Einloggen
[c] [test] [fefe]

/fefe/ – Fefes Kommentarfunktion

[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]

  • [l] Kurze Durchsage der Russen zu den Gaspreisen in Europa:Novak ... Effe ## Mod Sat, 15 Jan 2022 20:54:25 GMT Nr. 68464
    JPG 1262×1002 229.7k
    Kurze Durchsage der Russen [0] zu den Gaspreisen in Europa:

    >Novak said Russia had fulfilled its long-term contracts with the EU. And, he added, the crisis was due to "the short-sighted policy of the European Union and the European Commission, which for many years has deliberately moved away from long-term contracts, shifted its energy sector toward reducing dependence on by switching from long-term contracts to spot ones."

    Ach na sowas. Da hat jemand nen Bonus für "reduziere Energie-Abhängigkeit von Russland" kassieren wollen und dafür alle in die Scheiße geritten. Die Länder kaufen ihr Gas jetzt nicht mehr von den Russen sondern von der deutschen Energiemafia. Abhängigkeit reduziert!1!! Wo haben die das her? Na von den Russen gekauft! Aber pssst, nicht laut sagen, sonst muss am Ende noch jemand seinen Bonus zurückgeben.

    >Novak said Russia had "huge resources" and could increase its supply to Europe. But that would require stable contracts to encourage investment in production. "We delivered much more to Germany, to Turkey, to other countries that chose their volumes,” he said.

    Das ist der springende Punkt hier. Russland hat der EU weniger geliefert, weil die EU weniger bestellt hat. Die Deutsche Energiemafia hat mehr bestellt und das dann dem Rest der EU weiterverkauft. Jetzt tun sie so als sei Gas knapp und verdoppeln in Deutschland die Endverbraucherpreise. (Kontext [1])

    [0] https://www.politico.eu/article/russia-says-short-sighted-eu-has-only-itself-to-blame-for-energy-crisis/
    [1] https://blog.fefe.de/?ts=9fb268bf

    https://blog.fefe.de/?ts=9f1df30f
  • [l] Felix Sat, 15 Jan 2022 22:38:20 GMT Nr. 68467
    zahlen, Fefe, du sollst nicht labern sondern zahlen

  • [l] Wusstet ihr, dass die EU CO2-Aufschläge auf Flugbenzin ... Effe ## Mod Fri, 14 Jan 2022 15:24:34 GMT Nr. 68416
    JPG 793×457 75.9k
    Wusstet ihr, dass die EU CO2-Aufschläge auf Flugbenzin nur Passagierjets betreffen? Privatjets und Frachtflieger sind ausgenommen [0].

    Ja äh aber warte, mit einem großen Passagierjet fliegen ist doch viel energieeffizienter als mit einem kleinen Privatjet? Sollte das nicht umgekehrt sein?

    Ja, sollte es. Wenn die Leute, die diese Gesetze machen, nicht selber Privatjetz flögen.

    Wartet. Das ist noch nicht alles. Die maritimen CO2-Aufschläge haben ein ähnliches Muster [1]. Da sind auch Luxusjachten aufgenommen. Und Fischerboote, weil, äh, ... die armen Fischer, die die Meere leerfischen!!1!

    [0] https://www.bloomberg.com/news/articles/2021-07-09/private-jets-amazon-orders-set-to-escape-higher-eu-energy-taxes
    [1] https://www.transportenvironment.org/wp-content/uploads/2022/01/Climate_Impacts_of_Shipping_Exemptions_Report-1.pdf

    https://blog.fefe.de/?ts=9f1f55f8
  • [l] Update Effe ## Mod Fri, 14 Jan 2022 15:56:19 GMT Nr. 68418
    @@ -5 +5 @@
    -Ja, sollte es. Wenn die Leute, die diese Gesetze machen, nicht selber Privatjetz flögen.
    +Ja, sollte es. Wenn die Leute, die diese Gesetze machen, nicht selber Privatjets flögen.
    @@ -7 +7 @@
    -Wartet. Das ist noch nicht alles. Die maritimen CO2-Aufschläge haben ein ähnliches Muster [1]. Da sind auch Luxusjachten aufgenommen. Und Fischerboote, weil, äh, ... die armen Fischer, die die Meere leerfischen!!1!
    +Wartet. Das ist noch nicht alles. Die maritimen CO2-Aufschläge haben ein ähnliches Muster [1]. Da sind auch Luxusjachten ausgenommen. Und Fischerboote, weil, äh, ... die armen Fischer, die die Meere leerfischen!!1!

  • [l] Felix Fri, 14 Jan 2022 16:02:24 GMT Nr. 68420
    Ja, wußte ich!
    HA!
    Achja, der Link ist ja auch vom Juli letzten Jahres. Möchte sagen ich wusste es noch früher.
  • [l] Felix Sat, 15 Jan 2022 01:15:03 GMT Nr. 68438
    Fischerboote fischen keine Meere leer. Lerrgefischt werden die von den schwimmenden Fabriken. Aber die werden wohl auch von der Steuer ausgenommen.
  • [l] Felix Sat, 15 Jan 2022 19:57:16 GMT Nr. 68458
    Ich möchte lösen:
    <Will intra-EU pleasure and business flights be exempt from the new rules or have lower minimum rates? What about yachts?
    >No. Pleasure flights are already fully taxed under the current rules, and the new proposal actually extends this taxation to business flights in order to capture more uses by individuals. Under the proposal, both situations would be taxed at, at least, the minimum rate assigned to motor fuels (€10.75/GJ) from the outset, i.e. without a transitional period of ten years as extended to fuel used for intra-EU passenger flights.
    >
    >Energy products and electricity used for non-regular service intra-EU waterborne navigation (including among others navigation of private pleasure crafts such as yachts) should also be subject to the standard levels of taxation applicable to motor fuels and electricity in the Member States.
    https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/en/qanda_21_3662

  • [l] Old and busted: Boris Johnson muss sich für Covid-Lockdown-Parties ... Effe ## Mod Fri, 14 Jan 2022 15:50:51 GMT Nr. 68417
    JPG 496×377 50.8k
    Old and busted: Boris Johnson muss sich für Covid-Lockdown-Parties entschuldigen [0].

    New hotness: Boris Johnson muss sich für Parties am Vorabend des Prince-Philip-Begräbnisses entschuldigen [1].

    [0] https://www.theguardian.com/politics/ng-interactive/2022/jan/12/boris-johnson-no-10-lockdown-party-apology-what-he-said-and-what-he-meant
    [1] https://www.theguardian.com/politics/2022/jan/14/no-10-apologises-palace-parties-eve-prince-philip-funeral-queen-covid

    https://blog.fefe.de/?ts=9f1f5b89
11 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Sat, 15 Jan 2022 14:07:58 GMT Nr. 68451
    >>68446
    >Myokarditis-Risiko
    <Schwurbel Schwurbel Hey
    >komplettes Immunsystem ruiniert
  • [l] Felix Sat, 15 Jan 2022 14:39:28 GMT Nr. 68452
    >>68449

    Was ist denn daran nicht zu verstehen? Wenn man die Realität ausblendet sind Booster töfte.

    Ist doch auf Anhieb einleuchtend, deckt sich auch mit all deinen Erfahrungen. Inklusive der Pfostierungen auf diesem Brett.
  • [l] Felix Sat, 15 Jan 2022 15:30:51 GMT Nr. 68454
    >>68436
    >https://alexberenson.substack.com/p/boosters-are-over
    >https://www.who.int/news/item/11-01-2022-interim-statement-on-covid-19-vaccines-in-the-context-of-the-circulation-of-the-omicron-sars-cov-2-variant-from-the-who-technical-advisory-group-on-covid-19-vaccine-composition
    Hab mir den Artikel und die Quelle dazu mal durchgelesen und völlig überraschend stellt sich raus, dass es wieder nur tendenzielle Scheiße ist. Allein der Titel "Boosters are over" geht schon hart am originalen Thema vorbei.
    Die WHO sagt im Wesentlichen, die Entwicklungszyklen der Impfstoffe müssen kürzer werden um bei den aktuellen Mutationstrends besser wirken zu können.
    Vergleiche die Zitate von ihm mit der Quelle und du siehst wie sehr er sich anstrengen musste.

    Beispiel:
    >It explicitly said in the statement that future vaccines against Covid must “be more effective in protection against infection thus lowering community transmission.”
    Dieses Zitat ist Punkt zwei einer Liste. Der erste Punkt ist
    >To that aim, COVID-19 vaccines need to:
    >* be based on strains that are genetically and antigenically close to the circulating SARS-CoV-2 variant(s);
    Würdest du aus diesem Text schließen
    >The war is over. The (mRNA) vaccines lost. The only question is when how many more people will be harmed before American public health authorities announce their surrender.
    Wenn sich die WHO eine Zeile darüber für mehr/aktuellere Impfungen ausspricht?
    Wie gesagt, verlogene Schwurbelscheiße Gesäß-warm serviert.

  • [l] Hups, das hab ich davon, manuell kurz etwas zu fixen. ... Effe ## Mod Fri, 14 Jan 2022 19:26:13 GMT Nr. 68430
    JPG 238×372 31.5k
    Hups, das hab ich davon, manuell kurz etwas zu fixen. Da kann man dann was fat-fingern und dann steht die Kiste. *rotwerd* :-)

    https://blog.fefe.de/?ts=9f1f0ec4
  • [l] Felix Fri, 14 Jan 2022 19:33:12 GMT Nr. 68431
    >>68430
    >fat-fingern
    Hefe hat mit seinen fetten Fingern wieder sein Arschloch gefingert? Warum schreibt er darüber? Was ist mit ihm eigentlich inzwischen alles kap...
    Ach, was solls.

    FICK DICH, FEFE!
  • [l] Felix Sat, 15 Jan 2022 09:01:06 GMT Nr. 68441
    Sei konsequent, fefe. Mach dein Blog endlich zu. Wer sein Leben lang mit dem Finger auf andere zeigt und selbst nicht abliefert, muss gehen.
  • [l] Felix Sat, 15 Jan 2022 09:20:16 GMT Nr. 68443
    >68441
    >Wer sein Leben lang mit dem Finger auf andere zeigt und selbst nicht abliefert
    /fefe/ in einer Nussschale.

  • [l] Liebe Leser, ihr müsst jetzt sehr tapfer sein.Die ... Effe ## Mod Sat, 15 Jan 2022 00:36:10 GMT Nr. 68437
    JPG 475×357 27.3k
    Liebe Leser, ihr müsst jetzt sehr tapfer sein.

    Die armen Pioniere von CityDAO ("Blockchain City") wurden gehackt, das Geld ist weg [0].

    Oh ich bin mir sicher: Das war das eine ehrliche Crypto-Projekt, und das waren fiese Hacker!!

    Bestimmt die Chinesen.

    Mit krimineller Energie und so.

    Keinesfalls war das wie bei den ganzen anderen Projekten ein "Rug Pull". No siree.

    Wobei das ja den Opfern am Ende auch egal sein kann, welche Art von Scammer sie da abgezockt hat.

    [0] https://www.vice.com/en/article/k7w3am/people-building-blockchain-city-in-wyoming-scammed-by-hackers

    https://blog.fefe.de/?ts=9f1cd516

  • [l] Max Schrems hat mal wieder eine staatliche Stelle dazu ... Effe ## Mod Thu, 13 Jan 2022 17:59:50 GMT Nr. 68366
    JPG 493×375 122.7k
    Max Schrems hat mal wieder eine staatliche Stelle dazu gebracht, die DSGVO anzuwenden [0]. Diesmal den österreichischen Datenschutzbeauftragten, der plötzlich und überraschend fand, dass es eine DSGVO-Verletzung sei, wenn eine Firma Google Analytics einbindet, welches die Userdaten in die USA schaufelt, in die Fänge der Datenkrake Google.

    Na sowas, denkt ihr euch jetzt vielleicht, hatten wir das nicht schon vor ein paar Jahren mal? Ja, hatten wir. Damals hat Schrems den Safe Harbor [1] für unzureichend erklären lassen, auch zur Überraschung von genau niemandem. Das war ein typisches "Wir würden doch nie eure Daten veruntreuen"-Wink-Wink-Nudge-Nudge-Lügengebilde.

    Das wurde wenig später durch ein Rebranding derselben Scheiße ersetzt, den Privacy Shield [2]. Same shit, different asshole. Inzwischen auch nichtig.

    Und was macht die Industrie? Kopf in den Sand. Bis irgendwo eine schmerzhafte Strafe verhängt wird, dann gibt es plötzlich Massenpanik. Also war die Strategie von Schrems klar, was als nächstes passieren muss. Genau das ist jetzt passiert.

    Ich für meinen Teil begrüße das. Immer feste druff. Wer nicht hören will, muss spüren.

    Ich würde auch die Linie gar nicht bei den Amis ziehen, ehrlich gesagt. Ich finde, Schrems sollte nicht eher ruhen, bevor auch der letzte Web-Sprallo kein Analytics mehr verbaut. Nein, ihr braucht keine Analytics. Niemand braucht Analytics. Alles, was du mit Analytics machen kannst, ist UI Dark Patterns a/b testen und Probleme nicht fixen, "weil es kaum jemanden betrifft".

    [0] https://www.heise.de/news/Oesterreichs-Datenschutzbehoerde-Google-Analytics-verstoesst-gegen-die-DSGVO-6326506.html
    [1] https://de.wikipedia.org/wiki/Safe_Harbor
    [2] https://de.wikipedia.org/wiki/EU-US_Privacy_Shield

    https://blog.fefe.de/?ts=9f1ea8df
  • [l] Felix Thu, 13 Jan 2022 18:11:42 GMT Nr. 68367
    Es sollte mal jemand hingehen und alle open-source Projekte abmahnen, die etwas auf Github von der amerikanischen Datenkrake Microsoft hosten
  • [l] Felix Thu, 13 Jan 2022 18:49:53 GMT Nr. 68382
    Natürlich braucht man keine Statistik. Man braucht auch keinen Kilometerzähler am KfZ oder Eier-Uhren. Das sind alles Kinkerlitzchen um Entscheidungen basierend auf Fakten zu treffen. Besonders unsinnig ist dies, wenn man genau weiß, dass man selber immer Recht hat. Nicht wahr, Fefe?
  • [l] Felix Fri, 14 Jan 2022 20:50:03 GMT Nr. 68435
    >>68382
    Falsche Statistiken sind ja nunmal besser als gar keine.

  • [l] Angesichts dieser Story (Contentmafia verklagt Hoster, ... Effe ## Mod Fri, 14 Jan 2022 18:17:51 GMT Nr. 68426
    JPG 254×318 21.4k
    Angesichts dieser Story [0] (Contentmafia verklagt Hoster, weil der die Homepage (nicht den Code oder die Downloads!) von youtube-dl hostet) frage ich mich gerade, wieso nicht mal jemand die Contentmafia verklagt.

    Ich habe eine Firma. Ich habe Musik gehört. Das lenkte mich ab und senkte meine Produktivität. Ich möchte gerne Schadensersatz von Mia und sehe die Contentmafia in "Mittäterschaft, Gehilfen- sowie Störerhaftung", um mal deren eigenen beknackten Vorwürfe zu zitieren.

    Das will ich sehen, wie die dann argumentieren, sie hätten ja bloß die Musik gemacht und könnten nichts dafür, dass die Leute das während der Arbeit hören. Das sei ja wohl ganz klar Sache des Einzelnen, wie er das hört. Für Produktivitätsausfälle könnten sie nichts, und im Übrigen gäbe es ja auch Fälle, wo das nachweislich die Produktivität gesteigert hätte.

    Alleine um die das sagen zu hören würde sich so eine Klage lohnen, finde ich.

    [0] https://netzpolitik.org/2022/urheberrecht-musikindustrie-verklagt-hoster-von-youtube-dl/

    https://blog.fefe.de/?ts=9f1f7d11
  • [l] Felix Fri, 14 Jan 2022 19:34:27 GMT Nr. 68432
    >>68426
    >Alleine um die das sagen zu hören würde sich so eine Klage lohnen, finde ich.

    Hefe ist doch Inhaber einer Firma. Er könnte das doch einfach selber tun, wenn er die Idee so geil findet. Warum tut er das nicht? Hat er Angst, dass er sich damit lächerlich machen würde? Ist er wirklich so...
    Ach, was solls.

    FICK DICH, FEFE!

  • [l] Anscheinend haben gerade viele Leute Probleme mit Firefox. ... Effe ## Mod Thu, 13 Jan 2022 09:51:29 GMT Nr. 68316
    JPG 4640×2610 2.9M
    Anscheinend haben gerade viele Leute Probleme mit Firefox. Bei mir funktioniert noch alles.

    Es gibt online zwei Hinweise, was man tun kann. Erstens: http3 abschalten (in about:config network.http.http3.enabled auf false) und zweitens: In about:preferences#privacy bei Firefox Data Collection and Use alles abschalten.

    In meinem Firefox ist http3 nicht deaktiviert, aber ich habe natürlich aller Data Collection widersprochen.

    Aus meiner Sicht würde ich also nicht das Ausschalten von http3 empfehlen, denn das ist bei mir an und ich habe kein Problem, sondern die Datenkrankenabschaltung.

    Dann kursiert noch die Idee, dass das was mit DNS over HTTP zu tun hat. Das habe ich nicht angeschaltet, weil ich Cloudflare nicht traue.

    https://blog.fefe.de/?ts=9f2136d6
33 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Fri, 14 Jan 2022 17:59:19 GMT Nr. 68425
    >>68423
    Wenn das Virus endemisch werden muss gibt es Infektionszwang.
  • [l] Felix Fri, 14 Jan 2022 18:26:32 GMT Nr. 68427
    >>68425
    A-aber dumme Menschen haben doch bisher gereicht?
  • [l] Felix Fri, 14 Jan 2022 18:44:13 GMT Nr. 68428
    >>68427
    Deswegen muss man die klugen Leute ja erst recht in Ruhe lassen, statt ihnen die Gesundheit scheibchenweise (demnächst wohl quartalsweise) zu ruinieren.
  • [l] Felix Fri, 14 Jan 2022 20:22:17 GMT Nr. 68434 SÄGE
    >>68428
    >Dumme Internetmärchen über Mikrochips in Impfung glauben
    >kluge Leute

    Such dir eins aus

  • [l] Nachdem die Datenschutzbehörde bei Europol ein "schwarzes ... Effe ## Mod Thu, 13 Jan 2022 17:01:51 GMT Nr. 68355
    JPG 475×357 27.3k
    Nachdem die Datenschutzbehörde bei Europol ein "schwarzes Loch" an illegal zusammengetragenen persönlichen Daten fand [0], muss Europol jetzt wohl einen Großteil davon löschen.

    >Sensitive data in the ark has been drawn from crime reports, hacked from encrypted phone services and sampled from asylum seekers never involved in any crime.

    Die wollen doch bloß spielen!!1!

    Ich sage ja immer: Wenn du willst, dass die Leute nicht kriminell werden, dann musst du ein Vorbild sein und so richtig megakriminell alles an Daten aufsaugen, was du nur irgend vor die Flinte kriegen willst!

    Da haben die Leute dann das Gefühl, in einem echten Rechtsstaat zu leben, und halten sich freiwillig auch an alle Regeln.

    [0] https://www.theguardian.com/world/2022/jan/10/a-data-black-hole-europol-ordered-to-delete-vast-store-of-personal-data

    https://blog.fefe.de/?ts=9f1e9a72
  • [l] Felix Thu, 13 Jan 2022 21:29:11 GMT Nr. 68396
    dem Fefem sind auch die ganzen Fukmänner wurscht, die das Land überschwemmen, er hat ja nur Kowid im Kopp.
  • [l] Felix Thu, 13 Jan 2022 22:30:58 GMT Nr. 68402
    >"schwarzes Loch" an illegal zusammengetragenen persönlichen Daten
    >Datenbank über Neger
    Nicht schlecht. 6/10

  • [l] In Bayern haben sie einen Arzt gefunden, der angeblich ... Effe ## Mod Thu, 13 Jan 2022 12:28:51 GMT Nr. 68327
    JPG 299×302 21.3k
    In Bayern haben sie einen Arzt gefunden [0], der angeblich Impfzertifikate ohne Impfung ausgestellt haben soll.

    Der Fall liest sich, als wolle der Rechtsstaat da ein Exempel statuieren. Der Mann hat jetzt Berufsverbot und sie haben bei über 100 Patienten von dem eine Hausdurchsuchung gemacht.

    Ich finde das ja auch fies, germein und verwerflich, aber ... 100 Hausdurchsuchungen? Sicher, dass da die Verhältnismäßigkeit gewahrt bleibt? Sicher, dass da nicht ein Staatsanwalt auf Kosten der Querdenker fett Karriere machen will?

    Nicht dass ich das für ein Kavaliersdelikt halte. Aber 100 Hausdurchsuchungen! Das kostet den Steuerzahler doch mehr als da an Strafen zu erwarten ist, oder nicht?

    Und wieso überhaupt Hausdurchsuchungen? Kann man die nicht einfach vorladen, und sie sollen ihr Impfbuch mitbringen? Wer keines vorweisen kann, obwohl er bei dem Arzt in den Unterlagen für Impfung steht, der hat halt seine Chance für Entkräftung der Vorwürfe nicht genutzt und wird verurteilt. Oder bin ich da juristisch zu naiv?

    Ich weiß ja nicht, wie ihr das seht, aber eine Hausdurchsuchung ist auf der Skala der Grundrechtseingriffe so ziemlich das übelste, was so ein Rechtsstaat anrichten kann. Das sollte man sparsam einsetzen, finde ich.

    Man hört ja auch immer wieder, dass Leute von Einbrüchen jahrelang traumatisiert sind, und sich in ihrer Wohnung nicht mehr sicher fühlen. Wie schlimm ist denn das erst nach einer Hausdurchsuchung?!

    [0] https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/impfausweise-razzien-101.html

    https://blog.fefe.de/?ts=9f1edafa
9 Antworten nicht angezeigt.
  • [l] Felix Thu, 13 Jan 2022 18:38:27 GMT Nr. 68377
    Wie, der Staat wendet totalitären Methoden an, das hätte Fefchen aber wieder nicht kommen sehen, dabei wollten die doch nur dass wir gesund sind ;_______;
    Tja, zu spät, früher jede Maßnahme übern Klee gelobt, immer noch härter gewollt, und wenn's denn mal richtig hartkern ist, isses zu hart. Typisch.
  • [l] Felix Thu, 13 Jan 2022 18:41:17 GMT Nr. 68379
    >>68354
    Fresse du Pimmel!
  • [l] Felix Thu, 13 Jan 2022 21:32:43 GMT Nr. 68397
    Hey, hat der doch nicht noch vor Kurzem was von Terroristen geschrieben? Jetzt aber plötzlich von Grundrechten und Selbstbestimmung zu fesseln ist doch nicht so glaubwürdig.
  • [l] Felix Thu, 13 Jan 2022 22:17:32 GMT Nr. 68401
    >>68379
    Presse du Fimmel!


[0] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]
[c] [test] [fefe]