe ## Mod Tue, 16 Apr 2019 11:12:37 GMT Nr. 9780
    PNG 435×334 91.4k
    Ein Insider erzählt von Boeings Firmenkultur [0]. Achtung: Lieber auf nüchternen Magen.

    [0] https://www.reddit.com/r/videos/comments/bdfqm4/the_real_reason_boeings_new_plane_crashed_twice/ekyyd9g/

    https://blog.fefe.de/?ts=a24b772e
7 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Thu, 18 Apr 2019 09:23:53 GMT Nr. 9849
    >>9784
    >Wäre jemand so nett das kurz und grob zusammenzufassen?
    Den Text auf Reddit kannst du vergessen, das YT-Video ist gut.

    >>9830
    Trottel.
    Oder ist das ein Bot? Hab ihn glaube ich noch nie was anderes pfostieren sehen.
  • [l] Felix Thu, 18 Apr 2019 12:17:38 GMT Nr. 9862 SÄGE
    >>9849
    Das fasst Reddit auch zusammen.
  • [l] Felix Thu, 18 Apr 2019 13:19:51 GMT Nr. 9867
    >>9849
    >Den Text auf Reddit kannst du vergessen, das YT-Video ist gut.
    Was erfährt man denn im Video, was im Text nicht erwähnt wird?
  • [l] Felix Thu, 18 Apr 2019 13:46:17 GMT Nr. 9869
    >>9867
    >>Den Text auf Reddit kannst du vergessen, das YT-Video ist gut.
    >Was erfährt man denn im Video, was im Text nicht erwähnt wird?
    Was Boing bei der 787 für Scheiße gebaut hat und aus welchen Gründen und alles innerhalb von 5 Minuten.
    Wenn dafür niemand ins Gefängnis wandert haben wir damit den Beweis
    >dass Boeing kacke ist, die Justiz korrupt, die Presse verlogen und das Internet voll Shills.

    https://www.latimes.com/business/la-fi-boeing-737-automation-20181209-story.html
    https://dict.leo.org/englisch-deutsch/befuddled

  • [l] Die ARD möchte mal wieder mehr Geld von euch haben. Effe ## Mod Thu, 18 Apr 2019 01:29:41 GMT Nr. 9836
    PNG 810×516 126.5k
    Die ARD möchte mal wieder mehr Geld von euch haben [0].

    [0] https://www.heise.de/-4401667

    https://blog.fefe.de/?ts=a24912bd
1 Antwort nicht angezeigt.
  • [l] Felix Thu, 18 Apr 2019 05:19:12 GMT Nr. 9839
    >>9838
    Deswegen brauchen sie ja mehr Geld :trollface:
  • [l] Felix Thu, 18 Apr 2019 10:10:15 GMT Nr. 9856
    >>9836
    >von euch haben
    >von euch
    Oh, Sie rechnen ihren Betriebsstätten-Beitrag über die Haushalt-Beitrag ab, Herr Unternehmer?

    >>9838
    >Als ob der Scheiß, denn die jetzt produzieren ansatzweise Niveau hätte.
    Und das Bildungsprogramm scheint auch keine Wirkung zu zeigen, wie man an dir schön sehen kann. Mehr Deutsch-Kurse auf ARD-alpha, bitte!
  • [l] Felix Thu, 18 Apr 2019 12:18:13 GMT Nr. 9863
    >>9856
    Ist es schon postironisch, was von der Bildung zu schwadronieren, wenn man keine einwandfreie Sätze bilden kann?
  • [l] Felix Thu, 18 Apr 2019 13:16:06 GMT Nr. 9866
    >>9863
    >wenn man keine einwandfreie Sätze bilden kann?
    Welcherart wären denn diese Einwände?



  • [l] Die VG Medien lässt sich nicht lange bitten und stellt ... Effe ## Mod Thu, 18 Apr 2019 08:18:54 GMT Nr. 9846
    JPG 570×321 66.4k
    Die VG Medien lässt sich nicht lange bitten und stellt Google eine Rechnung [0].

    [0] https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/verwertungsgesellschaft-vg-media-stellt-google-rechnung-16146341.html

    https://blog.fefe.de/?ts=a246f2f3
1 Antwort nicht angezeigt.
  • [l] Felix Thu, 18 Apr 2019 10:02:20 GMT Nr. 9855
    Popcorn! Wer will Popcorn!
  • [l] Felix Thu, 18 Apr 2019 10:14:12 GMT Nr. 9857
    Google hätte es sich einfach machen können indem sie einen Monat vor der Abstimmung im Eu-Parlament ihre ganzen Services in der EU stark runtergefahren hätten. Einfach alles kommerzielle aus dem Such- und Newsbereich rausschmeißen für einen Monat. Wie die Abstimmung wohl dann ausgegangen wäre?
  • [l] Felix Thu, 18 Apr 2019 12:15:48 GMT Nr. 9861
    >>9857
    Monopolstreit einkombend!
    Eurokraten haben so viele Möglichkeiten zur Gängelung anderer!
  • [l] Felix Thu, 18 Apr 2019 12:37:53 GMT Nr. 9865
    Ähnliches gibt es aus Griechenland zu vermelden.
    Dort wurde demokratisch entschieden, dass Deutschland ihnen 290 Milliarden schuldet:
    https://deutsch.rt.com/europa/87276-griechisches-parlament-stimmt-fuer-reparationsforderungen/

    Aber nicht schmerzensgeld wegen dem Bullshit mit der Troika, sondern Entschädigung für WW2.
    Was für Vollidioten, das wurde doch schonmal geklärt und Griechenland wird seine Entschädigung bekommen sobald der Krieg vorbei ist.
    Dafür braucht es aber, hieß es, zuerst einen Friedensvertrag.

  • [l] Die EU kriegt Whistleblower-Schutz. Effe ## Mod Tue, 16 Apr 2019 23:56:43 GMT Nr. 9798
    JPG 414×414 37.8k
    Die EU kriegt Whistleblower-Schutz [0].

    [0] https://www.bbc.com/news/world-europe-47936682

    https://blog.fefe.de/?ts=a248aa07
  • [l] Felix Wed, 17 Apr 2019 07:08:36 GMT Nr. 9808
    Schutz von Pfeifen? Schutz von Gebläse?
    Lass mich raten, hier geht es eigentlich um den Schutz von Jean-Claude "DIE ALIENS MACHEN SICH SORGEN UM DIE EU" Juncker.
    https://www.youtube.com/watch?v=QM-KVAXY7Gs

    Btw witzig:
    Die Videos sind fast alle von YT verschwunden, und dieses wird in den Suchergebnissen nach unten gedrückt.
    Im Transkript der Rede war der Teil natürlich von Anfang an nicht enthalten.
  • [l] Felix Wed, 17 Apr 2019 07:47:04 GMT Nr. 9811
    >>9808
    >Schutz von Pfeifen? Schutz von Gebläse?
    Schutz vor Schiedsrichtern.
  • [l] Felix Wed, 17 Apr 2019 16:51:48 GMT Nr. 9827
    >>9811
    https://dict.leo.org/englisch-deutsch/whistle
    https://dict.leo.org/englisch-deutsch/blower
    ==> Pfeifengebläseschutzgesetz
    Q.E.D.
  • [l] Felix Thu, 18 Apr 2019 10:16:33 GMT Nr. 9858
    JPG 273×365 30.3k
    >>9827
    Netter Versuch. Siehe auch https://en.wiktionary.org/wiki/blower#Noun
    >1. A person who blows.
    >2. Any device that blows.
    >...
    Schiedsrichter sind also weiterhin im Rennen.

  • [l] Die GEMA hat ihren Jahresbericht veröffentlicht. Von ... Effe ## Mod Wed, 17 Apr 2019 01:40:44 GMT Nr. 9799
    JPG 361×383 21.1k
    Die GEMA hat ihren Jahresbericht veröffentlicht [0]. Von 1,02 Milliarden Euro Einnahmen sind knapp 160 Millionen in deren Verwaltungs-Wasserkopf versickert.

    Wow. Also ich habe da jetzt keine Effizienzwunder erwartet, aber dafür, dass man deren "Arbeit" im Wesentlichen vollständig wegautomatisieren könnte, bin ich gerade ziemlich erschüttert von dem Ausmaß der Verschwendung.

    [0] https://www.heise.de/-4401135

    https://blog.fefe.de/?ts=a24843bb
6 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Wed, 17 Apr 2019 13:18:58 GMT Nr. 9819
    >>9814
    Es wird mehr über die GEMA abgerechnet. Da müsste alles drüber laufen was irgendwo öffentlich nicht durch den Künstler direkt aufgeführt wird. Also Radio, Beschallung in öffentlichen Räumen, etc. Ich glaube auch die Verwendung in Fersehsendungen oder Filmen.
  • [l] Felix Wed, 17 Apr 2019 21:25:37 GMT Nr. 9834
    JPG 439×621 107.6k
    JPG 450×669 89.7k
    >>9814
    Hast du gerade fefe seinen geheimen Heise-Account reverse gedoxt?

    >>9819
    >Es wird mehr über die GEMA abgerechnet.
    Ja.
    Die Musikpiraten haben mal vor Gericht verloren (inb4 mimimi) weil bei ihnen Palästinenser unter Pseudonymen aufgetreten sind und alle Musik die auf der ganzen Welt (und in Paralleluniversen) produziert wird gehört solange der GEMA, bis man anhand des Vollständigen Namens des Künstlers beweisen kann, dass die Musik nicht der GEMA gehört.
    Das haben wir afaik den Nazis zu verdanken.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gema#Jahre_1933_bis_1990

    Außerdem zahlen wir für USB-Sticks, CD-ROMSs (gibts die noch?), etc.
    Ähnlich wie die GEZ-Gebühr damals für PC-Besitz.

    Aber ansonsten ist die Contentmafia auch nicht besser, siehe Happy Birthday, für dass Warner nichtmal das Urheberrecht hatte, wie sich später herausgestellt hat.
    Aber die haben immer noch nich die Rechte an allem was jemals gemacht wurde, solange bis man das Gegenteil beweist -.-
  • [l] Felix Thu, 18 Apr 2019 05:22:03 GMT Nr. 9840
    >>9834
    Oh wau, das linke Bild ist keine Parodie: https://winfuture.de/news,69411.html
  • [l] Felix Thu, 18 Apr 2019 06:39:10 GMT Nr. 9843
    >>9840
    Ja, Und das hatte jemand unironisch auf Facebook :D


[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]
[c] [test] [fefe]